Wie vermeide ich, deine Anrufe zum Tod zu studieren

Es ist leicht, zu viel über Ihre Berufungen nachzudenken. Hier erfahren Sie, wie Sie das überschreiben können.

Getty Images

Quelle: Getty Images

Zu den Herausforderungen, Ihre Anrufe und Leidenschaften zu unterscheiden – was sie sind, wie und wann Sie darauf reagieren sollten – ist die Gefahr, sie zu Tode zu studieren. Wenn Ihnen jemals gesagt wurde, dass Sie zu viel denken, dann kennen Sie dieses Dilemma wahrscheinlich schon.

Aber bis zu einem gewissen Grad kann jeder, der die Herausforderung der Unterscheidung ernst nimmt, sich die Zeichen und Signale von Anrufen überanalysieren, was leicht genug ist, da es ein wunderbarer Weg ist, um auf sie zu reagieren. Es gibt immer noch einen weiteren Blickwinkel, einen Experten, den man konsultieren kann, eine weitere Fähigkeit, einen weiteren Workshop zu machen, einen weiteren Monat oder ein weiteres Jahr, bis du alle deine sprichwörtlichen Enten aufgereiht hast – was ungefähr in der Nähe passiert Gleichzeitig kommen die Kühe nach Hause.

Für die meisten Menschen lautet der Refrain: “Es ist eins für das Geld, zwei für die Show, drei, um sich fertig zu machen, drei, um sich fertig zu machen, drei, um sich fertig zu machen …”

Ich habe mich letztes Jahr mit einem Kollegen beraten, der mir sagte, dass er auf “absolute Klarheit” wartet, bevor er bei einem bestimmten Anruf etwas unternehmen würde. Ich erzählte ihm die Klarheit, die er anscheinend nur durch Handeln finden würde, und fragte sich laut, was heroischer war: Warten, bis er absolute Klarheit hatte, bevor er ohne absolute Klarheit handelte oder handelte.

In jedem Fall ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine Berufung gewissermaßen eine Botschaft aus der Provinz des Mysteriums ist und wie jedes wilde Ding unter der Zergliederung stirbt. Es ist besser, sich ihm mit Erstaunen zu nähern, was das Wissen ist, dass man das Ding niemals vollständig erklären kann. “Lass den Vogel singen, ohne das Lied zu entziffern”, sagte Ralph Waldo Emerson.

Es gibt so etwas wie zu viel über eine Berufung zu denken, sie wie eine alte Socke umzudrehen, anstatt sich bis zu einem gewissen Grad einfach davor zu stellen, und dies kann nicht nur dazu führen, dass es knochig wird, sondern kann auch ein ziemlich gute Möglichkeit, den Anruf ganz zu vermeiden. Du kannst jede Facette davon analysieren, jede Konsequenz erforschen, sie zu befolgen oder ihr nicht zu folgen, darüber nachdenken, ob es wirklich dir gehört oder ob du dich aneignest, ob die Zeit jetzt oder später ist, ob es dir von Gott gemurmelt wird oder nicht Gott. Sie können sich zurückhalten und sich dann selbst verprügeln, wenn Sie nicht früher Maßnahmen ergreifen, oder Maßnahmen ergreifen und sich dafür verprügeln, dass Sie nicht geduldiger sind. Sie können sich selbst witzlos erschrecken, wenn Sie über die Ungeheuerlichkeit des Rufs und die bescheidenen Talente nachdenken, die Sie darauf anwenden. Sie können sich gegen den Stein der Debatte brechen.

Mit anderen Worten, Sie können so viel Zeit damit verbringen, mit Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten, Definitionen und Genauigkeiten zu zappeln, dass Sie wenig mehr tun, als Ihrem eigenen Schwanz zu folgen und schließlich zu erschöpft ins Bett zu fallen, um überhaupt etwas zu tun.

Dies ist eine Lektion, die Dante und sein Guide Virgil auf ihrem Ausflug zum Inferno entdeckt haben. Sie durften auf ihrer Reise keine bestimmte Schwelle überschreiten, bis sie alle Vernunft und Intelligenz hinter sich gelassen hatten. Der Punkt ist, dass diese Fähigkeiten sehr nützlich sind, aber nur bis zu einem Punkt, und darüber hinaus wird die Tür verriegelt, wenn Sie versuchen, sie mit brutalem Grund zu erzwingen. Keine Menge an intellektueller Autorität, arrogantem Selbstvertrauen, Namenstropfen oder Ego und Ehrgeiz, die auf die Tür hämmern, die verlangt wird, zugelassen zu werden, wird dir den Durchgang erlauben. Ab einem bestimmten Punkt ist der Glaube die magische Lampe und Demut der Abrakadabra. Und der Glaube beginnt, wenn er überhaupt beginnt, wo das Wissen aufhört.

Selbst diejenigen, die entschieden wissenschaftlich orientiert sind, werden normalerweise zugeben, dass sie alle Hausaufgaben machen, die sie können, aber letztendlich verlassen sie sich auf einen intuitiven Sprung, der informierte Intuition genannt wird. Und obwohl es auf natürliche Weise aus Zeiten verbissener rationaler Arbeit erwächst, die das rohe Material liefert, das es braucht, um fortzufahren, gehen die Kleidungsstücke, die mit Duftstoffen durchsetzt sind, nur aus Vernunft so weit. Intuition ist der letzte Taktstockträger. Es gewinnt nicht das Rennen alleine, aber es ist das, das die Ziellinie überquert. Je mehr es geübt wird, desto unwahrscheinlicher ist es, dass es in entscheidenden Momenten zu einer Windung kommt.

Einer der Gründe, Intuition zu praktizieren, ist, dass die Psyche in allen möglichen Fälschungen verkehrt und man zwischen wahrer Intuition und, sagen wir, Angst oder Wut oder Wunschdenken oder dem Wunsch, richtig zu sein, unterscheiden muss. Ich hatte kürzlich eine “Intuition”, zum Beispiel, dass das Projekt eines Freundes nicht erfolgreich sein würde, und erst nachdem es erfolgreich war, erkannte ich, dass ich auf ihn wegen etwas wütend war und nur hoffte, dass es keinen Erfolg haben würde.

Intuition hat Rezeptoren, die in der Lage sind, alle möglichen vorübergehenden Emotionen zu haken, wie ein Bus, der durch die Innenstadt fährt und Passagiere aufnimmt. Die Passagiere sind nicht der Bus, sie fahren nur mit dem Bus.

Das Praktizieren von Intuition ist ironischerweise am besten auf dem wissenschaftlichen Weg zu erreichen. Testen und beobachten. Halten Sie Ihre Ahnungen über einen bestimmten Zeitraum fest und sehen Sie, wie oft sie genau sind. Wenn Sie das Gefühl haben, mit jemandem arbeiten zu wollen, eine Einladung von einem Fremden anzunehmen, langsamer zu werden, wenn Sie sich einer bestimmten Kreuzung nähern, Ihr Kind in eine bestimmte Richtung zu ermutigen, sich in eine Situation einzumischen oder in Ihre Zunge zu beißen, Um etwas zu bewegen oder zu bleiben, probiere es aus und dokumentiere die Ergebnisse.

Sie könnten sogar versuchen, impulsiv zu handeln, um Ihre Intuition zu üben, schlägt Philip Goldberg in seinem Buch The Intuitive Edge vor . Treffen Sie innerhalb von zehn Sekunden schnelle Entscheidungen zu Nebensachen: Bestellung von einem Menü, Abholung des Telefons oder nicht, Entscheidung, was Sie anziehen sollen, Auswahl zwischen den zu kaufenden Büchern. Oder üben Sie Vorhersagen zu machen. Wer ruft an? Wer wird das Spiel gewinnen? Wer wird den Grammy bekommen? Wie wird der Film enden? Oder decken Sie die Bildunterschriften ab und raten Sie, was vor sich geht.

Mit genügend Übung, wenn die Intuition schließlich die Waage zugunsten eines Anrufs verlässt, gerade weil du dir Zeit gewidmet hast, es zu üben, wirst du wissen, dass “nur ein Gefühl” jetzt ein Gewicht an Autorität hat, dem du vertrauen kannst.

Dennoch ist eine Berufung letztlich mysteriös und der Prozess der Unterscheidung immer ein bisschen ein Ratespiel. Im Griechischen bedeutet das Wort Mysterium, den Mund zu schließen, was, wie Lewis Hyde in The Gift sagt, sich auf die Geheimhaltung beziehen kann, zu der Einweihungen in antike Mysterien vereidigt wurden, aber auch auf den Glauben, dass ein Mysterium es letztendlich nicht konnte gesprochen werden oder vollständig erklärt werden. “Gezeigt, bezeugt, offenbart, aber nicht erklärt.”

Um mehr über Leidenschaft zu erfahren! besuchen Sie www.gregglevoy.com

Related of "Wie vermeide ich, deine Anrufe zum Tod zu studieren"