Online-Dating-Assistenten: Kann E-Dating künstlicher werden?

Vielleicht ist es nur ich, aber ich habe immer Online-Dating-Sites ein bisschen künstlich gefunden. (Ja, ich bin alt genug, um mich an die Entwicklung von persönlichen Anzeigen in der Zeitung zu erinnern – das gilt auch für sie.) Sehen Sie sich diesen Weg an: Ich betrachte mich als eine sehr introvertierte Person, nicht fantastisch anzuschauen, und selbst ich scheine mich zu treffen faszinierende, intelligente, attraktive Frauen oft. Statistisch gesehen bin ich mir sicher, dass die meisten der Millionen von Menschen, die Online-Dating-Sites verwenden, weniger in sich gekehrt sein müssen als ich. Was kann also ihr Problem sein? Vielleicht sind sie beschäftigter als ich, aber ich stelle mir vor, dass ein großer Teil ihrer Arbeit mit anderen Menschen zu tun hat, von denen viele wie erstklassiges Dating-Material wirken (abgesehen von den von Arbeitgebern auferlegten Beschränkungen für Partner, Kunden, Patienten, Studenten usw.). .

Nichtsdestoweniger scheint Online-Dating für eine Menge Leute zu funktionieren (was natürlich davon abhängt, wie Sie "Arbeit" oder "Erfolg" definieren), also verpasse ich vielleicht etwas. Persönlich habe ich eine Reihe von Frauen online getroffen, mit denen ich dauerhafte Freundschaften geschlossen habe, und bin ich "befreit", wer weiß, ob sich etwas mit einem oder mehreren von ihnen entwickelt hat. (Wenn einer von ihnen das liest, bin ich mir sicher, dass sie sich gerade vom Gelächter verdoppelt – es ist ein Geschenk, was soll ich sagen.) Aber ich habe diese Frauen im Laufe meiner normalen Online-Routine getroffen, nicht durch ein künstliches virtuelles Heiratsvermittler, also wenn sich etwas entwickeln würde, würde es natürlich erscheinen, obwohl es online begann.

Warte – es wird schlimmer. Ein kürzlich veröffentlichter Artikel in der Washington Post beschreibt das Wachstum von Online-Dating-Assistenten , die (gegen eine Gebühr) Ihr Online-Dating-Profil verwalten – Nachrichten verschicken, auf Antworten antworten, sich mit leichtem Geplänkel und Flirt beschäftigen, bis ein Termin vereinbart ist – und nur dann trittst du tatsächlich dem Prozess bei, indem du diese Person triffst, mit der "du" korrespondierst? In dem Artikel behaupten einige "high-powered" Leute, zweifellos schrecklich beschäftigt, dass sie ihre persönlichen Sekretäre oder Assistenten seit Jahren mit ihrem Online-Dating beschäftigen. Ein bedrängter Manager engagierte einen Studenten, der das für ihn tat, und als er sah, wie gut es für ihn funktionierte, gründete er ein Geschäft, um anderen Menschen "in Not" Hilfe beim Online-Dating zu geben.

Diese Entwicklung führt meines Erachtens nur zur Künstlichkeit des Online-Datings. Die Teilnehmer von Online-Dating-Seiten mussten immer mit Unaufrichtigkeit in den Listings-verschönerten (oder einfach alten) Bildern, aufgeblasenen Beschreibungen und ähnlichem klarkommen. Natürlich würden die Leute die Aussichten auf ein mögliches Datum aufgrund ihrer Erfahrung in der Vergangenheit und wie unwahrscheinlich "perfekt" die Person erscheint, abwerten. Aber zumindest, wenn Sie online Kontakt mit einer Person hergestellt haben, könnten Sie sicher sein, dass Sie mit dem Mann oder der Frau korrespondieren, die Sie schließlich persönlich sehen und mit ihnen interagieren können.

Glücklicherweise erkannte der Artikel das Element der berühmten "Cyrano de Bergerac" Geschichte in diesem Szenario. Besonders für mich erinnert es an die Version des Cyrano-Märchens aus dem Film "Die Wahrheit über Katzen und Hunde" aus dem Jahr 1996, in dem ein Radiotalkshow-Moderator (Janeane Garofalo) einen Mann (Ben Chaplin) trifft, der anrief Ihre Show und sie entwickeln eine wunderbare Telefonbeziehung. Aber wenn es Zeit ist, sich persönlich zu treffen, schickt sie stattdessen Uma Thurman. (Ich persönlich finde Garofalo körperlich attraktiver als Thurman, aber ich schweife ab.)

Chaplin mag, wie Thurman aussieht, ist aber enttäuscht, dass die Unterhaltung nicht so prickelnd ist wie am Telefon (mit Garofalo). Ebenso sind Sie bei Online-Dating-Assistenten nicht nur unsicher, ob die Person, die Sie treffen möchten, wie sein Online-Bild aussieht, sondern jetzt müssen Sie sich fragen, ob Sie sogar die Person treffen, mit der Sie eine E-Mail geschrieben haben! (Und nachdem du die Person getroffen hast, die einen Assistenten hatte, um Termine zu vereinbaren, solltest du lieber mit der Person ausgehen, mit der du sowieso per E-Mail gesprochen hast!)

Ein Kommentator in dem Artikel nennt diese Praxis "eine ethisch fragwürdige Form der" Falschdarstellung ". (Ich nehme" Duh "für $ 200, Alex.) Aber es ist auch etwas selbstzerstörerisch, besonders wenn die andere Person hofft, die Person, mit der er oder sie so gut korrespondiert hat, und die Person, die den Online-Dating-Assistenten verwendet hat, kann und kann diesem Standard nicht gerecht werden – vorausgesetzt, er weiß sogar, was in seinem Namen gesagt wurde! (Ja, nach dem Artikel sind 80% der Kunden von Online-Dating-Assistenten Männer.)

Der Artikel endet mit dem folgenden Beispiel:

Luke Chao begann, seine Empfangsdame dazu zu schicken, E-Mails für ihn online zu schicken, nachdem er erkannt hatte, dass es in der von ihm geleiteten Hypnotherapieklinik nicht genug administrative Arbeit für sie gab. Es war eine Win-Win-Situation, dachte er, denn "Online-Dating ist mühsam – man muss 100 Nachrichten verschicken, um 10 Antworten zu erhalten. Du musst 10 Gespräche durchgehen, um ein Date zu bekommen, und das ist erst das erste Date. "(Dianne Nubla, die Chaus E-Mails zwischen ihren anderen Aufgaben schreibt, sagt, dass es" eine gute Ablenkung "ist, die sie nicht stört.)

Es scheint mir, dass, wenn Herr Chao die Zeit hat, dies selbst zu tun (wie er später in dem Artikel zugibt), sowie an ein oder zwei Terminen in der Woche zu gehen, könnte er durchaus eine ähnliche Zeit bei einem verbringen Bar, ein Fitness-Studio, eine Buchhandlung, wo auch immer, und wahrscheinlich haben 100 Frauen zu treffen, von denen er mit 10 sprechen kann, und möglicherweise mit einem davon zurechtkommen. (Und ich werde nicht einmal fragen, ob einige dieser ein oder zwei ersten Termine in der Woche zu zweiten Terminen geführt haben – nein, ich werde nicht fragen, geht mich nichts an.)

Im Allgemeinen gibt es bei Online-Dating etwas Einfaches und Klinisches, mit oder ohne Assistent. Ich mag ein hoffnungsloser Romantiker sein (Betonung auf Hoffnungslosigkeit ), aber ich klammere mich immer noch an das Ideal zweier Fremder, die einander in einem überfüllten Raum begegnen, während die Welt schmilzt, a la Tony und Maria in "West Side Story" kann ein wunderbares Werkzeug sein, um unser Leben zu verbessern und unsere sozialen Netzwerke zu erweitern, aber es scheint mir, dass einige Dinge nicht gleich sind, wenn sie nicht persönlich gemacht werden und die Liebe deines Lebens (oder sogar dieses Monats) treffen ) wäre an der Spitze dieser Liste.

Wie das Sprichwort sagt, gibt es eine Menge Fische im Meer – aber was macht es Spaß, jemanden zu engagieren, der für dich fischt?

—-

Und fühlen Sie sich frei, mir auf Twitter zu folgen …

  • Kostenlose Dinge, die Sie in dieser Ferienzeit für Ihr Haustier tun können
  • Mit Blick auf die Welt
  • Gasbeleuchtung im Jahr 2017
  • Bist du ein objektiver Führer?
  • Ist Selbstmitgefühl Zügellos?
  • Propaganda, die als pharmazeutisches Marketing maskiert
  • Haben sich die Amerikaner gegen die Religion gewandt?
  • Falsche Selbsteinschätzungen ergeben sich aus der Verwendung falscher Kriterien
  • Wie man bekommt, was Sie wollen (ohne sich zu beschweren)
  • 5 Tipps zur Verbesserung Ihres Gesundheitsstatus
  • Zweifel
  • Kann Therapie süchtig sein? : Die Macht und der Schrecken der Beendigung
  • Machen College die richtige Art von Sexy
  • Gasbeleuchtung im Jahr 2017
  • Die Vorteile des Wettbewerbs
  • Wie man mit Leuten umgeht, die deine Energie ablassen
  • Vier Botschaften, die wir wünschten Wir kamen von der neuen Wunderfrau
  • 6 Zeichen, die Sie möglicherweise einen Therapeuten anrufen möchten
  • Wie ich gelernt habe, meine Panikattacken nicht persönlich zu nehmen
  • Wer bin Ich
  • Erziehung durch Angst
  • Psychologie mit unangemessenen Forschungsergebnissen
  • Archetypen, Neurosen und Verhaltensmuster
  • Der wahre Grund Einige von uns sind chronisch spät
  • Die Heilung für die Einsamkeit
  • Unsere Angst vor dem Neid der Anderen
  • Falsche Selbsteinschätzungen ergeben sich aus der Verwendung falscher Kriterien
  • Starten Sie eine neue Beziehung auf die richtige Art und Weise
  • Leugnung und das riskante Geschäft des Unbekannten
  • Freunde finden: Wann sollte ich mein emotionales Gepäck offenlegen?
  • Charles Manson: Der Kult der Persönlichkeit, der einen Mörder umgibt
  • Werde ich Teil von "Gen U", der Generation, die nicht retiriert wird?
  • 10 zu vermeidende Fehler in einem Bewerbungsgespräch
  • Humanisten tun gut in Uganda, Teil 2
  • Den Zugriff eines Elternteils auf Datensätze verstehen
  • In Amerika arm sein