Ist es Zeit, Ihre Schrumpfung zu feuern?

Ich schauderte, als ich den Titel für diesen Artikel wählte.

Schließlich schreibe ich als Therapeut. Ich habe lange und hart studiert, um Therapeut zu werden. Ich habe die Karrieretests durchlaufen. Ich dachte lange und hart nach. Nach dem College habe ich zwei Jahre lang studiert, meine eigene persönliche Beratung durchgemacht (und immer noch von Zeit zu Zeit), bezahlt für die persönliche Betreuung meiner Fälle. Und das war nur der Anfang!

gefeuert

Die Lernkurve hört nie auf. Ich bin begeistert von meiner Lebensaufgabe, die meiner Familie, meinen Freunden, meinen Beratungskunden und allen, die meine Artikel lesen, Hoffnung, Verständnis und Lösungen bringt.

Aber ich bin ein Mensch. Voller Fehler, Annahmen, Vorurteile und Fehler. Ich habe im Laufe meiner Karriere einige wirklich schlimme Fehler gemacht. Aber ich hoffe, dass ich lerne, wächst und immer besser werde in dem, was ich tue.

Ein Teil meiner Weiterbildung besteht darin, auf meine derzeitigen und potenziellen zukünftigen Kunden und Kunden zu hören. Ich kann dies tun, indem ich die Trends in Bezug auf Autismus und Asperger auf Twitter lese. Oder durch Lesen von Artikeln und Büchern von Aspies.

Eine der aufschlussreichsten Erfahrungen, die ich bisher hatte, ist das Lesen von Threads und die Teilnahme an Asperger-Foren auf Facebook und LinkedIn sowie an anderen Orten im Internet.

Hier sind einige Warnzeichen eines schrecklichen Therapeuten. Wenn Sie ein Therapeut sind, hoffe ich, dass Sie darauf achten, dass Sie nicht von Ihren Kunden gefeuert werden!

Annahmen treffen

Diese Beschwerde steht hoch auf der Liste der Beschwerden von Personen auf dem Autismus-Spektrum. Vor kurzem habe ich persönlich einen Fortbildungskurs / ein Seminar besucht. Wir waren dort, um unsere Zuhörfähigkeiten zu üben. Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem "Reden" und dem "Zuhören". Carl Rogers, ein Schlüssel-Denker in der Psychologie, hat viel richtig verstanden, als er vom Zuhören mit der Absicht korrekter Reflexion und tiefer Empathie sprach.

Nimm niemals als Therapeut an, dass du die Wahrheit darüber hast, wie es ist, im Autismus-Spektrum zu sein. Oder Sie haben die richtige theoretische Orientierung, wenn es um Beratung geht.

Behandle jede Person als einzigartig. Jede Person ist ein Universum der Individualität, und als Therapeuten müssen wir uns die Zeit nehmen, diese Person zu verstehen und dieses Verständnis zu vermitteln.

Mangel an Demut und Neugier

Das Gegenteil dieser beiden Qualitäten wäre Arroganz und Faulheit. Wenn ich, wie oben, davon ausgehe, dass ich alles über Psychotherapie im Allgemeinen und Autismus / Asperger im Besonderen weiß, dann bin ich nicht offen dafür, von meinem Klienten zu lernen. Ich habe viele Aspies gehört, die sich beschweren, dass ihre Therapeuten zu schnell diagnostiziert wurden und zu langsam oder nicht bereit waren, etwas über Asperger im Allgemeinen und über sie im Besonderen zu erfahren.

Erklärungsbedürftig, was Therapie ist

Vielleicht ist es nur ein Versehen, aber ich habe viele Beschwerden von Personen aus dem Spektrum gelesen, die enttäuscht waren, dass sie nie klar darüber waren, was Therapie ist und welche Ziele die Therapie hatte. Zu einem guten Beratungsgespräch gehört auch eine klare Definition von Beratung sowie eine gemeinsame Diskussion darüber, welche Fähigkeiten der Klient entwickeln möchte und welche Probleme gelöst werden müssen.

Nicht bereit, um Feedback zu bitten

Ich habe von Dr. Scott Miller, der Pionierarbeit in der Forschung geleistet hat, was eine großartige, nicht gute Therapie ausmacht, von diesem Kennzeichen exzellenter Therapie erfahren. Es ist nicht überraschend, dass es wichtig ist, dass jeder Einzelne in der Beratung in der Lage ist, zu erkennen, ob er bei der Beratung zu zuvor definierten Zielen Fortschritte macht; sich angehört und respektiert fühlen; sich mit der Herangehensweise und den Methoden des Therapeuten wohl fühlen; und zu fühlen, dass der Therapeut sein Feedback einbringt.

Der einzige Weg, wie wir als Therapeuten wissen, ob wir auf dem richtigen Weg sind, besteht darin, um Feedback zu bitten. Ich empfehle Dr. Scott Miller's Skala für die Bewertung der Ergebnisse und die Bewertungsskala für Sitzungen, die sich auf seiner Seite befinden .

Dies sind Warnzeichen, die darauf hinweisen, dass Sie möglicherweise Ihren Therapeuten entlassen möchten.

Bevor Sie Ihren Therapeuten feuern:

Ich spreche jetzt als NT und als Therapeut. Werfen Sie das Baby nicht mit dem Bade aus! Als Individuum mit Autismus weiß ich, dass Sie schmerzhafte Erfahrungen gemacht haben, sich missverstanden fühlen und gegenüber diesem NT-Planeten im Allgemeinen verbittert sein können. Es kann jedoch auch einige Therapeuten geben, die sich genug um Sie kümmern und über Aspergier im Allgemeinen:

  • Erfahren Sie mehr über das Autismus-Spektrum
  • behandeln Sie als einzigartiges Individuum mit einer Vielzahl von Stärken
  • bereit sein, respektvoll mit Ihnen über Bereiche zu sein, in denen Sie wachsen müssen
  • bereit sein zuzugeben, wenn sie falsch liegen
  • erkläre dir den Therapieverlauf
  • Fordern Sie ein fortlaufendes Feedback von Ihnen, wie Sie sich fühlen, wie der Therapieprozess abläuft.

Ich ermutige Sie, der Therapie und Ihrem Therapeuten mindestens sechs Sitzungen zu geben, bevor Sie den gesamten Prozess als Verschwendung Ihrer Zeit betrachten.

Und wenn Sie der Meinung sind, dass dieser Therapeut nicht zu Ihnen passt, geben Sie die Therapie im Allgemeinen nicht auf. Sei bereit, einen zweiten oder dritten Therapeuten zu versuchen. Während ich eine Menge enttäuschender Berichte über die Therapie in den verschiedenen Autismus- und Asperger-Foren gelesen habe, zu denen ich gehört habe, habe ich einige Erfolgsgeschichten gelesen. Der richtige Therapeut kann Hoffnung und Lösungen in eine Situation bringen, die hoffnungslos erscheint. Ich hoffe, Sie werden diese Erfahrung als wahr empfinden.

Was sind deine Gedanken und Erfahrungen mit Therapeuten, ob Sprachtherapeuten, Ergotherapeuten oder Psychotherapeuten?

Haben Sie Vorschläge für die Therapeuten, die diesen Beitrag lesen?

Haben Sie Vorschläge für andere Asperger, wie Sie das Beste aus der Therapie machen können?

Bildnachweis: smemon87

  • Kohls Executive zu Warum engagieren Ihre Leute Angelegenheiten!
  • Mein Vater, der Serienmörder
  • Ausdrucksvolle Kunsttherapie und die Künste in Gesundheit
  • Dein Fitbit ruiniert deine Beziehung zu deinem Körper
  • Der Fall für das Ende des modernen Zoos: Eine wichtige Debatte
  • Warnung: Männlichkeit in Arbeit
  • Werte im Jugendsport: Teil I
  • Ein neuer Tag für junge Mädchen?
  • Verlassen des Zauns: Entscheidung über die Trennung
  • 3 Übungen, die in nur 5 Minuten mentale Stärke aufbauen
  • Nicht sicher, wenn Sie Kinder wollen?
  • Recovery- und Resilience-Verbindung
  • Wie man sich durch Hypnose selbst hilft
  • Gamify dein Leben
  • Anhebung von selbstbewussten Söhnen, die Respekt für andere haben
  • Selbstverbesserung als kulturelle Krankheit
  • Wie gerade stehen kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren
  • Gehirnerschütterungen können PTBS Symptome auslösen
  • Der entscheidende Unterschied zwischen Stolz und Arroganz
  • Nicht alles ist schwarz und weiß
  • Sarah Ferguson: Wie kann sie Selbstwertgefühl bekommen?
  • 10 Wege, die du verursachst deine eigene Unzufriedenheit
  • 150 Pfund Salz
  • Was ist mit dem Ehrenkonzept passiert?
  • Geben Sie sich das Niveau der Selbstfürsorge, die Sie verdienen?
  • Bestandsaufnahme des Sommers
  • 4 wichtige Maßnahmen zur Bewältigung chronischer Schmerzen
  • Ist eine gute Ehe genug für Sie?
  • Wie positive Psychologie dem Geschäft helfen kann
  • DSM 5 fehlt seine Fristen
  • In Ihrer Umgebung navigieren
  • Werden Sie Seil brennen?
  • Die Rolle der Motivation im wahnhaften Glauben
  • Die Handschrift an der Wand: Menübeschriftung
  • Entwicklung einer Wissenschaft der Befragung
  • Die Neujahrsauflösung eines Therapeuten