Nicht nur ein anderer netter Kerl

"Ich bin eine Alpha-Frau, die einen netten Kerl geheiratet hat. Es ist wirklich eine ideale Ergänzung für uns beide. Er beruhigt mich … und ich schubse ihn aus seiner Komfortzone. Ich versuchte Beziehungen zu anderen Männern, die mehr wie ich waren, und es endete immer episch schrecklich. Dann fand ich diese süße Seele, die wirklich keine schlimme Zelle in seinem Körper hat. Ich bin super glücklich, denn nicht jeder würde meine Unverschämtheit ertragen. "

Dieses Zitat wurde vor ein paar Wochen aus dem Kommentarbereich von Jezebel gezogen, als eine Kolumnistin eine Geschichte über unser Buch erzählte und ihre Leser zu unserem Alpha / Beta-Quiz schickte. Bald griff Refinery29 das Stück auf und schickte mehr Leser, die auf die Seite stampften. Bevor wir es wussten, stürzte die Website ab.

Bei all diesen Quizern haben wir viel Kritik an der Alpha / Beta-Terminologie geübt, die wir im Buch-Ouch verwendet haben. Aber wir sind hart, und wir haben es auf den Kopf genommen. Etwas, das Dr. Rhodes und ich jedoch bemerkt haben, waren die großen Fehlinterpretationen dessen, was wir als "Beta" -Männchen bezeichnen, den "netten Kerl", den viele von uns lieben. Viele Frauen definieren einen "netten Kerl" als einen langweiligen, wimpy, weinerlichen, bedürftigen, Verlierer-Typ ohne einen Hauch von Selbstwertgefühl, der Frauen stellt und stellt, weil er sich als ein Mann beweisen muss. Wie ein Kommentator es ausdrückte: "Eifersüchtig auf meinen Erfolg, bitter über sein Leben, brauchte er ständige Umarmungen und Mätzchen, um sich gut zu fühlen und brodelte immer darunter, dass er jede Anstrengung unternehmen musste, um als der Gute wahrgenommen zu werden. Oh, und er ist nie emotional aufgetaucht. "

Es gibt viele Leute wie diese. (Für die Aufzeichnung beschreiben wir diese Verliererarten als Omegas, nicht als Betas). Wir sprechen nicht über sie; worüber wir sprechen, sind die Typen von soliden Kerlen, die keine alten Alphas – oder Omegas – sind, sondern die emotional verfügbar sind und nicht von starken Frauen bedroht werden. Das verstehen wir unter Beta.

In unserer Kultur wurden Männer historisch trainiert und erwartet, aggressiv, wettbewerbsfähig und hierarchisch zu sein. Der männliche Selbstwert basiert darauf, diese Qualitäten zu verkörpern und ein erfolgreicher Ernährer zu sein. Aber bedenken Sie: Wir leben in einem Übergangsmoment, in dem große kulturelle Veränderungen in der Geschlechterdynamik Frauen und Männer gleichermaßen betreffen. Für lange Zeit war das Alpha-Männchen / Beta-Weibchen das Standardmodell für die Ehe. Heute, da immer mehr Frauen in den Berufen und im Einkommen aufsteigen, ist das alte Modell antik geworden. Obsolet. Frauen haben ihr eigenes Talent. Sie schätzen ihre einzigartigen Fähigkeiten und sie haben Ziele. Sie müssen nicht mit einem Mann zusammen sein, der sie dominiert und das Sagen hat.

Für eine lebenslange Partnerschaft braucht die heutige Alpha-Frau (ja, zur Klarstellung, das ist die von uns gewählte Nomenklatur) keinen Konkurrenten, sondern einen Teamplayer: einen guten, soliden Beta-Mann! Und ja, es gibt viele von ihnen da draußen. Wir glauben, dass Sie, wenn Sie den Kopf aufrecht halten und sich generell darauf konzentrieren, einen zuverlässigen, intelligenten, kollaborativen, beziehungsorientierten Typ zu finden, Ihre Chancen, eine erfüllende Beziehung zu schaffen, erheblich erhöhen werden.

Der gute Beta-Typ ist NICHT nur ein weiterer netter Typ. Und wir befürworten nicht, dass Sie sich mit Mr. Just zufriedengeben – das ist nicht gut genug. Wir denken, dass es möglich ist, wirklich, wirklich gute Leute da draußen zu finden. Wie eine Frau es auf den Jezebel- Thread geschrieben hat: "Ich bin mit einem Beta-Mann verabredet … er ist unglaublich süß, nachdenklich, sexy und großartig im Sack!"

Ernsthaft, was wünschen Sie sich mehr?

  • Eine solide Grundlage für das Sound Management? Klare Ziele
  • Navigieren durch deine Scheidung
  • Crossover Fiction ruft Eltern und Jugendliche sprechen
  • Was sollten Sie tun, wenn Ihr Kind den Sport beenden möchte?
  • Wenn ich nur die Lotterie gewonnen hätte, wäre das Leben so viel besser
  • Perfektionismus und Trichotillomanie, wie Öl und Wasser
  • Was ist Ihre Rolle in Ihrer Beziehung?
  • News Flash: Barack Obama unterstützt Al Qaida
  • Übe das Warten
  • Wohin mit einem ersten Date? Warum Szenenwahl wichtig ist
  • Sexueller Masochismus: Folter und Transzendenz miteinander verbunden?
  • Persönliches Wachstum: Rhonda Byrne beweist, dass jede Minute ein Sucker geboren wird
  • Neid
  • Trump spürt Ihre Wut und Angst
  • 7 Glückliche Familienregeln
  • 4 Wege aufzuhören, sich in deinen Beziehungen unsicher zu fühlen
  • Wie man mit Enttäuschung fertig wird
  • Super-Leute erstellen
  • Du weißt dich nicht wirklich
  • Verbessert Schlaftechnologie den Schlaf?
  • 7 Möglichkeiten, die Zeit zu verlängern
  • Die nächste Finanzkrise schaffen
  • Wie Sie Ihr Körperbild verbessern können
  • Können Sie Ihre Mitarbeiter glücklicher machen?
  • Wie die Beschlüsse des neuen Jahres Erfolg haben oder scheitern
  • Sollten Frauen einen guten Ol 'Girls Club gründen?
  • Diese Facebook-Spiele, die wir spielen und warum wir sie spielen
  • Die wichtigste Beziehungsstärke, die Sie haben müssen
  • Olympische Geheimnisse, die Ihrem Leben und Ihrer Gesundheit helfen können
  • Die Ansteckung des Charakters: Eine bessere Gesellschaft aufbauen, nicht nur ein besseres Selbst
  • Auf einem Albert Ellis-Zitat
  • Das Google Memo: Rassen- und Geschlechterlücken und ihre Lösungen
  • Ein gewöhnliches Leben
  • 4 einfache Schritte zum mentalen Wohlbefinden
  • Umkehrung der "Todesspirale" während des so genannten Midlife
  • 7 Von der Wissenschaft unterstützte Gründe, dass Sie alleine mehr Zeit verbringen sollten