Juwel Töne

Ich bin geistesgestört.

Die letzten sechs Monate waren eine aufschlussreiche Zeit für mich. Die Gesundheit meiner Mutter verschlechterte sich zu einem ziemlich friedlichen Tod (obwohl das Totengetümmel auf der Straße so sehr dem Todesrasseln ihrer letzten zwei Tage gleicht, dass mein Heebee-Jee-Bee-Spot an der Basis meiner Wirbelsäule zittert), mein letzter und Lieblingstante starb einen Monat später. Mein Bruder und ich haben mit meinem Vater einen Konsens erzielt, der ein Kompromiss zwischen dem ist, was wir wollten (in unsere Heimatstadt ziehen, wo mein Bruder lebt) und was er tun wollte (den Verlust von sechsundsechzig Jahren auffangen, die Kälte vermeiden) unserer Heimat Montana Winter).

Ich habe einen schmerzhaften Riss in meiner Familie erlebt – aber entdeckte Cousins, die ich liebe wie Geschwister. Das war das beste Weihnachten, an das ich mich erinnern kann, was ich nicht erwartet habe. Es gab Ornamente, die ich nicht ertragen konnte, um den Baum anzuziehen, den mein Vater mit Makuladegeneration nicht sehen kann, aber er wollte den Baum und die neuen CDs von Weihnachtsliedern und die Planung von Ferienmahlzeiten. Wir lauschten seinen Blindenbüchern der Library of Congress und ich war von der Geschichte von Magellens Reise begeistert, als ich Butterkekse für Geschenke backte.

Ich ging Anfang September nach Prag und begann im November mit der Umstellung von Writer auf Author.

Das Wort, das mir immer wieder in den Sinn kommt, ist "Neuerfindung". Mein Vater, mein Bruder und ich waren gezwungen, unsere Kernfamilie neu zu erfinden, und ich musste wiederum nach einer neuen Familie für dieses tiefe Zugehörigkeitsgefühl suchen. Ich habe Weihnachten neu erfunden. Und drei Mal habe ich mich selbst neu erfunden von einer unordentlichen, duschenbefressenen, matschbesudelten Hundewanderin / Autorin zu jemandem, der jeden Tag aufsteht, bereit zu sprechen, zu erscheinen, zuzuhören, beobachtet zu werden: für die Woche des Todes meiner Mutter, meine Reise ins Ausland, und jetzt um mich Buch zu fördern.

Und ich machte es zuerst mit Schuhen und dann mit Kleidung.

Fühlt sich das bei meinen weiblichen Lesern an?

Sobald ich die richtigen Schuhe gefunden hatte, konnte ich eine Garderobe bauen. Der Sommer hielt in Prag, also fand ich mich in schwarzen Dansko-Sandalen wieder. Eine Möglichkeit, einem neuen Land und einer neuen Kultur Respekt zu erweisen, ist, sich so gut wie möglich zu verkleiden. Bei Größe 22 wollte ich mich dünn fühlen ; Ich würde schließlich das Gehen tun, das dünne Leute machten. Ich wollte auch bequem sein. Ich fand passende oder halb-königliche Kleidung mit einem Rock und Leggings, die in Schwarz und Blau variierten, und ließ mich nicht in Frage stellen, ob ich als ein Freak wahrgenommen wurde.

Ich wurde im Nachhinein nicht als ein Freak wahrgenommen. Allein in ein Land zu reisen, in dem die Sprache seltsam oder zumindest schwierig ist, ist vielleicht eine Sache, die jeder einmal oder jedes Jahr tun sollte. Es zwingt einen wirklich zu sein . Ich suchte Gesellschaft, indem ich jeden geschwätzigen Angestellten, Wartenden oder Reiseleiter bat, mir ein Wort dafür zu geben, wie ich mich fühlte oder wonach ich suchte. Das tschechische Vokabular meiner Woche weitete sich von hallo, tschüss, bitte, danke, und entschuldige, dass ich die Worte "nett", "tollpatschig", "wahnsinnig", "lecker", "ungewöhnlich", "schön" und "Storch" mitnehme. . Ich hatte Kellner auf dem Altstädter Ring, die vor Lachen zitterten, und einen ganzen Laden der Nerudova-Straße, der Schmuck und Nisteier schleppte, meine seltsamen Worte niederschrieb und sagte, sie hätten nie so viel Spaß gehabt, nachdem ich eine trommelnde Band von Hari Krishna gesprochen hatte. " bluzni "-" verrückt ".

Dieses Stück Papier mit meinen in europäischer Schrift geschriebenen Wörtern (ist das ein "b" oder ein "l"?) Ist einer meiner geschätzten Besitztümer.

Ich bin mir sicher, dass die Frau allein, die das J. Jill T-Shirt mit einem weichen schwarzen Shruggie und schwarzen Leggings trug, mir erlaubte, der lustige, neugierige, partymachende Idiot-Gelehrte zu sein, den ich liebte.

Das bringt mich zu meiner gegenwärtigen Störung des Geistes.

Ich bin aktiv bei der Werbung für mein neues Buch, Angry Fat Girls: Fünf Frauen, fünfhundert Pfund und ein Jahr des Verlustes … Wiederum . Ich musste mich auf Treffen mit Verlegern und Interviewern, Fernsehauftritten und Fotografen vorbereiten, und ich fing wieder mit Schuhen an – genauer gesagt mit braunen Reitstiefeln. Sie stellten das Farbschema ein und ich sammelte eine schöne Garderobe, die sich auf Brauntöne konzentrierte. Es hat mir gut genug gedient bis letzte Nacht, als ich eine E-Mail von meinem Publizisten bekam, die sagte, dass eine frühmorgendliche Fernsehshow, die ich morgen in Florida aufnehme, braune, braune, schwarze und weiße Tops verbietet. Sie wollen stattdessen bunte Farben: "royal and light blues, light greens, lilas, pinks, etc."

Aber ich bin braun , ich will zurück argumentieren. Schokolade, Mokka, Toast. Was könnte mehr Morgenshow als das sein? Und ich habe keine wunderschönen nussigen Schuhe, um ein Frühlingsgarten zu sein. Meine Schuhe, wie Samsons Haare, sind meine Stärke.

Die ganze Nacht lang (und es war eine lange Nacht: Daisy wollte um 4:30 Uhr die Wildnis von Brooklyn erkunden), wachte ich auf und murmelte: "Juwel klingt. Juwel Töne. "

Ich gehe besser in meinen Kleiderschrank und in die Schuhkartons und versuche schnell einen Jewel Tone Me zu erfinden.

Related of "Juwel Töne"