Sind Sie auf der Suche nach Ärger?

Diejenigen, die regelmäßig meine Kolumnen lesen, wissen, dass ich normalerweise darüber schreibe, was mit der Welt nicht stimmt. Das macht Sinn. Unsere frühen Vorfahren kamen in zwei Modellen: Optimisten und Pessimisten. Als er einen Laut hinter sich hörte, während er einen Dschungelpfad entlangging, stellte der erstere fest, dass es eine Kokosnuss war, die hinfiel und drehte, um einen Bissen zu essen, während dieser davon überzeugt war, dass es einer dieser fiesen Säbelzahntiger war. Als der Optimist Recht hatte, genoss er ein schmackhaftes Mittagessen. Aber wenn er sich geirrt hat … er hat zu Mittag gegessen! Schnell auf heute und was findest du? Es gibt viel mehr von uns mit Genen, die auf Dinge eingestellt sind, die schiefgehen können, als auf die Möglichkeit eines freien Futters. Tatsächlich kann dieser allgegenwärtige glückliche Gesichtsaufkleber – wenn er als Lebensform angenommen wird – für Ihre Gesundheit geradezu gefährlich sein! Gute Dinge sind nett. Schlechte Dinge können dich töten. Also, wo wirst du den Schwerpunkt setzen?

Nachdem ich das gesagt habe, muss ich gestehen, ich glaube wirklich, dass es besser ist, auf die helle Seite zu schauen. Ich bin sicher, ich muss Ihnen nicht von allen Studien erzählen, die die positiven Auswirkungen einer positiven Einstellung zeigen. Dementsprechend wäre es albern zu versuchen zu argumentieren, dass der Sorgenmacher in irgendeiner Weise eine höhere Lebensqualität hat. Verstehen Sie jedoch, dass ich nicht von Pollyanna reden will, der darauf erpicht ist, die Todesstrafe zu verbieten und die Hühnersuppe zu passieren. Ganz und gar nicht. Aber wenn Sie eine helle Seite finden können, sollten Sie es nicht genießen?

Der Punkt hier ist, dass, wenn Sie direkt zu ihm kommen, wir in einer Zeit und an einem Ort leben, die nach normalen Maßstäben als schöne Dünung betrachtet werden müssten. Hungersnöte und Plagen gehören der Vergangenheit an. Wenn überhaupt, haben wir zu viel Nahrung und so viele lebensrettende Medikamente, dass wir eine regelrechte Schweinepopulation geschaffen haben, die vorhat, die soziale Sicherheit zu überleben. Ebenso sind Kosakenhorden in den Sonnenuntergang geritten und niemand erwartet die spanische Inquisition.

Und da ist der Haken. Menschen, die genetisch so ausgewählt sind, dass sie das Schlimmste antizipieren, haben es sich zur Gewohnheit gemacht, sich nach Ärger umzusehen. Sie sorgen sich um die dümmsten Dinge und nehmen sie als Bedrohung wahr. Plant der Planet sich auf oder kühlt ab? Wird die Meise den Weg des Dodos gehen? Wie wird die nächste Generation die Staatsschulden abzahlen? Es tut mir leid, aber verglichen mit dem Schwarzen Tod von 1350 und der Roten Armee von 1950 sind solche Sorgen kleine Kartoffeln. Ich sage nicht, dass wir für immer aus dem Wald sind, dass ein streunender Komet nicht unseren Weg gegangen ist, aber zumindest vorerst – warum nicht entspannen und genießen?

Was bekomme ich also für meine Bemühungen, die Massen zu beruhigen und sie dazu zu ermutigen, zur Abwechslung ein glückliches Gesicht zu haben? Missbrauch! Ich bin vielleicht der einzige Dummkopf auf dem Planeten, der nicht bemerkt hat, dass der Himmel fällt. Nun, ich widerspreche einem solch groben Umgang mit Neinsagern und Nichtigkeiten, die nicht wissen, wann sie es gut haben.

Zum Beispiel gibt es diejenigen, die wollen, dass ich weiß, dass Drogen ein Problem sind und eine gleiche Anzahl, die wollen, dass ich weiß, dass der Krieg gegen Drogen ein Problem ist. Ich sage, ihr solltet es untereinander austragen. Wie ich es sehe, wenn Sie das Gefühl haben, dass Drogen eine Bedrohung darstellen … benutzen Sie sie nicht. Wenn Sie der Meinung sind, dass Drogen eine Bedrohung für andere darstellen, kümmern Sie sich um Ihre eigenen Angelegenheiten. Jetzt, wenn Sie den Krieg gegen Drogen für die empörende Täuschung sehen, die es ist, erinnern Sie sich, dass das Halten von Chemikalien ungesetzlich eine blühende Schattenwirtschaft schafft. Eliminiere es und die Steuern werden steigen, um die Reihen der Arbeitslosen und der Arbeitslosen zu unterstützen … das oder die Barbaren werden wirklich vor den Toren stehen. Oh – und die Polizei findet einen Vorrat (oder pflanzt einen, in dem unwahrscheinlichen Fall, dass es keinen gibt) ist ein ausgezeichnetes Mittel, um Personen wegzulegen, die wirklich weggebracht werden sollten.

Ein Kollege wollte sich tatsächlich Gedanken darüber machen, dass einige Unternehmen Etiketten auf Äpfeln mit einem Klebstoff anbringen, der nicht für den menschlichen Verzehr freigegeben war. Das erinnert mich an den chronisch depressiven Patienten, der mir sagte, er könne nicht glücklich sein, solange es einen unglücklichen Menschen auf der Welt gäbe. Manche Leute müssen sich nur Sorgen machen, denke ich.

Dann gibt es die Bedrohung durch Pestizide. Wenn es sich um so starke Karzinogene handelt, kann die American Cancer Society Zahlen liefern, die eine signifikante Zunahme krebsbedingter Todesfälle unterstützen. Aber um sicher zu gehen, sollten Sie das vielleicht untersuchen (Sie werden überrascht sein), bevor Sie anfangen, Schlaf zu verlieren. Dann auch verstehen, dass es immer ein Risiko für das Nutzen-Verhältnis geben wird. Auf der Nutzenseite, Pestizide, wahrscheinlich so viel, wenn nicht mehr als alles andere, haben Fliegen und Moskitoborn Krankheit praktisch beseitigt … früher eine sehr große und sehr legitime Sorge, die mehr Leute getötet hat als Weltkriege.

Wie für alle diese Hungersnöte, Plagen und feindlichen Invasionen in anderen Ländern … Mutter Natur weiß es am besten. So kontrolliert sie das Bevölkerungswachstum an Orten, die das Bevölkerungswachstum nicht unterstützen können. Und außerdem habe ich nie gesagt, dass die ganze Welt ein großartiger Ort zum Leben ist.

Natürlich gibt es immer diese große, schlechte Machtstruktur, um die Taschen auf Kosten des gemeinen Mannes zu füllen. Also, was ist noch neu? Zumindest heute hat der gemeine Mann genug übrig für regelmäßige Reisen nach Wal-Mart. Und was, bete bitte, wird er sowieso mit einem anderen Flachbildfernseher tun? Die schlauen Jungs werden immer die Oberhand behalten … Konzerne oder Gewerkschaften oder Kongressabgeordnete oder Päpste oder Könige. Prozentsatzweise gibt es einen größeren Rest übrig, als es normalerweise der Fall ist.

Und schließlich scheint unser gescheitertes Bildungssystem große Besorgnis hervorzurufen. Die Wahrheit ist, dass öffentliche Schulen (und sogar einige Privatschulen) stinken. Na und? Warum sollte irgendjemand denken, dass Schulen eine Art Würgegriff auf intellektuelle Errungenschaften haben? Hast du noch nie diese Standardzeile von den Anfangsübungen gehört: "Jetzt, wo du grad bist, kannst du wirklich anfangen zu lernen." Es scheint mir, dass die Leute so viel lernen wie sie lernen und es lernen hat nichts mit Administrator zu Lehrer Verhältnis zu Schüler zu tun.

Schau es dir so an
OK – ich entschuldige mich dafür, dass ich versucht habe, Sie aufzuheitern. Die Leute von heute haben es vielleicht besser, als selbst die ägyptischen Pharaonen mit ihren schmerzenden Zahnschmerzen oder der römische Kaiser mit seiner Epilepsie. Ich könnte unzählige andere Vergleiche machen, aber vergiss es. Wenn Sie darauf bestehen, zu jammern, kann ich nur sagen: Was … ich mache mir Sorgen?

Und wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, stellen Sie zumindest sicher, dass es positiv und erhebend ist.

Related of "Sind Sie auf der Suche nach Ärger?"