Warum Familie verletzt ist so schmerzhaft

CandyBox Images/Shutterstock
Quelle: CandyBox Bilder / Shutterstock

Es fühlt sich nicht nur besonders schmerzhaft an, wenn unsere Familienmitglieder uns verletzen, es ist auch schmerzhafter als wenn uns Freunde verletzen. Laut Anita Vangelisti, Professorin für Kommunikation an der Universität von Texas in Austin, ist verletzt ein Gefühl der emotionalen Verletzung, das durch Kommunikation verursacht werden kann. Familie verletzt ist besonders schmerzhaft aus ein paar Gründen.

1. Wir haben einen kulturellen Glauben, dass unsere Familienmitglieder bedingungslos für uns da sein werden. Das gibt uns das Gefühl, dass wir unfreiwillig miteinander verbunden sind. Wenn jemand, dem du so verpflichtet bist, etwas sagt oder tut, um dich zu verletzen, wird es als schlimmer wahrgenommen, als wenn jemand, dem du weniger verpflichtet bist, dasselbe tut.

2. Die gemeinsame Geschichte gibt unseren Geschwistern ein endloses Angebot an peinlichen Kindheitsmomenten, die sie nutzen können, um sich über uns lustig zu machen. Leichtherziges Necken kann schnell eine Grenze in verletzende Kommunikation überschreiten.

3. Familienmitglieder sind unter anderem aufeinander angewiesen, um Unterstützung, Rat und Geld zu erhalten. Wir neigen auch dazu, emotional in einander zu investieren, was Schmerz schmerzhafter macht als in weniger emotional abhängigen Beziehungen.

4. Wir neigen dazu, uns weniger von Familienangehörigen zu distanzieren, wenn sie uns im Vergleich zu unseren Freunden verletzen. Vor ein paar Jahren sollte mein Bruder mich nach einer einwöchigen Konferenz vom Flughafen abholen. Er war in meinem Haus geblieben und hat meine Hunde beobachtet. Er war zwei Stunden zu spät zum Flughafen, und weil es ein später Flug war, bedeutete dies, dass ich bis zwei Uhr morgens vor der Sicherheitskontrolle stand und auf ihn wartete. Als ich nach Hause kam, stellte ich fest, dass er meine Möbel neu arrangiert hatte und dass das Fenster meines Autos (das ich ihm für die Woche ausleihen ließ) nicht mehr funktionierte. Wenn ein Freund dies tun würde, würde ich ernsthaft unsere fortgesetzte Beziehung in Frage stellen; Ich würde sie auf keinen Fall bitten, mich zu Hause zu setzen oder mich vom Flughafen abzuholen. Aber weil es mein Bruder war, hatte ich bis zur nächsten Woche alles vergessen.

Vangelisti und ihre Kollegen identifizierten einige gemeinsame Aspekte von verletzenden Familienumgebungen:

  • Aggression wird durch Verhaltensweisen wie Herabwürdigung, Dominanz und beleidigende Kommunikation gekennzeichnet. Kritik, Lügen, Streiten und Kontrollieren; sich mit Familienmitgliedern zu verbünden; und Stress.
  • Mangel an Zuneigung ist die Abwesenheit von verbalen Affirmationen von Liebe, körperlicher Zuneigung, Ermutigung und gemeinsam verbrachte Zeit.
  • Vernachlässigung beinhaltet das Ignorieren oder Nicht-Beachten von einander und das Nicht-Wohlfühlen bei einigen Familienmitgliedern.
  • Gewalt umfasst körperlichen Schaden und sexuellen Missbrauch.

Vangelistis Studie fand heraus, dass Menschen, die diese Art von Umgebung erlebt haben, am unzufriedensten mit ihren Familienbeziehungen waren.

Jüngste Forschungsergebnisse zeigen, dass Familie verletzt und distanziert wird. Kristina M. Scharp (eine Forschungsprofessorin und eine Kollegin hier an der Utah State University) und ich habe diesen Monat in den Annalen der Interpersonellen Kommunikationsvereinigung neue Forschungsergebnisse beschrieben, in denen beschrieben wird, wie Familienentfernung in Bezug auf die "schwarzen Schafe" der Familie funktioniert Familienentfremdung, zwei chronisch belastende Folgen, die in den USA ziemlich häufig vorkommen

Wir befürworten das manchmal Distanzierung ist eine gesunde Lösung für toxische Familienbeziehungen, die durch Missbrauch und Vernachlässigung gekennzeichnet sind . Familienmitglieder, die Abstand voneinander halten können, werden häufig über ihren Familienstatus befragt und von anderen ermutigt, ihre Beziehungen zu verbessern, selbst wenn diese Beziehungen ungesund sind. Diese schmerzhafte Frage wird wahrscheinlich von den gesellschaftlichen Überzeugungen über die Bedeutung der Familie und der Idee, dass Familien "für immer" sind, getrieben.

Scharp und ich leiten das Family Communication and Relationships Lab, eine kollaborative Gruppe von Sozialwissenschaftlern, die sich darauf konzentrieren, herausfordernde Familienbeziehungen wie diese zu verstehen.

Familie verletzt variiert stark von einander über Kindheitserinnerungen zu psychischen Missbrauch von Eltern zu Kind ärgern. Erfahren Sie mehr über Familienschäden und was Sie in Ihrer Familie tun können, indem Sie die folgenden Artikel lesen:

  • psychopentoday.com/blog/stuck/201612/heres-when-holidays-hurt
  • psychologytoday.com/blog/the-dance-connection/201702/the-danger-confronting-the-family-member-who-hurt-you
  • psychologytoday.com/blog/anger-in-the-age-entitlement/201408/why-we-hurt-the-ones-we-love-and-let-them-hurt-us
  • nextavenue.org/family-besonderheiten-urlaub/

  • Willst du glücklicher sein? Lebe wie die Balinesen
  • 10 Möglichkeiten, auf Ihre Callings zu hören
  • Der psychologische Zustand II: Emotionale Regierung
  • Lügen Emotionen?
  • 8 gemeinsame Narzissen Lügen
  • Neue Studie zeigt kurze Meditation kann Ärger reduzieren
  • Deinen Partner zu vergeben, ist genauso gut für dich wie für sie
  • Wie deine Beziehung deine Kinder beeinflusst
  • Mary Oliver über das Leben eines einzigen wilden und kostbaren Lebens
  • Was sind die häufigsten psychologischen Reaktionen auf Trauma?
  • Wie man bewusster und mitfühlend ist
  • 3 Gründe, warum Menschen, die sich berechtigt fühlen, elend werden
  • Wie Therapie Süchtigen helfen kann (Teil II)
  • Superhero-Therapie: Ein Buch, um Ihrem inneren Helden zu helfen
  • Wie Humor und Ironie Cybermobbing enthüllen
  • Erstellen Sie Ihren Charakter
  • Die Psychologie des Hasses
  • Wenn elterliche Entscheidungen schwerwiegende Folgen haben
  • Narzissmus oder Asperger: Wie würden Sie diese Fälle diagnostizieren?
  • Pharmakotherapie der Borderline-Persönlichkeit: Medizin oder Mayhem
  • Eine frühe Warnung, dass der Konflikt gefährlich werden könnte
  • Geschlechtsspezifische Verzerrung bei der Diagnose von Wut: Schläger oder Borderline?
  • Liebe deinen Feind ... als Public Relations Segen
  • Erinnern
  • Top Ten Tipps für Eltern ADHS Kinder
  • Fähigkeit zu lieben
  • Eine einfache Möglichkeit, den Fokus zu erhöhen und Stress zu reduzieren
  • Fünf Wege können Polyamory scheitern
  • Standing the Edge: Das neue Buch von Roshi Joan Halifax
  • Die Analyse Ihrer Probleme kann kontraproduktiv sein
  • Facebook Support-Gruppen und Online-Therapie
  • Den Affengeist beruhigen
  • Nein, Teil 2 suchen und zerstören
  • Warum sollten Sie Social Media nach einem Fehler vermeiden?
  • 12 Zeichen eines giftigen Elternteils
  • Die ganze Nacht: Die Auswirkungen von Schlafverlust auf die Stimmung