Was ist in einer Diagnose?

Erstellt die Nachfrage Angebot oder Nachfrage? Die Frage ist nicht einfach, obwohl jede Antwort Werbung als einen Faktor erwähnen muss.

Ein kürzlich erschienener Artikel in der Canadian National Post machte auf eine "Bedingung" namens Transability aufmerksam. Bisher leiden nur wenige Menschen darunter oder handeln zumindest danach, aber das könnte sich ändern. Die Veräußerten fühlen, dass sie im falschen Körper sind und dass sie wirklich einen Arm oder ein Bein weniger haben sollten oder blind sein sollten. Sie gehen daran, sich ihre Behinderung zu verschaffen, indem sie ihr überschüssiges Glied abschneiden oder sich blenden. Ein kanadischer Wissenschaftler hat siebenunddreißig solche Menschen auf der ganzen Welt interviewt, aber er ist nicht der erste Akademiker, der sich für das Thema interessiert. Hier ist, was ein italienischer Wissenschaftler vor einem Jahr darüber zu sagen hatte:

Umgewandelte Tagesordnungen können in Bezug auf Antagonismus und / oder bewertet werden

Übereinstimmung mit dem normativen Diskurs. Allerdings ein dekonstruktives

Lesen kann auch aufzeigen, wie Trans- esibilität entscheidende Prozesse aufdeckt

Regulierung des binären Gegensatzes zwischen Fähigkeit und Behinderung. Ob,

trotz ihrer assimilationistischen Ziele bleibt Transabilität ein Wunsch

Fehlfunktion, Aberration, Deformität, dies liegt nicht an der Natur von

Begabung, aber zur sozialen Konstruktion von Körperstandards.

Normative Körperstandards konstruieren, wenn Tatsache, souveräne Subjekte durch

Differenz mit Mangel und Integrität mit Autonomie verbinden.

Die legitime Mitgliedschaft in der Klasse der fähigen Körper offenbart sich somit als

eine streng überwachte soziale Bestimmung [1].

Es dauert Jahre des Trainings, um so schreiben zu können. Es ist das akademische Äquivalent der Art der Rede, die den Managern (jedoch nicht den Unternehmern) gemein ist. Wie Frau Arfini es zweifellos ausdrückte: "Die legitime Mitgliedschaft in der Klasse der Akademiker offenbart sich somit als eine streng überwachte sprachliche Bestimmung."

Nun ist die Trans- parenz von der Apotemnophilie, dem sexuellen Begehren, Amputierte zu sein, klar zu unterscheiden, insofern als dem Wunsch nach Trans- feration keine sexuelle Komponente zu entsprechen scheint; und es ist auch unterscheidbar von der Verstümmelung von Kindern durch Eltern oder andere, damit sie effizientere oder erfolgreichere Bettler sind, eine Praxis, von der gesagt wird, dass sie in Indien weit verbreitet ist. Gewiss, die Umgesetzten werden wahrscheinlich die wirtschaftliche Unterstützung fordern, die Menschen mit Behinderungen durch Krankheit oder Unfall gewährt wird; aber sie sind es selbst, die sie verstümmeln, nicht andere. Sie werden wahrscheinlich auch fordern, dass ihr bis dahin eher eigentümliches Verlangen als eine echte Krankheit erkannt wird, zum Beispiel in der nächsten Revision des Diagnostischen und Statistischen Handbuchs der American Psychiatric Association oder der Internationalen Klassifikation der Krankheiten der Weltgesundheitsorganisation dass es als völlig normal angesehen werden sollte und daher später von diesen großen Kompendien der Pathologie entfernt wurde. Aber, wie Emerson einmal sagte, eine törichte Konsequenz ist der Hobgoblin der kleinen Geister.

Schadenshemmung bedeutet natürlich, dass Chirurgen bereit sein sollten, Menschen unter den besten medizinischen Bedingungen zu behindern – ihre Gliedmaßen abzuschneiden, ihre Augen zu löschen – weil, wenn sie es nicht tun, solche Menschen, die es wünschen, ihre Behinderung für sich selbst beschaffen, Dadurch entstehen vermeidbare Schmerzen oder Komplikationen und damit mehr Behinderungen als nötig.

In Bezug auf diejenigen, die Kinder verstümmeln, um sie zu profitableren Bettlern zu machen, leiden auch sie an einer Störung, nämlich ADSCI, oder Erwachsenen-Entstellung von kleinen Kindern Neigung. Die Kriterien für die Diagnose dieser Störung sind die folgenden, von denen mindestens drei für die Diagnose notwendig sind:

i) Es sollte einen Altersunterschied von mindestens 20 Jahren zwischen dem Entstellten und dem Entstellten geben.
ii) Der entstellte sollte unter 15 Jahre alt sein.
iii) Es sollte kein sexuelles Motiv in der Entstellung geben.
iv) Das entstellte Kind sollte innerhalb eines Monats nach der Entstellung betteln gehen und darf keines der gesammelten Gelder behalten.
v) Der Drang des Entsetzers, Geld für sich selbst zu bekommen, sollte überwältigend sein und von einem Mangel an Schuld, Reue oder Reue begleitet sein, oder von dem Bewusstsein, dass er etwas falsch gemacht hat.
vi) Der Zustand ist chronisch und rezidivierend, wenn mehr als ein Kind entstellt ist oder wenn das entstellte Kind in eine organisierte Bande oder Bande von Bettlern absorbiert wird.
vii) Die Bedingung tendiert dazu, Aufträge zu erteilen, wenn sich die wirtschaftlichen Bedingungen verbessern.

Oder, wie Frau Arfini es ausdrücken würde: "Die Entstellung von Kindertagesordnungen kann in Bezug auf Antagonismus und / oder Konformität mit normativen Diskursen bewertet werden, zum Beispiel in Bezug auf die richtige Behandlung von Kindern.

Auf der anderen Seite, vielleicht leide ich nur an TCAHCDD, die Tendenz, alle menschlichen Verhaltensweisen als Störung der Störung zu klassifizieren.

[1] Alisa AG Arfini, http://tsq.dukejournals.org/content/1/1-2/228.abstract

  • Das verborgene dritte Rad, das deine Beziehung vermasselt
  • Wiederherstellung von Verletzung und Krankheit
  • Autismus, ADHS und Exekutivfunktion: Parenting Insights
  • Musst du einen Körper haben, um einen Verstand zu haben?
  • Zusammen trauern
  • Ist der Trend zur offenen Adoption gut für den Tierschutz?
  • Brauchen Sie ein Makeover oder Makeout?
  • Die manipulative Kraft der sexuellen Bergsteiger
  • Fünf Achtsamkeitsfähigkeiten, um Ihnen und Ihrem jugendlich zu helfen, sind ruhiger
  • 7 Wege, die wir verpassen Glück (und 3 Wege zu stoppen)
  • Der beste Weg, um den Stolz eines Narzisssten zu befriedigen
  • Übervertrauen
  • Barbie: Blacklist oder Kaufen Sie diesen Black Friday?
  • Debbie Reynolds hat uns tragisch erinnert, Stress tötet
  • Wie können "Gehirnbeobachtungseinrichtungen" der BRAIN-Initiative helfen?
  • Ändern Sie Ihr Gehirn mit kognitiver Therapie
  • Es gibt Wahrheit in den meisten Perspektiven
  • Die Weisheit der Sinnlosigkeit
  • Das geprüfte Leben: 7 Fragen
  • Umarmen Sie Langeweile, um kreativer zu werden
  • Schläft Ihr Gehirn im Job?
  • Was ist DBT?
  • Valentinstag am Leben erhalten
  • Jung in Rente gehen und Spaß haben?
  • Resolutions Revisited: 5 Schritte, um Ihr Geld Leben wieder zu aktivieren
  • 5 Vorteile von Unternehmensintimität
  • Verkörpertes Denken
  • Was ist Weisheit?
  • Die Bedeutung der Handschrift Anweisung
  • Ein nächster Schritt für Gesundheits Careers
  • 7 Wege, um nach der Scheidung Ihr Selbstwertgefühl zurückzubekommen
  • Deine Gefühle bei der Arbeit
  • Ihr Teenager hat selbstmörderische Gedanken - wie besorgt sollten Sie sein?
  • Auflösung Ju-Jitsu: Die Liste "Nicht zu tun"
  • Wenn gute Absichten nicht durch Beweise unterstützt werden
  • Die richtige Entscheidung?