Was hilft unserem Kunststoff Gehirn in ein Blastic Brain?

Drs. Michael Merzenich und Paul Swingle präsentierten im März auf dem Live-Teil des Super Brain Summit 2017 sechs Vorträge. Ich habe so viele wundervolle Fakten und Ideen von ihnen und dem Publikum gelernt. Eines der faszinierendsten Konzepte ist, dass unser Gehirn sicherlich plastisch und anpassungsfähig ist, aber es kann auch blastisch sein. Dr. Merzenich sprach über das Blashirn . Wenn unser Gehirn gesund ist und in der Zone, im Fluss oder in der Rille, sind wir für die Gesundheit des Gehirns und das Wachstum des Gehirns empfänglicher. Hier sind ein paar lustige Fakten, die ich mit euch vom Super Brain Summit teilen wollte, um unserem Gehirn zu helfen, sich in Richtung Blastizismus zu bewegen! Am wichtigsten ist, dass wir alle unser Gehirn trainieren müssen, um bei jeder Gehirnwellengeschwindigkeit effizient zu sein. Ich habe Klienten und Studenten gelehrt, dass wir in der Lage sein müssen, "zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Geistesblitz für die richtige Aufgabe zu haben". Dr. Merzenich schlug diese acht Schritte für die Gehirnblastik vor.

Lori Russell-Chapin
Quelle: Lori Russell-Chapin

1. Kalibriere dich selbst und sei dir deiner Stärken und Schwächen bewusst.

2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Lebensziele für Sie nützlich und interessant sind.

3. Erstellen Sie einen ganzheitlichen Aktionsplan für Ihre Gehirngesundheit.

4. Kalibrieren Sie Ihre Ziele ständig neu und nehmen Sie die notwendigen Änderungen vor.

5. Nehmen Sie die Gehirn-HQ-Beurteilung unter brainhq.com, um beim Training zu helfen.

6. Stelle dich dem Leben und der Praxis.

7. Verbessere alle deine Gehirnsysteme.

8. Trainiere am meisten, um erfolgreich zu sein, aber Fehler sind auch wichtig.

Hier sind einige weitere lustige Fakten aus den Vorträgen.

Präsentationen von Dr. Michael Merzenich, PhD

Vorlesung 1: Eine praktische Anleitung zur Plastizität Ihres Gehirns
Es hat eine Revolution in der Hirnforschung gegeben, die uns ein neues Verständnis der Ursprungs- grundlage unserer einzigartigen individuellen Persönlichkeiten ermöglicht. Diese Wissenschaft hilft uns auch zu verstehen, "was schief geht", wenn man auf entwicklungsbedingte oder erworbene neurologische Beeinträchtigungen, Verlust und "Krankheit" eingeht. Wir werden diese Wissenschaft auf dem Weg untersuchen, einige Aspekte ihrer praktischen Bedeutung für Sie und für menschliche Gesellschaften zu betrachten.

Fun Facts: Plastizität ist bidirektional. Wir können unser Gehirn trainieren, um unsere Fähigkeiten zu verbessern oder zu verschlechtern. Merken Sie sich, welche Drähte zusammen anzünden, also möchten wir unsere Verkabelung auf Genauigkeit und Genauigkeit umstellen; Kraft und Stärke und Komplexität und Reichtum.

Vorlesung 2: Management Ihrer Gehirngesundheit
Wir wissen jetzt, dass der Rückgang der Leistungsfähigkeit bei "normalem Altern" und bei der Progression der meisten neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen im Wesentlichen ein Produkt natürlicher, progressiver "negativer" Gehirnumgestaltung ist. Es wurden neue Strategien entwickelt, um die organische Gehirnfunktion und -gesundheit zu indizieren – und, falls erforderlich, zu verbessern. Wir werden lernen, wie diese Strategien zu einer transformativen "Managed Brain Health" -Ära für die psychiatrische und neurologische Medizin führen sollen.

Wissenswertes: Die Gesundheit Ihres Gehirns beeinflusst die Gesundheit Ihres Körpers. Arbeiten Sie am Gehirn für eine bessere Verarbeitungsgeschwindigkeit, Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Informationen. Befreien Sie Ihr Gehirn von übermäßigem Geschwätz und Lärm wie mangelnder Bewegung, fehlender Beschäftigung mit dem Leben und Verlassen auf zu viel Technologie und GPS-Systeme.

Vorlesung 3: Lebendiges Leben zum Vorteil Ihres Gehirns!
Wie können Sie diese neue Wissenschaft des Gehirns anwenden, um das Beste aus Ihrem Leben zu machen? Wir werden darüber sprechen, wie Sie darüber nachdenken könnten, dieses großartige neurologische Geschenk – Ihr "plastisches" Gehirn – besser zu nutzen, um die Gesundheit des Gehirns besser zu erhalten und möglicherweise Ihre persönliche Gehirnleistung zu vergrößern oder zu verjüngen.

Fun Facts: Negatives Lernen trägt stark zum Funktionsverlust bei, wie zB beim Gehen. Das Ziel eines gesunden Gehirns ist sicher zu wissen, dass Sie mit dem Unerwarteten umgehen können. Mache immer deine Lebensziele und mache sie interessant und nützlich.

Präsentationen von Dr. Paul G. Swingle, Ph.D.

Vortrag # 4: Das Gehirn sagt uns alles
Stellen Sie sich vor, dass Sie nach etwa sechs Minuten der Aufnahme den Klienten erklären können, warum sie zur Behandlung gekommen sind! Die Genauigkeit des ClinicalQ (eine EEG-Bewertung, die auf einer klinischen Datenbank berechnet wird) ist ziemlich bemerkenswert bei der Identifizierung klinischer Zustände und einiger neurologischer sowie erfahrungsbedingter Ursachen. Sobald sie identifiziert sind, ist Neurotherapie (einschließlich Neurofeedback und Braindriving) eine Behandlung der Wahl, um die dysregulierte Hirnaktivität zu behandeln. Therapien, die zur Behandlung der erfahrungsbedingten Faktoren geeignet sind, werden ebenfalls diskutiert.

Fun Facts: Das Gehirn mit neuen Fähigkeiten und Ideen herausfordern, erhöht die niederfrequenten Wellen im Gehirn. Einige dieser vorwiegend niederfrequenten Gehirnwellen können insbesondere im linken präfrontalen Kortex zu Depressionen führen.

Vortrag # 5: Wenn die ADHS-Diagnose falsch ist
Die Vorteile von Bottom-up- anstelle von Top-Down-Diagnoseverfahren sind gut illustriert in Fällen von Kindern, die unaufmerksam sind und in der Schule kämpfen. Akademisch kämpfende Kinder werden routinemäßig mit dieser Papierkorbdiagnose belastet und dann für den falschen Zustand behandelt (z. B. medizinisch behandelt). Kinder haben aus verschiedenen Gründen Aufmerksamkeitsprobleme, von denen einige tatsächlich AD (H) D sind, die meisten jedoch nicht. Die ClinicalQ rapid brain assessment identifiziert präzise die neurologischen Zustände von AD (H) D sowie andere Ursachen für die schulischen Schwierigkeiten des Kindes.

Fun Facts: Hören Sie, was Ihr Gehirn Ihnen sagt. Wir versuchen oft, uns selbst zu beruhigen, um die Symptome zu beruhigen. Als ein Beispiel werden Kinder mit ADHS sich ständig bewegen, um ihre Theta-Wellen niedrig zu halten.

Vorlesung 6: Neurotherapie bei Stimmungsstörungen und Folgen emotionalen Traumas
Die Daten sind ziemlich ernüchternd. Über fünfzig Prozent der Kinder sind mindestens einer potentiell traumatisierenden Erfahrung ausgesetzt gewesen. Ungefähr jeder sechste Erwachsene nimmt psychotrope Medikamente, und diese Zahl erhöht sich bei Senioren auf über 25%. Neurotherapie ist eine Behandlung der Wahl für diese Bedingungen und hat eine sehr beeindruckende Bilanz.

Wissenswertes: Alle Arten von Traumata beeinflussen das Kurzzeitgedächtnis und beeinflussen die Fähigkeit des Gehirns, Informationen zu speichern. Trauma muss durch Neurotherapie, Braindriving, Neurofeedback, Beratung und sogar Massagen freigesetzt werden.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, können Sie sich online unter www.bradley.edu/superbrainsummit für alle Aufnahmen oder Einzelsitzungen registrieren

Jede Sitzung ist 50 $ einschließlich einer CEU für jede Vorlesung. Der gesamte Erlös geht an das Center for Collaborative Brain Research für die zukünftige fMRI-Hirnforschung. Diese Sitzungen werden bis Ende April 2017 zur Verfügung stehen. Jede Sitzung wurde zur einfacheren Anzeige in Word aufgezeichnet. Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte Christy Haeffele unter chaeffele@fsmail.bradley.edu.

Für Informationen lesen Sie Bradley's Online-Master in Beratung.

  • 7 Snafus beim Sex: Was zu tun ist, wenn die Dinge falsch laufen
  • Auf Bedeutung stolpern, Glück auf dem Weg finden
  • Warum kämpfen wir mit Liebe?
  • Sie müssen die Welt nicht alleine ändern
  • Adult ADHS: 7 Tipps, um Ihr Leben zu energetisieren
  • 6 Beziehungsbeschlüsse für das neue Jahr
  • Baby-Steps: Behebung von neun häufigen Problemen Schritt für Schritt
  • Recht verhandeln
  • Die Grundlage für effektive Erziehung
  • Neujahrs-Resolution-Kit
  • Könnte das das wahre Geheimnis der Selbstmotivation sein?
  • Zurück zur Schule und zurück zu den frühen Weckern
  • Wie man eine Präsentation gibt Teil II: Erzählen Sie eine gute Geschichte
  • Lass andere nicht dein Leben führen!
  • Mit Laufen die Zukunft entfachen
  • Durch ein Glas, dunkel und auf der anderen Seite
  • 11. September, Evolution und das Gesicht der Hölle
  • Grit, Q & A mit Caroline Adams Miller, Teil I
  • Warum sind wir so selbstkritisch?
  • Schweine sind intelligent, emotional und kognitiv komplex
  • Das Geheimnis des Umgangs mit Angst und Stress
  • Die Kunst der Gehirnwäsche
  • Verringern Sie den Druck
  • Jenseits der Rache: Die Evolution des Vergebeninstinkts
  • Wie man deine Tagträume bearbeitet
  • Emotionen verstehen und verarbeiten
  • Kavanaugh Versus Blasey Ford: Wer ist glaubwürdiger?
  • Leiden Sie unter dummen Grit?
  • Wie Sie Ihre Kinder zu Führungskräften machen
  • Der Umzug in den neuen Manager ist einer der härtesten im Geschäft
  • Noch keine Neujahrsresolution? Dein zukünftiges Selbst hat eine Idee
  • Erkenne dich selbst: Bring Back Temperament
  • Nicht alles ist schwarz und weiß
  • Entscheidungen mit Ihrem Arzt teilen
  • Ist Heldentum ein "Guy Thing"?
  • Die Oscars, die Wahlen: Wie wir uns süchtig machen