Wie man ein glücklicher Adapter wird

In den meisten Fällen endet das Leben nicht so, wie wir es uns vorgestellt haben.

Fotolia_200003892_XS copy

Quelle: Fotolia_200003892_XS Kopie

Denken Sie an ein wichtiges Ereignis in Ihrem Leben zurück. Vielleicht ist es deine High School oder Uni-Abschluss. Oder vielleicht, als du geheiratet hast. Oder vielleicht, als Sie Ihren ersten Vollzeitjob angefangen haben. Was hältst du damals für die Zukunft? Was waren deine Ziele und wie glaubst du, dass das Leben sich entwickeln würde?

Jetzt schnell vorwärts in die Gegenwart. Hat sich das Leben so entwickelt, wie Sie es sich vor so vielen Jahren vorgestellt hatten? In seltenen Fällen finden Ereignisse genau so statt, wie Sie es vorhergesagt haben. Du hast geplant, zwei Kinder zu haben und jetzt hast du zwei kleine Kinder. Sie haben damit gerechnet, dass Sie an einer bestimmten Hochschule studieren und in einer bestimmten Branche arbeiten, und genau das ist passiert.

Aber in den meisten Fällen kam das Leben nicht so zustande, wie wir es uns vorgestellt hatten. In der Tat kann es wenig Ähnlichkeit mit allem haben, was wir jemals vorhersagen konnten. Ich bin mir sicher, viele von Ihnen würden zustimmen, dass die Drehungen und Wendungen, die wir gemacht haben, geradezu erstaunlich sind.

Die wichtigste Lektion, die uns diese Übung im Rückblick lehrt, ist, dass sich das Leben verändert . Es ist in ständigem Fluss. Wir denken, dass eines passieren wird. Dann bamm! Wir begegnen dem Unerwarteten. Manchmal passen wir uns geschickt an. Während anderer Zeiten handeln wir, wie es so schön heißt, “wie ein Bulle in einem China-Laden”. In diesem Beitrag stelle ich Ihnen Werkzeuge zur Verfügung, damit Sie ein glücklicher Adapter sein können.

Welche Schwerkraft lehrt uns über Glück

Stellen Sie sich vor, Sie halten Ihr Smartphone in der Luft und lassen es dann los. Wir alle wissen, dass die Regeln der Schwerkraft bedeuten, dass das Telefon sofort einen Abwärtsabstieg macht. Wenn wir gegen dieses Phänomen ankämpfen würden und uns sagen würden: “Das Telefon wird nicht fallen”, würden wir uns für Enttäuschung aufmachen und richtig falsch liegen.

Obwohl keiner von uns ernsthaft glauben würde, wir könnten unseren Weg schaffen, das Telefon mitten in der Luft schweben zu lassen, anstatt zu fallen, haben viele von uns eine ähnliche Anti-Schwerkraft-ähnliche Perspektive in unserem Leben. Veränderung, wie die Schwerkraft, ist eine Konstante in unserem Leben. Wenn wir uns daran anpassen, läuft das Leben gut. Wenn wir dagegen ankämpfen, wird unser Leben von Enttäuschung erfüllt sein.

Einige Änderungen passieren schnell wie ein Autounfall oder Sonnenuntergang. In der Zwischenzeit können andere Jahre wie die Alterung unseres Körpers dauern. Nehmen Sie zum Beispiel professionelle Sportler. In ihren 20ern haben die meisten Athleten die Höhe ihrer körperlichen Fähigkeiten erreicht. Sie können zwar weiterhin in ihren 30er Jahren antreten, aber anstatt sich ausschließlich auf Stärke und Schnelligkeit zu verlassen, nutzen sie Erfahrung, um Spitzenleistungen zu halten.

Aber im vierten Jahrzehnt ihres Lebens kann kein Hirnstrom einen 40 Jahre alten Körper ersetzen. Alter und Verletzungen führen schließlich zum Ruhestand. Am Anfang ihrer Karriere erkennen Sportler dies und obwohl sie es vielleicht nicht mögen, akzeptiert die überwiegende Mehrheit diese Laufbahn. Jeder Sportler in seinen 40ern, der den Ruhestand ablehnt, wird sicherlich von der Realität enttäuscht sein.

Wie passen wir uns gut an, um Glück zu erfahren, egal was? Stellen Sie sich vor, Sie wären von einem Job entlassen worden, den Sie genossen haben. Der Weg zum Leiden würde uns nach der anfänglichen Überraschung und Enttäuschung sagen: “Es war mein Lieblingsjob. Ich werde nie wieder eine solche haben. Ich brauche es zurück! “Unterdessen wäre ein glücklicher Adapter Ansatz:” Ich mochte diesen Job wirklich. Aber etwas anderes wird kommen. Und was auch immer das sein mag, ich werde daran arbeiten, das auch zu genießen. ”

Wenn es unser Ziel ist, sich dem Wandel anzupassen, statt sich an das zu halten, was wir uns erhofft haben, dann stellen wir uns auf Glück statt auf Leiden ein.

Dies bedeutet nicht, dass wir jede Änderung als unangefochten akzeptieren. Wenn unser Ehepartner beleidigend ist, ergreifen wir Maßnahmen, um uns selbst zu schützen. Wenn uns schlechte Gesundheit Nachrichten präsentiert werden, tun wir unser Bestes, um Körper zu kümmern. Aber das Leben bietet uns nicht immer eine einfache Lösung, um sich dem Wandel anzupassen.

Happy Adapters zu werden ist ein zweistufiger Prozess

Um uns gut anzupassen, müssen wir zuerst nachdenken. Wir müssen erkennen, ob wir an der Vergangenheit festhalten. Wenn wir daran festhalten, was wir uns erhofft haben, und nicht, was das Leben uns jetzt präsentiert, müssen wir dies anerkennen. Bis wir erkennen, dass wir mit den Ereignissen kämpfen und kämpfen, während sie sich vor uns entfalten, werden wir weiter leiden.

Zweitens müssen wir lernen, uns an Veränderungen anzupassen. Ein Weg, dies zu tun, ist zu erkennen, wie es uns auf lange Sicht nutzen wird. Wenn wir uns glücklich anpassen, geht das Leben gut, egal was passiert. Wenn Veränderungen passieren, sogar schwierige wie der Tod eines geliebten Menschen durch Krebs oder Bankrott, erkennen wir, dass es immer etwas Schönes gibt, auf das man sich konzentrieren kann.

Wenn wir uns verpflichten, ein glückliches Leben zu führen, egal was, dann konzentrieren wir unsere Energie darauf, die Schönheit in jedem Moment zu finden. Zweifelsohne erfordert die Verschiebung unserer Perspektive vom Anhaften zur guten Anpassung Arbeit, besonders wenn wir mit herausfordernden Ereignissen konfrontiert werden. Aber mit einer unerschütterlichen Verpflichtung, sich auf Veränderungen einzustellen, können wir wirklich ein schönes Leben führen.

Veränderung, wie die Schwerkraft, ist unvermeidlich. Also, anstatt dagegen anzukämpfen, warum fließt es nicht damit? Wenn wir beides akzeptieren und uns gut anpassen, lernen wir, Ereignisse so anzunehmen, wie sie sind, und nicht so, wie wir es gerne hätten. Anstatt zu fürchten, was die Zukunft für uns bereithält, leben wir voller Neugier und Optimismus, denn wir wissen, dass Glück in unseren Händen liegt.

Related of "Wie man ein glücklicher Adapter wird"