Schande nach dem Verrat

Scham ist eine schmerzhafte Erfahrung des Selbst als Versagen, aufgrund einer Wahrnehmung von unzureichender Anstrengung, Unzulänglichkeit, Minderwertigkeit, Unwürdigkeit oder Charakterfehler. Diejenigen, die unter intimem Verrat leiden – Mißbrauch, Untreue, Betrug, gezwungen zu werden, auf Eierschalen in ihren Häusern zu gehen -, werden doppelt durch die fast unvermeidliche Schande gefoltert, die dem Verrat folgt.

Unsere Anfälligkeit für verborgene und irrationale Scham nach dem Verrat verdankt sich größtenteils dem Muster-Matching-Prozess des Gehirns, der ständig versucht, die gegenwärtigen Wahrnehmungen mit Emotionen und Motivationen aus vergangenen Erfahrungen zu vergleichen. Bei emotionalen Schmerzen wird die Mustererkennung allgemeiner und weniger genau. Der Effekt ist, als würde man einen "Jack-in-the-Box" -Button öffnen, der mit "Ablehnung, Versagen, Fehler" beschriftet ist. An diesem Punkt springt die Scham, die mit diesen vergangenen Assoziationen einhergeht, auf Sie zu. Mit anderen Worten, das Gehirn tendiert dazu, viele Ablehnungen, Fehler und Misserfolge in ein implizites Gedächtnis umzuwandeln, wenn sie für das, was gerade passiert, entfernt relevant erscheinen. Da jeder wenigstens ein wenig Scham um vergangene Eigensinne hat, wird Scham, sowohl verborgen als auch offen, fast sicher nach einem intimen Verrat auftreten.

Es ist Motivation, keine Bestrafung

Scham ist eine effektive Form der sozialen Kontrolle, wenn emotionale oder soziale Bindungen stark sind. Du kannst Familienmitglieder dazu bringen, das zu tun, was du willst, indem du ihnen das Gefühl gibst, schlecht über sich selbst zu sein, was die Täter ihren Ehepartnern und verzweifelten Eltern manchmal antun. Eine Nation kann ihre jungen Leute in den Krieg ermahnen, indem sie sie als unpatriotisch, feige oder Verräter bezeichnet, wenn sie sich nicht daran halten.

Der aversive Verstärkungsaspekt der Scham führt viele Menschen dazu, sie als eine Strafe zu betrachten, die vermieden werden sollte (normalerweise mit Wut, Groll oder Drogenmissbrauch), anstatt eine Motivation zu sein, erfolgreich zu werden oder angemessen oder würdig zu werden. In der Tat, Scham sagt dir nie, dass du schlecht bist. Aber es ist verwirrend, denn wenn du in der Vergangenheit Scham empfandst, sagten die Leute wahrscheinlich, dass du schlecht bist und verwirrst damit ihre persönliche Agenda mit der adaptiven Motivation der Scham.

Die adaptive Motivation der Scham besteht darin, Ihre Bemühungen um Erfolg in Liebe, Beziehungen, Arbeit oder in einem anderen Bereich, den Sie als gescheitert empfinden, neu zu bewerten, neu zu konzeptualisieren und zu verdoppeln. Die Erfahrung der Scham an und für sich bedeutet niemals, dass du versagst; Es ist vielmehr ein Signal, aufzuhören oder zu denken, was Sie gedacht oder getan haben, und etwas zu versuchen, das wahrscheinlich erfolgreicher ist. Wenn wir der adaptiven Motivation der Scham folgen – anstatt sie mit Groll, Wut, Alkohol, Arbeitssucht oder was auch immer zu kurzzuschließen – führt dies zu Heilung, Verbesserung und letztlich zu einem soliden Grundwert.

Schande und aufgeblasenes Ego

Wenn die Steigerung des Selbstwertgefühls ein Hauptmotivator ist, bläht sich das Ego auf unrealistische Ebenen auf, wo es sehr anfällig für die enttäuschenden, schamaufrufenden Eindrücke anderer ist, wenn sie durch uns hindurch sehen. Das aufgeblasene Ego konstruiert Scham als Bestrafung durch eine nicht anerkennende Welt. Das aufgeblasene Ego wird defensiv und zerbrechlich.

Eigenschaften eines aufgeblasenen / defensiven Ego:

  • Ich muss recht haben; andere müssen falsch liegen
  • Ich muss mehr sein; andere müssen weniger sein
  • Ich muss mehr respektiert werden als andere
  • Es ist nicht meine Schuld; alles schlechte ist die Schuld jedes anderen
  • Mein Weg oder die Autobahn.

Ein Beispiel dafür, wie das Ego die adaptive Motivationsfunktion von Scham in Beziehungen untergräbt, nennen Forscher die "Nachfrage-Rückzug" -Dynamik. Dann will ein Partner mehr Engagement, als der andere tolerieren kann. Die zurückziehende Partei erfährt Schuldgefühle wegen ihrer Unfähigkeit, die emotionalen Bedürfnisse ihres Partners zu befriedigen, und wählt eine Egoverteidigung gegen die Schuld, gewöhnlich Schuld ("Du bist zu bedürftig") oder Wut ("Du erstickst mich!") Oder Vermeidung ("Nicht jetzt!"). Die anspruchsvolle Partei empfindet die Scham der Zurückweisung und neigt dazu, ähnliche Verteidigungen der Schuld ("Du bist ein Kälte, Intimität-Avoider!") Oder Wut ("Du missbrauchst mich!") Oder Leugnung ("Ich weiß du willst wirklich nah sein, es sind nur deine Kindheitsprobleme, die dir im Weg stehen! "). Solange sie auf der Ebene der Ich-Abwehr interagieren, ist eine Lösung dieser schmerzhaften Pattsituation unmöglich.

Scham gegen Mitgefühl für Selbst und Geliebte

Mitgefühl ist Sympathie für die Verletzung, Not oder Verletzlichkeit eines anderen, mit der Motivation zu helfen. Selbstmitgefühl ist eine sympathische Reaktion auf deine eigene Verletzung, Not oder Verletzlichkeit, mit einer Motivation zu heilen, zu reparieren und zu verbessern. Im Grunde sind sie eine einfache Wertschätzung für die grundlegende menschliche Schwäche, die wir alle teilen. Die Erfahrung von Mitgefühl für jemand anderen lässt dich menschlicher und weniger isoliert und schamfrei fühlen. Versagen des Mitgefühls ist Scham-Berufung, obwohl die Scham normalerweise von Wut oder Groll verdeckt wird.

Ersetzen Sie "Warum" durch "Wie"

Um die Selbstheilungs- und Selbstkorrektureigenschaften der Scham zu nutzen, vermeiden Sie es, an den möglichen Ursachen festzuhalten. Solche Überlegungen werden sie wahrscheinlich verschlimmern, aus Gründen, die nichts mit dem ursprünglichen Reiz der Schande zu tun haben. (Mentaler Fokus auf irgendetwas verstärkt und vergrößert das Objekt des Fokus.) Verstärkender Schmerz richtet zu viel Aufmerksamkeit auf seine Alarmkomponente und zu wenig auf sein Motivationselement. Es ist, als würde man auf das durchdringende Geräusch des Rauchmelders reagieren, anstatt das Feuer zu löschen.

Ein wichtigerer Grund, sich auf Heilung und Besserung statt auf Ursachen zu konzentrieren, ist eine andere Tatsache über den emotionalen Schmerz, der in den Selbsthilfebüchern oft ignoriert wird: Die Ursachen für verletzungsbedingte Schmerzen sind nicht das, was sie aushält. Zum Beispiel kann ein Stück zerbrochenes Glas Ihre Haut aufgeschnitten haben, aber die abgetrennten und entzündeten Nervenenden im Fleisch unterstützen den Schmerz. Die Beschäftigung damit, warum du dich selbst geschnitten hast, wird nicht helfen, die Wunde zu heilen. Ebenso hat dein Partner, der dich anlügt, betrügt oder dich misshandelt, deinen Schmerz verursacht. Die Beschäftigung mit dem Grund, warum er es tat, läuft Gefahr, dich auf Kosten deiner eigenen Heilung und deines Wachstums in seinem Kopf leben zu lassen. Der Schmerz sagt dir, dass du jetzt durch deine eigenen positiven Handlungen den Selbstwert wiederherstellen musst, und das ist das Einzige, was ihn beseitigen wird.

Wenn Klienten an mich verwiesen werden, weil sie in den dornigen Folgen eines intimen Verrats stecken geblieben sind, sind sie immer damit beschäftigt, warum ihre Partner es ihnen angetan haben – oder noch schlimmer, was sie getan haben könnten, damit ihre Partner sie betrügen. Das bricht mir mein Herz. Der Fokus auf die Motivation des Verräters lenkt nicht nur vom Heilen ab, sondern Spekulationen über die Motive eines Partners sind völlig fruchtlos. Wir können nie wissen, warum jemand eine innige Bindung verrät.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie entscheiden wie die meisten meiner Kunden irgendwann, dass Ihr Partner Sie belogen, betrogen oder misshandelt hat, weil sie depressiv, ängstlich, getäuscht, gestresst, zu viel getrunken, zu wenig trainiert oder erfahren hat einer Vielzahl von möglichen beitragenden Faktoren. Tatsache ist, dass die meisten Menschen mit diesen Erfahrungen ihre Angehörigen nicht verraten. Im besten Fall können Spekulationen über die Motive Ihres Partners mögliche Voraussetzungen für den Verrat ergeben, aber Sie werden nie genau erkennen, was die Wahl verursacht hat, Sie zu betrügen.

Anstatt darüber zu spekulieren, was Ihren Partner dazu gebracht haben könnte, Ihren Schmerz zuzufügen, ist es viel mehr zu Ihrem Vorteil, Ihre Aufmerksamkeit auf die innere Botschaft des Schmerzes zu konzentrieren, nämlich auf Heilung, Reparatur und Verbesserung.

Kostenlose Webinare zum Leben und Lieben nach dem Verrat

  • Angst davor, wie deine Eltern zu sein? Wie Sie Ihren Ängsten begegnen können
  • FALLEN VON MT. OLYMPUS FOLGE NACH OBEN
  • Warum dein Erfolg Ärger und / oder Peinlichkeit dein Tween kann
  • Mit schwierigen Gefühlen nach der Wahl fertig werden
  • Stress kann nicht nur die Gehirne der Gestressten beeinflussen
  • Was treibt selbstmörderische Massenmörder an?
  • Eine Nation aus zwei Einsamkeiten: Mit unseren Gegnern sprechen
  • Wenn es eng wird, wird es gleich schmerzhaft, Teil Eins
  • Die Freundschaft Phase-Out
  • Wie man auf emotionale Ausbrüche reagiert
  • Die zwei Arten von Empfindlichkeit
  • Ist Gabor Maté Sacrosanct?
  • 7 Gründe, es ist schwer, geistig starke Kinder zu erhöhen
  • Ekelhaft, unehrlich, schädlich: Newsweek nennt dich "The John Next Door"
  • Warum E-Mail nur 7 Prozent so effektiv ist wie Sprechen
  • Die schädliche Hypokrisie der Bewegung "Das Recht auf Leben"
  • Die Stücke aufheben
  • Eine Abschluss-Checkliste
  • Tipps für mittlere Führungskräfte, die weiterkommen wollen
  • Was ist der beste Weg, Depressionen zu behandeln?
  • „Baue diese Mauer!“ - Die radikalisierende Kraft der Slogans
  • Wie Familie zu Essen wird
  • Dein Leben besitzen
  • Die Chinesen gehen zu den Hunden - Gott sei Dank.
  • Die heilende Kraft der Vergebung
  • Schande und das Pendel der Schuld
  • Wenn uns die Liebe versagt
  • Heilige Werte können das Verhalten für Gutes verändern ... und für Schlechtes
  • Rezension von "Der Mythos des rationalen Wähler"
  • Ist Gabor Maté Sacrosanct?
  • Die Emotionen, die Moral Empörung zugrunde liegen
  • Selbstmitgefühl reduziert die negative Stimmung im Laufe der Zeit
  • 45's NFL Kommentare: Ein neues Tief für die amerikanische Präsidentschaft
  • Wird die 12-stufige Behandlung durch die Induktion von PTBS durchgeführt?
  • Sich um soziale Roboter sorgen
  • Ärger-Probleme: Die Verwirrung des Primats