Marketing ist böse

Pixabay, CC0 Public Domain
Quelle: Pixabay, CC0 Public Domain

Ja, manchmal ist Marketing eine würdige Aktivität. Zum Beispiel können Marketingleute einem Unternehmen helfen, ein nützlicheres Produkt zu entwickeln. Außerdem kann das Marketing potenziellen Kunden helfen, etwas über ein neues Produkt zu erfahren, das in Betracht gezogen werden sollte.

Aber öfter versucht das Marketing, Sie dazu zu bringen, etwas auszugeben, das Sie, wenn Sie alle relevanten Faktoren berücksichtigen würden, nicht dafür ausgeben würden.

Und das ist gefährlich. Zum Beispiel ist der Kauf von Produkten, die Sie nicht gekauft hätten, Geld, das Sie gespart, für klügere Einkäufe ausgegeben oder für wohltätige Zwecke gespendet hätten.

So gefährlich, dass der Kauf von etwas Sub-Optimalem, basierend auf der Tatsache, dass Marketing die Hot-Buttons identifiziert und gespielt hat, davon abhält, alle wichtigen Faktoren zu berücksichtigen. Denken Sie zum Beispiel an solche Anzeigen mit einer sexy Frau, die über ein Auto drapiert ist, wenn diese Marke mehr zusammenbricht und mehr kostet.

Marketing wird stark genutzt, um Leute dazu zu bringen, teurere Produkte zu kaufen, die schlechter oder schlechter abschneiden, zum Beispiel Cartier-Uhren, Liberty Mutual Insurance, T. Rowe Price Investments und ja, Luxusautos. Das erhöht die finanzielle Sicherheit einer Person erheblich. Es kann auch dazu beitragen, dass die Leute sich für eine weniger angenehme Arbeit entscheiden, um sich Dinge zu leisten, die schlimmer sind, zum Beispiel der stark beworbene Mercedes, BMW, Jaguar usw., die häufigere und teurere Fahrten in den Laden für Wartung und Pause benötigen mehr als zum Beispiel der viel weniger teure Toyota, Honda und Subaru. Eine Studie der Universität von Tennessee fand heraus, dass Investmentfonds, die beworben wurden, schlechtere Nachleistungen hatten als solche, die dies nicht taten.

Wenn ein Unternehmen kein klar überlegenes Produkt hat, neigt die Werbung des Unternehmens dazu, die Substanz des Produkts zu meiden, und erzeugt stattdessen ein Image-Zischen, kein Steak. So wandelt beispielsweise das Marketing Warenprodukte in Markenprodukte um und erhöht dadurch den Preis dramatisch mit wenig oder keiner Verbesserung der Qualität. Generisches Aspirin kostet weniger als einen Penny pro Tablette, während das pharmakologisch identische, ebenfalls von der FDA zugelassene Bayer Aspirin 700% mehr kostet. Auf die Gefahr hin, zu persönlich zu sein, kaufte ich heute Fußpilzcreme. Die Marke Lotrimin kostet 10 US-Dollar. Die generische Version mit dem exakt gleichen Wirkstoff, bei einem Dollar-Laden, war, nicht überraschend, 1 $ für 40% mehr Produkt. Der Markenname ist 15 mal so teuer! (PS Ich habe die generische Version zuvor verwendet und es funktioniert gut.)

Marketing verwendet eine Fülle anderer Taktiken, um Sie zu manipulieren, zum Beispiel Prominente. Zum Beispiel bezahlte die Hillary-Clinton-Kampagne Performer, die bei den Wing-Wählern beliebt waren: Lady Gaga, Katy Perry und Tony Bennett erhielten alle Schecks. Hilft uns dieses Marketing, einen besseren Präsidenten zu wählen?

Und Unternehmen verwenden Prominenten-Vermerke, um schlechte Werte oder ein Produkt, das dem Wettbewerb unterlegen ist, zu verschleiern. Zum Beispiel bezahlte T-Mobile Catherine Zeta-Jones 20 Millionen US-Dollar, um den Zweitstufentransporter zu pushen. Angelina Jolie, vermeintliche Fürsprecherin von The People, hat 30 Millionen Dollar nicht abgelehnt, um die absurd bewerteten Louis Vuitton-Produkte zu beschimpfen. Eine andere Aktivistin, Beyonce, nahm 50 Millionen Dollar in die Zuckerdose von Pepsi, was die Gesundheit der Menschen schmerzt, auf die sie so viel Wert legt. 50-Cent nahm $ 80 Millionen von Reebok und LeBron James nahm $ 90 Millionen und David Beckham $ 160 Millionen von Nike, um Menschen zu überzeugen, $ 100 bis $ 200 für Marken-Turnschuhe auszugeben, wenn Sie so gut ein Athlet mit No-Name Sportschuhe von Wal sein können -Mart oder Ziel für unter $ 20. So zahlen die Verletzlichen, unverhältnismäßig die Armen, indirekt den Sternen Millionen und fügen den Unternehmen Geld zu, um Produkte zu erhalten, die wenig besser und vielleicht schlechter sind als Produkte, die kein Vermögen darin enthalten, Dollar in ihren Preis zu investieren.

In der Tat konzentrieren sich Werbetreibende auf diejenigen, bei denen es am wenigsten wahrscheinlich ist, durchdachte Kaufentscheidungen zu treffen. Deshalb verwenden sie zum Beispiel Budweisers Spuds McKenzie, den Geico Gecko und Taco Bell Chihuahua. In ähnlicher Weise beuten Unternehmen unschuldige Kinder mit Werbung aus, um Kinder dazu zu bringen, z. B. zuckerhaltige, künstlich aromatisierte, künstlich gefärbte Cerealien zu essen. Gehen Sie neben den Produkten für Kinder in den Supermarktgängen spazieren: Die teur verarbeiteten Lebensmittel sind eher in bunten Verpackungen verpackt. Kein Zufall.

Manchmal sind die Preise hoch, nur um die Illusion der Überlegenheit zu schaffen. Zum Beispiel erinnere ich mich an ein nicht sehr selektives College – ich glaube, es war Bennington -, sich bewusst dafür zu preisen, dass es das teuerste Land ist, weil es das Gefühl hatte, dass es dem College den Stempel aufdrückt.

Ein weiterer Marketing-Trick, der Menschen dazu bringt, sich mit mehr Geld zu trennen, ohne einen angemessenen Wert zu erzielen, ist es, drei Produkte eines bestimmten Typs anzubieten, von denen zwei nicht erwarten, dass sie gekauft werden: ein billiger, aber deutlich schlechterer, ein sehr teurer, und ein sehr teurer Preis, bei dem die Verbraucher das Gefühl haben, dass sie bei der Wahl des mittleren Produkts weise sind, auch wenn es einen schlechteren Wert pro Dollar bietet, als seine Gegenüberstellung impliziert. Die Bestattungsindustrie hat diesen Trick genutzt, um Menschen in einer der verletzlichsten Zeiten des Lebens zu erlegen. Sie zeigen den Hinterbliebenen einen 500-Dollar-Sarg in einer hässlichen Farbe, eine Schatulle zum Preis von 5.000 US-Dollar und einen zu 10.000 US-Dollar, so dass die Leute das Gefühl haben, 5.000 Dollar für einen Sarg auszugeben, der das Beerdigungsinstitut wahrscheinlich ein paar hundert Dollar gekostet hat. (Wie viel kostet es, eine Schatulle zu machen? Und wer braucht eine 5000-Dollar-Schachtel, um zu verrotten?)

Branding gibt Vermarktern noch mehr Möglichkeiten, den Verbraucher vom rationalen Kauf abzulenken: Produktname, Logo, Slogan, Verpackungsdesign und Sponsoring. Branding wurde entwickelt, um eine irrationale Speicherstruktur für Broadbrush zu schaffen, die die Produkte eines Unternehmens von anderen unterscheidet, zum Beispiel Harley Davidson gegenüber zuverlässigeren Motorrädern wie Honda. Schlimmer noch, Harleys sorgfältig kultiviertes Image veranlasst Menschen, die bereits ein Auto haben, zusätzliche 7.000 bis 40.000 Dollar auszugeben, um ihre Todesgefahr zu erhöhen – trotz weit weniger gefahrener Kilometer gibt es 27 Mal so viele Todesfälle an Motorrädern als an Autos.

Mit ähnlicher Missachtung der Gesundheit der Menschen konzentriert sich das Marketing stark auf Alkohol und Tabak. Zigaretten sind das am stärksten beworbene Produkt in den USA. Die Tabakunternehmen geben 4 Milliarden Dollar pro Jahr oder 11 Millionen Dollar pro Tag aus , um Menschen dazu zu bringen, Zigaretten zu rauchen. Und bald wird Big Tobacco wahrscheinlich ihre Marketing-Manipulationen entfesseln, um mehr Leute zum Rauchen zu bringen.

Ich habe in Napa gelebt und besonders auf die Weinindustrie geachtet. Es lebt vom Marketing, weil bei Blindverkostungen sogar Expertenbewertungen wild voneinander abweichen. In einer Studie haben Weltklasse-Weinexperten zwei Weine blind verkostet. Wie üblich waren die Bewertungen überall auf der Karte. Aber was war erstaunlich, dass die zwei Flaschen waren der gleiche Wein! Wikipedia listet eine Vielzahl solcher Studien auf. Ich bin auch amüsiert, aber nicht überrascht, dass in Trader Joes Charles Shaw von Trader Joe ("Two-Buck Chuck"), beide weiß und rot, erstklassig bewertet wurden, über viel teurere Weine. Beim Marketing geht es darum, dass Sie fünf, zehn, sogar 50 Mal (!) Mehr für eine Flasche Wein ausgeben als Two-Buck Chuck.

Vermarkter werden sogar ihre Manipulationen an kranken Menschen entfesseln. Die Pharmafirmen gaben 2015 einen Rekordsummenbetrag von 5,2 Milliarden US-Dollar für Marketing aus, um uns dazu zu bewegen, unseren Arzt zu bitten, patentierte Medikamente zu verschreiben, die weniger erprobt und viel teurer sind als patentfreie Generika.

Teil des Marketings ist natürlich der Verkauf. Armeen von Verkäufern werden gute Gehälter gezahlt und umfangreiche Taktiken gegeben, um die Leute dazu zu bringen, mehr zu kaufen. Und die meisten werden auf Provision bezahlt, was sie dazu bringt, alles zu tun, um die Leute zum Kaufen zu bringen.

Non-Profits sind nicht immun gegen Marketing-Taktiken. Spendensammler erhalten umfangreiche Schulungen über die Kunst und Wissenschaft, um maximale Geldbeträge von Menschen zu erhalten. Und gemeinnützige Organisationen benutzen Kinder und Tiere, um die Dollars auszusaugen. Zum Beispiel haben wir alle Werbespots gesehen, die glatzköpfige Kinder mit Krebs, Afrikaner mit flehenden Augen und verlorene Tiere im Pfund, die sich der Ausrottung ausgesetzt sehen, gesehen haben. Das lenkt uns sehr gut von Fragen ab, die uns dazu bringen würden, unsere Spendengelder weise zu verteilen, zum Beispiel, wie viel Prozent der Spendengelder an Programm versus Verwaltung gehen? Würde die Spende an Ihre Wohltätigkeitsorganisation mehr Nutzen bringen, als wenn ich Wohltätigkeitsorganisationen geben würde, dass Bewertungen von Drittparteien einen höheren Nutzen pro Dollar erwarten lassen?

Keine der oben genannten Behauptungen behauptet, dass Vermarkter eine echte Täuschung verwenden. Leider tun sie es oft. In einem TIME- Artikel habe ich alle Täuschungen in den Werbespots während einer einzigen Stunde auf CNN aufgelistet, einer Station, die Verbraucher anzieht, die überdurchschnittlich anspruchsvoll sind. Werbespots und Werbespots, die ein weniger hoch entwickeltes Publikum anziehen, sind wahrscheinlich noch schlimmer, obwohl das schwer vorstellbar ist.

Kurz gesagt, ja, ein Unternehmen, das versucht, ein nützlicheres Produkt zu entwickeln oder ein neues solches Produkt zu haben, muss es vermarkten, und das sind würdige Aktivitäten. Aber das meiste Marketing behindert rationale Entscheidungen und macht die Welt schlechter. Oder mit anderen Worten, das meiste Marketing ist böse.

HIER ist der Link zu einem YouTube-Video, in dem ich den obigen Aufsatz lese.

Die zweite Ausgabe von The Best of Marty Nemko ist jetzt verfügbar. Sie können den Karriere– und persönlichen Trainer Marty Nemko unter mnemko@comcast.net erreichen.

  • Eine wichtige Überlebensfähigkeit in einer KI-Zukunft - der persönliche Drehpunkt
  • Es ist offiziell: Der Twitter Hashtag ist jetzt ein Wort
  • Nein, Team, Nein!
  • Erleichterung der Athletin Readiness
  • Holen Sie sich schmutzig und schmutzig mit Ihrem Hund: Bow, Hug und Tug
  • Dein Amygdala kann sowohl positive als auch negative Erinnerungen enthalten
  • Mütter: Warum müssen wir wichtige Freundschaften pflegen !!
  • Ärgerlich bei der Arbeit? Der "Flow" Hack transformiert Motivation!
  • Der Kontext-Effekt in Großbritanniens Got Talent?
  • Die Promi-Freundin in Ihrem Hinterhof
  • Der endgültige Leitfaden zum Hacken von Glück
  • Die reale Angst in Angst vor dem Scheitern: Teil III
  • Was Datierung aussieht wie für eine Wiederherstellung Sex Süchtigen
  • Weibliche Orgasmen: Aussteigen oder weiter?
  • Warum ist das aktuelle Geschäftsmodell kaputt?
  • Verlassen des Zauns: Entscheidung über die Trennung
  • Sind Sie gelangweilt und bei der Arbeit ausgecheckt? Hier ist der Grund
  • Gefühl verloren? Teil 2
  • Wir werden nie Gurus sein
  • Motivieren Sie Ihren Jugendlichen zu trainieren
  • Alzheimer-Krankheit: Wiederholungsversagen
  • Wo Hoffnung ist, da ist Kreativität
  • Nein, Schweden hat nicht die höchste Selbstmordrate
  • Beeinflusse deinen Weg zu einem ausverkauften Event
  • Der Jane Goodall Dokumentarfilm
  • Roadblocks zu Intimität und Vertrauen X: Die Stille brechen
  • Dem traurigen Geschäftseigentümer-Syndrom entgegensetzen
  • Was wir nicht über die Wirtschaft wissen können
  • Überleben, Aggression und Mitgefühl
  • Haben Westler den Evolved Human Cycle fallen gelassen?
  • Was ein Programm für Bürokraten uns über Obamacare erzählt
  • Magst du deine Schwester?
  • Kann Kobe Bryant vom Ruhestand zurückkommen?
  • Gesunde Liebe - Was in der Welt ist das?
  • Die Vor- und Nachteile der Polygamie
  • Das Hochzeitskleid