Zeuge einer missbräuchlichen Beziehung – "Whiplash": der Film

//www.flickr.com/photos/davidking/4017099662/in/photolist-77ULsM-77YFM1-6CsX4D-HWmVc-481mPc-7LRDk5-7YYYJ6-52iMKT-4EuDFo-7wKmpE-4EuA7E-bEiNu-7YX552-W5iPa-5xBTHD-FDBXa-aBvZyY-7QHQ2u-4EdbTV-4gCxT9-hQhd2w-qe8F5s-7gb1tY-81WCUX-arsmpf-eJRaT-eNvXp-9adpzp-pP8zMq-8hDGAp-e2vq5i-7isDCp-e2B3xW-e2B3uS-e2B3Mu-5a4suf/

Monatelang war ich auf der Suche nach einem Beispiel für Mobbing-Verhalten, das eine der am wenigsten augenscheinlichen, aber mächtigsten Dynamiken einer missbräuchlichen Partnerschaft verdeutlichen würde: die Manipulation der Wahrheit. Letzte Woche habe ich "Whiplash" gesehen.

"Schleudertrauma" ist die Fallstudie einer missbräuchlichen Beziehung. Der Film spielt in einer Elite-Musikhochschule in New York. Es zeigt eine intensive, schwankende Dynamik zwischen einem ehrgeizigen Studenten Schlagzeuger und seinem Lehrer, einem einflussreichen Bandleader an der Schule. Diese beiden kraftvollen Charaktere beschäftigen das Publikum von den ersten Augenblicken ihres Treffens an.

Sie können ihre erste Begegnung in Schnitten aus dem Film auf YouTube sehen.

Ich empfehle Ihnen, diese mehr als einmal zu sehen.

Beobachte deine eigenen Antworten.

Sie sind ein Zeuge.

Der Filmtrailer führt Sie durch einen langen, dunklen Gang zum Trommelübungsraum. Das Publikum ist Voyeur, fasziniert von Andrews Trommeln und auch von Terence 'tiefem, ausdrucksstarkem Gesicht.

Es wird allgemein anerkannt, dass Mobbing drei zentrale Elemente beinhaltet: wiederholtes aggressives Verhalten, eine tatsächliche oder wahrgenommene Machtdifferenz zwischen den beteiligten Personen und das Gefühl der Bedrohung. All dies existiert in der Beziehung zwischen Andrew Neiman, dem Studenten Schlagzeuger, und Terence Fletcher, dem Bandleader. Und alle drei Elemente sind in diesen ersten Minuten ihres Engagements präsent, stark und beunruhigend.

Aber diese drei Merkmale erklären nicht vollständig, warum jemand im Laufe der Zeit eine Misshandlung tolerieren würde. Warum nicht gehen? Warum nicht erzählen? Warum bleiben Sie einem missbrauchenden Lehrer / Partner verbunden, sogar loyal? Was gibt dem Mobber so viel Macht?

Zwei zusätzliche Dynamiken tragen dazu bei, ein Verhalten zu erklären, das für diejenigen, die sich außerhalb der missbräuchlichen Partnerschaft befinden, unverständlich erscheint. Diese Elemente sind verborgen und weniger bekannt als die zentralen drei.

Erstens leitet jedes Individuum in dem Paar Vorteile aus der Beziehung, die nicht offensichtlich sind. Andrew sieht Terence nicht nur als einen Bandleader, der ihm beibringen wird, der nächste Charlie Parker zu sein, sondern auch als eine Vaterfigur, die erfolgreicher ist als seine eigene und vielleicht auch als Ersatz für seine Mutter, die gegangen ist, als er war jung. Man könnte spekulieren, dass Andrew auch jemanden braucht, der musikalisch versiert ist, an ihn zu glauben. Angesichts der Fähigkeit von Andrew, eine starke Selbstverteidigung aufbringen zu können, wenn er von Familienmitgliedern in einer Szene des Films gemobbt wird, braucht er vielleicht auch einen würdigen, sparsamen Partner, um seinen Mut zu testen.

Andrew scheint alles zu brauchen.

Terence scheint nichts zu brauchen.

Aber Terence braucht Spieler. Der Erfolg eines Bandleaders hängt davon ab, hervorragende Musiker zu haben. Terence muss Chef sein, zum Teil, weil er die Bandmitglieder davon ablenken muss zu erkennen, wie sehr er für ihren eigenen Erfolg von ihnen abhängt. Er möchte nicht, dass die Bandmitglieder wissen, dass sie wirklich die ganze Macht haben. Er möchte nicht, dass die Bandmitglieder darüber nachdenken, dass er ein Bandleader und kein "Charlie Parker" ist.

Dies bringt uns zur stärksten Dynamik in einer missbräuchlichen Beziehung.

Der Mobber stellt sich selbst als derjenige ein, der bestimmt, was wahr und was nicht wahr ist. Der Tyrann manipuliert die Wahrheit und bringt Verwirrung in die Gedanken der weniger dominanten Person des Paares. So gewinnt ein Mobber wirkliche Macht, weil Verwirrung lähmt. Handeln erfordert von einem Individuum Klarheit über die Natur der Realität.

In einer der aufschlussreichsten Szenen des Films (kleiner Spoileralarm) erkennt Terence, dass jemand in der Holzbläserabteilung der Band außer Haus ist. Wer ist es? Er verlangt, dass sich der beleidigende Spieler meldet. Wenn niemand gesteht, konzentriert sich Terence auf ein Mitglied der Band und drillt ihn darüber, ob er derjenige war oder nicht, der unschlüssig war.

Unter dem Angriff von Terenzs Inquisition gesteht der Spieler und wird kurzerhand entlassen. An diesem Punkt freut sich Terence und enthüllt, dass es sich tatsächlich um einen anderen Spieler handelte, der nicht am Ball war. Zur Rechtfertigung seiner Grausamkeit fügt Terence hinzu, dass es viel schlimmer ist, als falsch zu sein, dass man nicht weiß, ob man "auf dem Schlüssel" oder "aus dem Sack" steht.

Die gleiche Dynamik gilt für Terenzs Beziehung zu den Drummern. Terence gibt das Tempo vor; Die Trommeln sollen genau folgen. Kein Rauschen. Kein Ziehen. Als Andrew enttäuscht, tobt Terence.

Wenn Sie den Film gesehen haben, denken Sie sorgfältig darüber nach. Kannst du als Publikumsmitglied hören, dass jemand in der Holzbläserabteilung falsch war? Kannst du sagen, wann der Schlag eines Schlagzeugers zu schnell oder zu langsam war, rauschen oder ziehen? Ich konnte nicht.

Ich wurde ganz von Terence aufgenommen. Ich nahm an, dass Terence ein besseres Ohr hatte, dass er ein Meister war. Ich nahm an, dass er Andrew half, ein perfektes Timing zu entwickeln, wenn auch mit extremen Maßnahmen.

Aber jetzt frage ich mich, ob jemand im Publikum sagen könnte, ob Andrew hetzen oder schleppen würde? Nun frage ich mich, ob Terenzs Urteile nicht völlig willkürlich waren. Hat Terence versucht, den perfekten Beat oder das perfekte Submissive zu bekommen?

Wenn du in Terenzs Welt lebst und durch Terenzs Augen siehst, dann ist er der Meister und er kann dich groß machen. In diesem Zusammenhang soll Terenzs harsche und kompromisslose Behandlung Sie von "gut bis großartig" bringen. Ah, die Kraft des Wunsches groß zu sein! Andrew ist bereit, fast alles dafür aufzugeben: seine Freundin, sein körperliches Wohlbefinden und sein Sinn für Würde.

Das Publikum kauft sich die Version der Realität ein, die Terence an Andrew verkauft hat. Wenn die Zuschauer das Theater verlassen, kann man sie darüber diskutieren, ob Terenzs Verhalten gegenüber Andrew gerechtfertigt war. Terence argumentiert, dass Andrew ohne einen anspruchsvollen Lehrer sich einfach für "gute Arbeit" entschieden hätte. "Ich dränge Menschen über das hinaus, was von ihnen erwartet wird."

Die Debatte dieses Publikums ist falsch.

Was es Andreas möglich machen würde, sich zu übertreffen, sind der Ehrgeiz und der Antrieb, die in der allerersten Szene offensichtlich waren, als Andrew alleine praktizierte, bevor Terence kam. Andrew kommt nur dann zu seinem Recht, wenn er sich aus der missbrauchenden Beziehung mit Terence befreien kann. Und das geschieht nur, wenn Andrew, töricht und fraglos, Terenzs zerstörerische Kraft sieht.

Um zu entkommen, müssen Andrew und andere, die sich in missbräuchlichen Beziehungen befinden, zuerst den Nebel des Missbrauchs zerstreuen.

Related of "Zeuge einer missbräuchlichen Beziehung – "Whiplash": der Film"