Was Leben ist und wie es begann

Nein, wirklich, was ist der physische Unterschied zwischen einem lebenden Körper und einer Leiche?

Sie haben wahrscheinlich diesen klassischen Zeichentrickfilm gesehen: Zwei Wissenschaftler vor einer Tafel mit zwei Gleichungen, verbunden durch die Worte “Dann passiert ein Wunder”, einer sagt zu dem anderen: “Ich denke, Sie müssen hier expliziter sein.”

Ich kaufte eine signierte Kopie davon als Urlaubsgeschenk für meinen Forscherkollegen der letzten 21 Jahre, den Berkeley-Neurowissenschaftler und biologischen Anthropologen Terrence Deacon. Er ist der Wissenschaftler, der im Cartoon spricht, aber auch der, der deutlicher wird.

Die zwei Gleichungssysteme: Auf der einen Seite die Fülle von Einsichten, die aus den physikalischen Wissenschaften stammen, Gleichungen, die es uns ermöglichen, detaillierte Vorhersagen über das Ursache-Wirkungs-Phänomen zu machen. Auf der anderen Seite gibt es eine Fülle von Einsichten, die aus den Lebens- und Sozialwissenschaften stammen, Gleichungen, die es uns ermöglichen, detaillierte Vorhersagen über das Verhalten von Mensch zu Mensch in Organismen zu treffen.

Das Wunder ist das: Für alle Details waren wir einem wissenschaftlichen Konsens über die Beziehung zwischen Ursache-Wirkungs-Phänomenen und Mittel-zu-Ende-Verhalten nicht nähergekommen. Infolgedessen sind Wissenschaftler gezwungen, um das Wunder zu tanzen, sich zu entzweien, beide Seiten ihrer Münder auszusprechen, uns manchmal zu beschreiben, als ob wir nur Ursache-Wirkungs-Chemie sind und manchmal als Quelle von Mittel-zu-Ende-Verhalten . Über nichts sind wir so lange im Dunkeln gewesen. Es ist höchste Zeit, dass wir eine Erklärung für dieses Wunder haben.

Obwohl ich fest im wissenschaftlichen Lager bin, habe ich mehr Respekt vor den Supernaturalisten, wenn es um die Lücke zwischen den beiden Gleichungssystemen geht. Obwohl ich keine religiösen oder spirituellen Wunder kaufe, verlangen zumindest Supernaturalisten eine Erklärung.

Deacon tut es auch und hat eine beispiellose Erklärung dafür gefunden, wie die Materie aus der Materie hervorging und welche Bedeutung sie hat. Er hat unsere 21-jährige Zusammenarbeit mit anderen Kollegen zu einem 700-seitigen Buch destilliert, das ich zu einem 270-seitigen Buch destilliert (Weder Ghost Nor Machine: Die Entstehung und Natur der Selbste) und weiter zu 3-minütigen Videos destilliert habe die zwei hier.

Wir Menschen sind selbst besessen. Wir denken darüber nach, wer wir sind und was wir fast nonstop tun können. Aber bei all dem Denken denken wir selten über die grundlegenden Fragen nach: Was ist ein Selbst? Was versucht? Wie haben sie in einem ziellosen Universum angefangen?

Hier ist unsere Antwort in zwei Videos, die (wie sie im Youtube-Video-Biz sagen) zu kurz zum saugen sind.

Verweise

Sherman, Jeremy (2017) Weder Ghost Nor Machine: Die Entstehung und Natur von Selbst. New York, NY: Columbia Universitätspresse.

Related of "Was Leben ist und wie es begann"