Social Engineer Gun Gewalt oder Akzeptieren Sie die Konsequenzen.

used with permission by wikipedia
Quelle: mit Erlaubnis von Wikipedia verwendet

Yup, ein weiterer Tag und eine weitere Massenerschießung vieler unschuldiger Opfer durch einen wütenden und frustrierten jungen Mann mit Zugang zu bemerkenswerten Mengen an Feuerkraft. Wir gehen diese Routine durch, wie es Präsident Obama so oft gesagt hat, und wir sind weiterhin frustriert, dass unsere gewählten Vertreter einfach nichts tun, um diese lang anhaltende und entsetzliche Krise der öffentlichen Gesundheit zu unterstützen. Hochfrequente Massenerschießungen durch einen einzelnen Schützen finden nur in den Vereinigten Staaten und nicht in den anderen Ländern der entwickelten Welt statt. Natürlich fühlen wir uns zutiefst für die Opfer und ihre Familien, wir wundern uns, warum jemand so eine schreckliche Sache tut, und dann warten wir darauf, dass sich die gleiche Geschichte ein paar Wochen später in einer anderen Schule, einem Kino, einem Einkaufszentrum oder einer Arbeit entfaltet Ort. Wir sorgen uns um die Sicherheit unserer Kinder, wenn sie in die Schule gehen, und wir sorgen uns um unsere eigene Sicherheit, wenn wir uns entscheiden, zu einem Film zu gehen oder zu arbeiten. Es kann uns und denen, die wir lieben, jederzeit und an jedem Tag passieren.

In so vielen Fällen ist der Gewalttäter ein junger Mann, der wütend und frustriert ist. Er ist oft frustriert von fehlgeschlagenen Ambitionen in der Arbeit und in der Liebe und hat eine Axt, um sich über andere und über die Gesellschaft im Allgemeinen zu ärgern. Ja, manchmal leidet er an einer schweren psychischen Krankheit, aber sicher nicht immer, und oft hat jede psychiatrische Diagnose, die er haben könnte (zB Depression, Drogenmissbrauch) etwas, das er mit so vielen anderen teilt, die leiden, ohne jemals jemanden verletzt zu haben. Diese jungen Männer diskutieren oft über ihre Frustrationen in den sozialen Medien, und so werden Warnsignale typischerweise lange vor der Entfaltung der Selbstmord– und Selbstmordaktion enthüllt. Doch mit über 300 Millionen Amerikanern und so vielen jungen Männern, die sich ähnlich wütend und frustriert über das Leben fühlen, ist es schwer vorstellbar, dass die Strafverfolgung und die gesamte Gemeinschaft diese Personen angemessen identifizieren und eingreifen können, um Massenmorde zu vermeiden. Und mit so mächtigen Waffen, die für jeden verfügbar sind, braucht es nicht viel Mühe oder Zeit, um so viele Menschen zu töten. Schließlich kann ein Messer, ein Ziegelstein oder sogar eine Schrotflinte nur so viel Schaden anrichten, verglichen mit automatischen und halbautomatischen Waffen mit einer großen Menge leicht verfügbarer Munition.

used with permission from wikipedia.org
Quelle: verwendet mit Erlaubnis von wikipedia.org

Natürlich kann unsere Gesellschaft viel mehr über die Identifizierung und Behandlung von Geisteskrankheiten tun, aber diese Bemühungen können diese entsetzlichen Taten wirklich nicht verhindern. In den Verhaltens- und Sozialwissenschaften haben wir gelernt, dass die meisten Menschen mit psychischen Erkrankungen selten andere verletzen. Wir wissen auch, dass Social-Engineering-Maßnahmen wahrscheinlich die beste Lösung sind, um öffentliche Gesundheitskrisen wie Massenmorde wirklich zu bewältigen. Zum Beispiel ist der Anteil der Fahrer, die bei Autounfällen ums Leben gekommen sind, nicht dadurch gesunken, dass die Fahrer besser ausgebildet und abgeschirmt werden, bevor sie einen Führerschein erhalten, sondern indem sie bessere Autos bauen und Sicherheitsvorrichtungen wie Sicherheitsgurte, Airbags und Antiblockiersysteme sicherstellen sind serienmäßig und so ausfallsicher wie möglich an allen Autos. Social Engineering bedeutet, dass der Zugang zu Schusswaffen stark eingeschränkt werden muss, um Massenmorde zu minimieren. Gewählte Beamte lehnen es jedoch ab, die Waffenkontrolle aufgrund des starken Einflusses der National Rifle Association und anderer Waffenanwälte in Erwägung zu ziehen. Es ist unwahrscheinlich, dass sie ihre Meinung ändern, wenn sie nicht von der Öffentlichkeit dazu gezwungen werden oder, wenn Gott sie verbietet, sie oder ihre Familien diese Art von Gewalt persönlich erfahren. Also, wenn wir beschließen, die Waffengewalt nicht sozial zu reduzieren, indem wir den Zugang zu Waffen kontrollieren, haben wir keine andere Wahl, als mit der Realität häufiger Massenerschießungen zu leben. Leider können wir es nicht in beiden Richtungen haben. Wenn so ziemlich jeder legale oder illegale Feuerkraft erreichen kann, dann braucht es nicht viele Leute, um bemerkenswerten Schaden anzurichten.

used with permission from wikipedia.com
Quelle: verwendet mit Erlaubnis von wikipedia.com

Wir leben also in der Gesellschaft, in der wir leben, es sei denn, wir verlangen Veränderungen. Wir haben das Land sicherer gemacht, indem wir die Sicherheit im Auto und andere Fragen im Zusammenhang mit Rauchen, Impfungen und verschiedenen Verbraucherschutzmaßnahmen in die Wege leiten. Andere Industrieländer haben viel bessere Ergebnisse in Bezug auf die Waffensicherheit als wir. Vielleicht ist es nicht so eine schlechte Idee, eine Seite aus ihrem Spielbuch zu nehmen, wenn wir den Willen dazu haben. Wenn nicht, habe ich Angst, wann und wo die nächste Massenerschießung stattfinden wird. Aber tragischerweise wird es sicher passieren.

Wie ist es mit Ihnen? Was denken Sie?

Besuche meine Webseite unter www.scu.edu/tplante und folge mir auf Twitter @ThomasPlante

Copyright 2015, Thomas G. Plante, Ph.D., ABPP

Related of "Social Engineer Gun Gewalt oder Akzeptieren Sie die Konsequenzen."