Radikalisierte islamische Jugend

wiki commons
Quelle: Wiki Commons

Am vergangenen Freitag ging in Parramatta, Australien, ein 15-jähriger Junge zu einem Polizeigebäude und wartete, bis die erste Person ausstieg und ihn kalt tot erschoss. Das Opfer war kein Polizist, sondern ein 58-jähriger Finanzbeamter. Es war das letzte, was dieser Junge je getan hat.

Dann wurde heute ein anderer Junge verhaftet, ein Klassenkamerad des Teenagers, weil er Gewalt gegen die Polizei in sozialen Medien angestiftet hatte. Ich war interessiert zu lesen, dass Berater in die Schule gebracht wurden und dass den Kindern gesagt wurde, sie könnten mit ihnen sprechen, wenn sie "irgendwelche Probleme" hätten.

Der Einsatz von Beratern für ein derart komplexes Problem wirft die Frage nach der Rolle der Therapie bei der Radikalisierung auf. Ist es ein nützlicher Schritt oder einfach nur ein Schaufenster für ein viel breiteres und tiefer verwurzeltes Thema? Nun, offensichtlich Letzteres.

Betrachten wir zunächst vielversprechende evidenzbasierte Therapien für junge Menschen mit schwerwiegenden Problemen mit Drogen und / oder dem Gesetz. Hier legen Studien nahe, dass das Eins-zu-eins-Sitzen in einem Behandlungsraum nicht ausreichen wird und multi-systemische Ansätze erforderlich sind, die auf eine breite, auf der Gemeinschaft basierende Intervention abzielen. Im Falle der Radikalisierung müssen wir untersuchen, was das bedeuten würde: Moscheen, Polizei, Schulen, Familien, Unternehmen, die sich zusammenfinden, um radikalisierte Hotspots zu verstehen, einzubeziehen und zu intervenieren.

Noch wichtiger ist jedoch, dass die Arbeit von Muslimen für Muslime mit Unterstützung der anderen Gruppen und Agenturen soziokulturell informiert und geleitet werden muss. Muslimische Akademiker wie Shahram Akbarzadeh argumentieren entschieden für Interventionen, die von der historischen kulturellen und sozioökonomischen Entrechtung muslimischer Gemeinschaften und Jugendlicher geprägt sind, wenn sie hoffen sollen, gegen Extremismus zu arbeiten. Wir müssen uns damit auseinandersetzen, wenn wir anfangen wollen.

In vielerlei Hinsicht dient das Einbringen der Berater dazu, dieses Problem zu vermeiden, anstatt zur Lösung beizutragen. Sicher, Beratung könnte langfristig als Teil einer innovativen Gemeinschaftsinitiative helfen. Counseling allein dient jedoch als ein Vorwand für breitere Probleme, die wir alle stellen müssen.

Natürlich sind die Berater nicht nur auf terroristische Akte angewiesen, sondern auch bei nationalen Katastrophen oder anderen Krisen. Dies ist trotz der Beweise, dass Beratung, zumindest Trauma-Beratung, nicht so früh eine hilfreiche Option ist und sogar Schaden anrichten kann.

Vielleicht wird Beratung in diesen Situationen aus anderen Gründen verwendet; also müssen wir uns nicht der Komplexität echter Lösungen stellen? Also haben wir ein Gefühl der Schließung, wenn die Schließung unmöglich ist? Also balancieren wir einen rein sicherheitsorientierten Ansatz aus? Wir fühlen also, dass wir etwas tun, wenn die Leute verzweifelt und verletzt sind? So oder so müssen wir größer denken und mutiger sein.

Related of "Radikalisierte islamische Jugend"