Sicherheitenmaterial

Schlüssel zum Landen eines guten Jobs.

WoodleyWonderworks, Flickr, CC 2.0

Quelle: WoodleyWonderworks, Flickr, CC 2.0

Viele Arbeitgeber sehen Lebensläufe fragwürdig an, geprägt von ständigen Forschungsergebnissen, dass ein erheblicher Prozentsatz der Lebensläufe „kreatives Schreiben“ enthält. Selbst viele ehrliche Lebensläufe wurden von Leiharbeitern verfasst, die nicht nur Leistungen abschreiben, sondern den Lebenslauf in einem Stil schreiben, der vermittelt Intelligenz und Organisationsfähigkeit, die nur manchmal die des Kandidaten widerspiegelt.

Wenn ein Lebenslauf nicht unumstrittene Spitzenleistungen enthält, z. B. eine schnelle Reihe von Beförderungen bei einem A-List-Arbeitgeber oder eine Überweisung von einem vertrauenswürdigen Kollegen, ist es unwahrscheinlich, dass der Lebenslauf, ganz gleich wie primitiv er ist, eine Bewerbung an die Spitze des öfteren bringt dicker Haufen.

Daher sind die meisten Bewerber klug zu zeigen, nicht nur zu erzählen. Dies bedeutet, dass bei Bewerbungen auch Sicherheitsmaterial enthalten ist. Hier sind die Haupttypen:

Ein Whitepaper. Dies ist besonders für Quereinsteiger hilfreich, da es sich um ein paar Seiten starkes Papier handelt, das vom Kandidaten geschrieben wurde und das die besten Praktiken im angestrebten Bereich zusammenfasst, zum Beispiel Five Innovations in Fashion Marketing für 2019.

Eine Arbeitsprobe. Dies ist in Bereichen wie Grafikdesign und Computercodierung unabdingbar, sollte jedoch breiter eingesetzt werden. Ein Psychotherapeut könnte beispielsweise mit Erlaubnis des Kunden Beispiele aus Sitzungen enthalten. Ein Projektmanager kann ein Flussdiagramm oder eine narrative Zusammenfassung eines Projekts enthalten. Ein Lehrer kann ein YouTube-Video von ihm / ihm in Aktion oder ein Portfolio aus Unterrichtsplänen und Schülerarbeiten enthalten.

Ein Lernprotokoll. Insbesondere für Personen, die viel berufsbezogenes Lernen im Beruf oder im Selbststudium absolviert haben, eine kommentierte Liste der konsultierten Artikel, Mentoren, Workshops, Konferenzen, Videos usw.

Kopfschuss. Nun, da ein Fahndungsfoto zum Standard in einem LinkedIn-Profil geworden ist, ist es jetzt akzeptabler, einen kleinen Kopfschuss in Ihren Lebenslauf aufzunehmen – das heißt, wenn Sie der Meinung sind, dass dies Ihre Bewerbung verbessern würde. Vor allem in frontalen Positionen, Lookist-Arten, die wir sind, ist ein herkömmlich attraktives Gesicht ein Plus.

Leistungsbewertungen. Wenn Sie erstklassig sind, insbesondere wenn die Erzählung verläßlich ist, sollten Sie Leistungsbewertungen und sogar Empfehlungsschreiben von früheren Arbeitgebern in Betracht ziehen.

Das wegnehmen

Es ist ein Warnzeichen, wenn Sie keine Sicherheiten stellen können, die wahrscheinlich Ihre Chancen verbessern. Dies kann bedeuten, dass Sie für diesen Job nicht wettbewerbsfähig sind. In diesem Fall sollten Sie mehr lernen oder sich zumindest die Zeit nehmen, um Collateralmaterial zu entwickeln. Oder vielleicht ist diese Stelle nicht für Sie geeignet.

Wenn Sie dagegen mehr als ein oder zwei Sicherheiten verwenden, können Sie den Anschein haben, als würden Sie zu hart und verzweifelt versuchen.

Wenn Sie jedoch ein oder zwei Qualitätsmaterialen für Collateralmaterial bereitstellen, kann Ihre Anwendung an die Spitze des Stapels gehoben werden.

Weitere Tipps zur Arbeitssuche finden Sie unter Was hat Liebe mit der Jobsuche zu tun?

  • Ein Crash-Kurs zu Geschlechtsunterschieden - Sitzung 2
  • Wie viel Geld sollten Sie für ein Hochzeitsgeschenk ausgeben?
  • Einfach auf der gepunkteten Linie anmelden
  • Mirror Neuron Receptor Deficit (MNRD) - Eine Idee, deren Zeit gekommen ist
  • Eine Innovationskultur schaffen
  • Schlimmste Zeit des Jahres für Breakups?
  • Ausrichtung, nicht Gleichgewicht, ist die erlösende Gnade einer Frau
  • Ein lebenslanges Karriereentwicklungssystem
  • Die Illusionen der amerikanischen Psychiatrie
  • Übermotiviert?
  • Schlechte Clients und wann sie zu feuern sind
  • Virtueller Verrat
  • Der Fall für Marihuana als Gegenmittel gegen das Altern
  • Sehe Essen
  • Sozial-Emotionaler Unterricht per Email
  • Die Heilung von morgen
  • Die Selbsttäuschung des Recyclings
  • Wie wichtig sind mentale Komponenten des Erfolgs?
  • Wie man unauffällig durchschnittlich wird
  • Der Konsens ist im Gehirntraining, aber die Jury ist nicht
  • Über Labels lernen
  • Soziale Strategien für harte Zeiten
  • Unterstützte Abstinenz
  • 8 Wege, um nach einer Enttäuschung zurück zu springen
  • Warum Holiday 'Self-Gifting' ist auf dem Vormarsch
  • Robert Thurman über die Heiligen Kühe der Gesundheitsreform
  • Infografik: Teen Substanz Verwendung und Medien
  • 3 wichtige Schritte, um Ihre Conversion-Raten zu erhöhen
  • Wie Sex oder Schokolade
  • Taiwan-Liebes-Boot Doc. Stellt Segel, seinen Verstand auf einer neuen Romance ein
  • Ein Brief von einer niedergeschlagenen jungen Person
  • Sind selbst veröffentlichte Autoren wirklich Autoren oder sogar veröffentlicht?
  • Wer sollte helfen, Yoga zu bezahlen?
  • Wie man ein großer Chef wird, ohne deine Menschlichkeit zu verlieren
  • 10 Pinterest Tipps für kleine Unternehmen
  • 30 Arten der Selbstsabotage (und was man dagegen tun kann)