Erfolg kann den Narzissmus des "Tall-Man-Syndroms" züchten

Ruhm und Berühmtheit, Reichtum, Status, gutes Aussehen und Größe können alle fesseln. In jeder positiven Eigenschaft zu sein – intelligent, athletisch, witzig sowie körperlich groß oder hoch stehend – vermittelt Ermächtigung. Bedeutet es in irgendeiner Weise, berühmt oder außergewöhnlich zu sein, dass jemand ein guter Partner in Liebe und Leben ist? Vielleicht und vielleicht auch nicht. Wenn Hervorragendes dazu führt, sich über andere zu fühlen, kann sich die Person, die so besonders aussieht, als ein starker Auslöser von Depression, Wut und Angst bei Partnern erweisen.

Das Tall-Man-Syndrom ist mein Name für ein Muster von Narzissmus, das ich in meiner klinischen Praxis allzu oft gesehen habe. Als Psychologin, die auf die Arbeit mit hochrangigen Fachleuten und Geschäftsleuten spezialisiert ist, habe ich von meinen Klienten gelernt, dass es besonders schlau, besonders gut aussehend, besonders athletisch oder in jeder Hinsicht herausragend sein kann – auch für Frauen, die besonders attraktiv sind seine Kosten. Erfolg und Respekt von anderen können narzisstische Gewohnheiten züchten.

Narzissmus ist eine Tendenz zu glauben, dass es um mich geht und dass das , was du sagst, keine Rolle spielt. Höhe und andere besondere Faktoren können dazu führen, dass jemand fühlt, dass er oder sie in jeder Hinsicht über anderen steht. Ich bin besser als du, und ich habe grundsätzlich Recht. Wenn sich dein Standpunkt von meinem unterscheidet, dann muss das, was du sagst, denkst oder möchtest, falsch sein, also reagiere ich auf das, was du mit Entlassung oder Herabwürdigung sagst.

Das Tall-Man-Syndrom erzeugt auch das Gefühl, über den Regeln zu stehen, die von allen anderen erwartet werden. Narzissten glauben normalerweise, dass die Regeln nicht auf mich zutreffen.

Während Menschen, die anfällig für Depressionen sind, dazu neigen, sich negativ über sich selbst zu fühlen, kann es sein, dass sie sich selbst als zu speziell, zu privilegiert und zu hoch angesehen fühlen. Zu hoch zu sein, lädt zu Beziehungs- und Eheproblemen ein.

Vielleicht erklärt das Syndrom des großen Mannes, warum die Leute, die am meisten körperlich attraktiv aussehen, oft Schwierigkeiten haben, langfristige Liebesbeziehungen aufrechtzuerhalten. Schöne Frauen, die bei der Arbeit erfolgreich waren, und gutaussehende Männer mit muskulösen Körpern, Machtpositionen und charismatischen Persönlichkeiten können sich als übermäßig egozentrisch herausstellen. Alles dreht sich um mich.

Warum machen so viele, die so gut aussehen, problematische Verhaltensmuster?

Hier ist ein Hintergrund, wie ich über das Syndrom des großen Mannes gelernt habe.

Ich bin 5 '2 ". Kurz. Als ich Möbel für mein Therapiebüro kaufte, saß ich auf vielen Stühlen und wählte den bequemsten – zumindest für mich.

Eines Tages hatte ich eine große Anzahl von männlichen Klienten in meiner Therapiepraxis. Zu der Zeit, als der dritte große Mann sich mit Unbehagen auf meinen kleinen Stühlen quälte, wurde mir klar, dass ich alternative Sitzgelegenheiten für diese großen, gutaussehenden, spaßigen, intelligenten, leistungsstarken, wohlhabenden und außerordentlich egozentrischen Gefährten hinzufügen musste.

Ich ging an diesem Abend aus, um einen großen braunen Ledersessel zu kaufen. Als ich versuchte, auf den großen Stühlen zu sitzen, die für langbeinige Männer geeignet waren, sank ich wie ein kleines Mädchen in sie hinein, meine Beine ragten hervor, baumelten, zu kurz, um den Boden zu berühren. Unbehaglich sitzend fragte ich mich: Was haben diese großen, gut aussehenden, finanziell erfolgreichen Kollegen, die alle außer der Größe lieben, alle sehr sympathisch?

Für den Anfang hatten alle von ihnen ein Vertrauen, das Himmel hoch schien.

Sie strahlten Begeisterung für alles aus, was sie auch taten – großartige Finanzgeschäfte, sportliche Erfolge, Marathons gewinnen. Ihre Aufregung über ihre Errungenschaften konnte die normalen Energien der Alltagsvölker ziemlich leicht in den Schatten stellen, so dass ich sehen konnte, wie sie sich in ihrer Familie oder im Freundeskreis wichtiger fühlten als andere.

Aber geben Sie jedem dieser Leute ein negatives Feedback, und sie neigten dazu, überraschend tückisch zu werden, sogar gegenüber ihrem Therapeuten. Es ist eine gute Sache, dass, obwohl klein, ich aus Teflon gemacht bin.

Sieh dir ihre Ehen an: alle Katastrophen. Ihre Frauen waren wütend und deprimiert. Irgendwo auf dem Weg zum Wifedom fühlten sie, dass sie verschwunden waren. Nur die Ansichten ihres Mannes waren wichtig. Nur seine Arbeit war wichtig. Ihre Beziehung drehte sich um ihn.

Als ich die Aufzeichnungen der Narzissten für ihre Monogamie betrachtete, sah ich mehr Katastrophen. Tall-Man-Syndrom-Stipendiaten glaubten, dass die Regeln für normale Sterbliche nicht auf sie zutreffen.

Ihre Fähigkeit, auf die Sorgen ihrer Frauen zu hören – oder auf das zu hören, was ich sagen wollte, obwohl sie mir den höchsten Dollar pro Minute bezahlten -, war bemerkenswert niedrig.

Worüber würden sie reden? Es war "Ich, ich, ich", wenn das Thema etwas Positives war, und "Du (die Ehefrau) …, du …, du …" für alles Kritische.

Aber meistens machten all diese Männer Spaß, mit ihnen zu reden – oder besser zuzuhören, denn Monolog war mehr ihre Gewohnheit als Dialog.

Tall-Man-Syndrom-Potenzial?

Könnte es eine Verbindung zwischen der Höhe und dem Narzissmus dieser Männer geben?

Eines Morgens, als ich meine Kinder zur Vorschule brachte, bemerkte ich in einem der Klassenzimmer einen sehr großen Jungen namens Mike. Obwohl Mike genauso alt war wie die anderen Kinder in seiner Klasse, überragte Mike die anderen Dreijährigen um ein paar Zentimeter.

Ich beobachtete, fasziniert von Mikes Interaktionen mit seinen Kollegen. Als Mike einen verlockenden Truck entdeckte, den ein anderer kleiner Junge genoss, ging er hinüber, nahm den Lastwagen von seinem vorherigen Fahrer und der kleinere Junge drehte sich gerade um, um etwas anderes zu finden, mit dem er spielen konnte. Kein Wettbewerb.

Später wollte Mike das Buch, das ein kleines Mädchen las. Das kleine Mädchen stieß keinen Blick aus, als Mike es von ihr nahm. Sie schaute hoch. Mike lächelte liebenswürdig. Und das Buch gehörte ihm.

Ich verstand plötzlich, dass meine großen männlichen Klienten in Gefahr waren, seit sie Jugendliche einer narzißtischen Lebenseinstellung waren. Narzissmus ist ein potenzieller Preis des Erfolgs, wenn Sie größer als, stärker als, berühmter als, klüger als athletischer als … sind. Mit der Größe – oder auch mit jeder anderen wichtigen Dimension, in der ein Kind zu einem herausragenden Kind wird – muss sich ein Kind wie Mike nicht mit den Gefühlen oder Sorgen anderer Kinder beschäftigen.

Mit seiner Zuversicht, dass die ganze Welt zu ihm gehörte, konnte Mike seine Altersgenossen bezaubern, bevor sie sich für sich durchsetzen konnten. Es gab keine Notwendigkeit, sich durch soziale Regeln zu begrenzen, wie kein Greifen auf andere. Was dir gehört, gehört mir, besonders wenn mir ein warmes und liebenswürdiges Lächeln folgt.

Es kam vor, dass ich Mikes Eltern kannte. Zu Hause regierte auch Prinz Mike. Kein Elternteil stellte sich zu ihm. Er war ihr Star, ihr besonderer.

Unglücklicherweise waren Mikes Eltern oft mit ihren eigenen Problemen beschäftigt und ignorierten ihren Sohn oft. Schlimmer noch, Mikes Mutter teilte Mike zu oft ihren Herzschmerz und wandte sich ihm aus Trost zu. Sie brauchte Mike, um ihr großer Mann zu sein, nicht der kleine Junge, der er wirklich war. Wenn ein kleiner Junge zu speziell wird, der Märchenprinz seiner Mutter, wird er umso eher ein Mann mit narzisstischen Neigungen.

Ein Wort der Vorsicht über außergewöhnliche Menschen und Narzissmus . Glücklicherweise werden nicht alle großen oder sonst sehr erfolgreichen Jungen egozentrisch. Ich bin die stolze Schwiegermutter von zwei über sechs Fuß großen Schwiegersöhnen. Beide sind die Art von reifen, großzügigen, nachdenklichen, sowie sehr erfolgreichen Partnern, die mein Mann und ich immer hofften, dass unsere Töchter eines Tages heiraten würden. Sie sind Führer in ihren Berufen und auch kooperative, mitfühlende und eingespielte Ehepartner.

Was ist also ein Tall-Man-Syndrom?

Das Tall-Man-Syndrom ist mein Kosename für die Narzissten, mit denen ich in meiner klinischen Praxis so gerne arbeite. Ich liebe die Herausforderung, mit "besonderen" Leuten zu arbeiten, die sich über den Regeln und den anderen Sorgen fürchten.

Glücklicherweise, trotz der Erklärungen in vielen Internetartikeln, dass Narzissten sich in der Therapie nicht ändern, sobald diese Männer und ihre weiblichen Entsprechungen motiviert sind, erwachsen zu werden, entpuppen sich viele als hochmotivierte Therapeuten. Narzissten mögen es generell, Dinge gut zu machen. Sie sind es gewohnt, gut zu sein, vorzugsweise das Beste, was sie tun. Wenn sie also sehen, dass es einen Weg gibt, ein besserer Ehemann, Elternteil und eine bessere Person zu werden, entscheiden sich einige, die Herausforderung anzunehmen.

Die Motivation für das Wachstum kommt in der Regel zunächst von einem Ehepartner, der entweder eine Affäre hatte oder eine Scheidung einleitete. Sie hat es satt, nicht gehört zu werden. Sie hat es satt, von der Wut ihres Mannes kontrolliert zu werden, wenn er sicher sein will, dass er sich durchsetzt.

Wenn ein Ehemann mit einem großen Mann sieht, dass seine Frau sich wirklich auf den Weg zur Ausgangstür macht, ist der große Mann normalerweise geschockt. Er sieht plötzlich von dem hohen weißen Ross herab, auf dem er geritten ist. Wenn er versucht, auf die kleine Stimme zu seinen Füßen zu hören, die Stimme der kleinen Frau, die ihn im Stich lässt, bricht seine emotionale Größe zu klein und hilflos zusammen.

Sobald die bevorstehende Abreise einer Frau die narzisstische Blase, in der er gelebt hat, auftaucht, kann ein Narzisst in beide Richtungen gehen. Er kann herausstampfen und nach jemand anderem suchen, um zu dominieren. Oder er entscheidet sich zu lernen, wie man aufhört zu streiten. Er mag erkennen, dass sein Benehmen verbal missbraucht wurde, und Missbrauch jeglicher Art ist eine der häufigsten Ursachen für Scheidungen. Er kann sich sogar für einen Heiratsantrag anmelden, damit er die Fähigkeiten lernt, als kollaborativer, erwachsener Erwachsener zu arbeiten, besonders wenn er weiß, wie sich Scheidung auf Kinder auswirkt, da viele narzisstische Männer das Beste für ihre Kinder lieben und wollen.

Der nächste Schritt ist, dass solch ein Mann (oder eine Frau) ein Therapeut- oder Heiratsausbildungsprogramm findet, das vermittelt, wie man anderen zuhört, auf die Sorgen anderer eingeht und auf andere Fähigkeiten, die glückliche, gesunde Beziehungen fördern.

Hier ist das Happy End dieses Beitrags zum Narzissmus des Tall-Man-Syndroms.

Narzissmus ist nicht wie Augenfarbe. Obwohl nicht alle bereit oder fähig sind, können sich viele der besonderen Männer und Frauen, die lange narzißtisch gearbeitet haben, verändern und wachsen. In der Tat könnten sie das Potenzial haben, königliche Menschen zu werden. Dann werden sie und auch diejenigen, die sie lieben, zu wahren Gewinnern.

———-

(c) Susan Heitler
Quelle: (c) Susan Heitler

Susan Heitler, PhD, eine Harvard und NYU Absolvent und Denver klinischen Psychologen, ist Autor mehrerer Publikationen.

The Power of Two Buch und Arbeitsbuch und ihre begleitende interaktive Website, PowerOfTwoMarriage.com lehren die Fähigkeiten für erfolgreiche Beziehungen und Ehe.

Rezepte ohne Pillen: Zur Linderung von Depressionen, Wut, Angst und mehr bietet nicht-Drogen-Möglichkeiten, aus negativen emotionalen Zuständen zu brechen. Kostenlose Videos und herunterladbare Arbeitsblätter finden Sie auf der Companion-Website unter rezeptfreigabe.de

  • Kann sprechen heilen? Und wenn ja, wie?
  • 6 Möglichkeiten, die Angst vor Konfrontation zu überwinden
  • Scheidung - Die Macht zurücknehmen
  • Handeln sich moralische Agenten moralisch?
  • Frenemies
  • Wie man mit deinem Ärger um dein Kind handhabt
  • Heirat: 8 gefährlich falsche konventionelle Weisheiten
  • Wer ist der Boss in deiner Beziehung?
  • Erziehung: Hervorragend - nicht perfekt - Kinder
  • Reflexionen über Pixars "Inside-Out" und die Neglect of Shame
  • 10 Wege, um Stress in 5 Minuten oder weniger zu entlasten
  • Wer verteidigt Wildtiere wirklich, wenn Wölfe "entfernt" werden?
  • Stiller, nicht mehr sexueller Missbrauch im Sport
  • Über das gewalttätige Leben und Sterben von Osama bin Laden: Ein psychologischer Post-Mortem
  • Missbrauchende Partner können sich ändern!
  • Was ist ein kritisches Gefühl?
  • 5 Dinge, die Sie ausprobieren sollten, bevor Sie eine Beziehung aufgeben
  • Krank und müde von der Politik?
  • Erziehung: Hervorragend - nicht perfekt - Kinder
  • Nach dem glücklichsten immer
  • Psychologie der Filmzitate - Teil 3: Kräfte von Alter und Geschlecht
  • Holiday Self-Help: Haben Introvertierte mehr Schlaf als Extraverts?
  • Kinder mit Smartphones
  • Sport: Die Kraft der Gefühle
  • Beruhige dich mit der Logik-basierten Meditation
  • Drop Tart Ton
  • Prinzip der Objektivität # 2 kann Ihre Beziehungen verbessern
  • Das Herz der Dunkelheit in State College
  • Abschied von Mobbing, Teil 2
  • Schickst du deinen Kindern "dunkle" Botschaften der Liebe?
  • Intermittierende explosive Störung: Nein, das ist nicht alles über Mel "Mad Max" Gibson!
  • Erfolgsregeln im Fluss: Beweise aus einer verwirrenden Kampagne
  • Warum einzelne Leute keine Pause machen können
  • Die dunkle Seite der Filme als Lebensmittel
  • Der Ursprung des Kampfes
  • Angst vor Polizeibeamten: Der Harvard-Professor - Cambridge Police Sergeant Clash erneut besucht