Jetzt, wo du deine Steuern gemacht hast, wie fühlst du dich?

Acht Wege, um deine Beziehung mit Geld zu verbessern

Geld ist die letzte Grenze der Selbstenthüllung, vielleicht weil es von so vielen komplexen Emotionen umgeben ist, von Stolz über Scham bis zu Frustration. Forschung zeigt eine kleine, aber signifikante positive Verbindung zwischen Gesamteinkommen und Wohlergehen, aber die emotionalen Konsequenzen der täglichen Konsumgewohnheiten sind ein relativ neues Studiengebiet. Jüngste Untersuchungen zeigen, dass scheinbar belanglose Ausgaben eine unterschätzte und wenig genutzte Route zu mehr Wohlbefinden bieten, da jeder, der jemals fünf Dollar für einen dreifachen Mocha Latte mit extra Schlagsahne bei Starbucks in der Mitte eines gestressten Tages fallen gelassen hat. Aber für viele Menschen verkompliziert gelegentlich das Erhalten, Haben, Sparen und Ausgeben von Geld – mehr als die Kosten einer ausgefallenen Tasse Kaffee – Gefühle. Geld ist ein Symbol für Status, Macht, Sicherheit, Selbstwertgefühl und Leistung. Je mehr oder weniger du davon hast, desto mehr oder weniger fühlst du dich wahrscheinlich verdient. Und Ihr Netto-Wert um Einkommensteuerzeit zu zählen, wird wahrscheinlich diese Art von persönlicher Einschätzung anregen. Dr. Edward Hallowell wies darauf hin: “Wir alle haben Vereinbarungen mit Geld – und einige von ihnen sind Vereinbarungen, die das Geld nicht einhalten kann.” Wenn es Zeit ist, Ihre zu überprüfen, sollten Sie Folgendes beachten:

1. Machen Sie realistische Vereinbarungen mit Geld darüber, was es tun kann und was nicht.

2. Verstehen Sie, dass Geld keinen Ersatz für Liebe, Status, Selbstachtung oder Gefühle der Lebendigkeit darstellt.

3. Erstellen Sie eine aktuelle Bilanz, um festzustellen, ob Ihre Probleme mit Geld real oder wahrgenommen sind.

4. Führen Sie ein imaginäres Gespräch mit Geld und konzentrieren Sie sich darauf, wer zuhört – Ihre Mutter, Ihr Vater, Ihr gegenwärtiger oder früherer Ehepartner oder andere mächtige Personen in Ihrem Leben.

5. Seien Sie sich bewusst, wie die zugrunde liegenden Konflikte in zwischenmenschlichen Beziehungen über Macht, Liebe und Gerechtigkeit in finanziellen Rollen gespielt werden – zum Beispiel Überspan- nungsvs.Hoarder, Avoider vs. Worrier.

6. Wenn Sie gerade einen Glücksfall erhalten, Geld geerbt oder in einer Scheidungsvereinbarung gesammelt haben, tun Sie damit mindestens sechs Monate lang nichts.

7. Geh niemals einkaufen, wenn du gelangweilt, deprimiert oder einsam bist.

8. Kenne den Unterschied zwischen finanzieller Armut und Armutsdenken – Gedanken und Einstellungen, die dich davon abhalten, erfolgreich mit Geld umzugehen.

Verweise

Lara Aknin, Dylan Wiwad, Katherine Hannibal, “Kaufen Wohlbefinden: Ausgaben Verhalten und Glück,” 4/6/2018. Wiley Online-Bibliothek

Edward M. Hallowell und Nicholas Grace, Was sind Sie wert, Weidenfeld und Nicholson 1989.

  • Ist das Bekenntnis gut für deine Seele? Kannst du verziehen werden?
  • Die Vorteile von Widrigkeiten
  • Kultivieren JA: 6 Strategien, die Ihren Erfolg optimieren können
  • Teil II: MTV Jersey Shore
  • Die zwei Emotionen, die Sportfans antreiben
  • Was Männer nicht über ihre sexuelle Anziehung zu Frauen enthüllen werden
  • Deine Beziehung mit dir
  • Adoleszenz und der Fall von Odd Parent Out.
  • Sieht Pornos betrügt deinen Partner?
  • Sag deinen Kindern nicht, dass sie kompetent sind
  • Wird mein Sohn von seiner Freundin missbraucht?
  • Ihre Stimme finden
  • Unattraktiv sein
  • Bestätigung, Bestätigung und Lob
  • Was tun, wenn Ihr Kind gemobbt wird?
  • Dr. Melfi und ich
  • Wie Mobbing am Arbeitsplatz Auswirkungen auf LGBT-Mitarbeiter hat
  • Männer Körper
  • Wie man mit Kindern über ihren Hunger, Essen und Körper spricht
  • Die Vorteile von Widrigkeiten
  • Das überraschende Geschenk der Dankbarkeit
  • Die Verpflichtung-Phobe
  • Elternschaft: Bedingungslose Liebe ist schlecht!
  • Weiblicher Wettbewerb im Alter: Wer ist der Schönste von allen?
  • Bereuen Sie Ihren Partner? Hier ist der Grund
  • Black and Gay: Ist die NFL bereit, einen Out-Player zu akzeptieren?
  • Siehst du dein Alter aus? Warum möchtest du jünger aussehen?
  • Timeouts: Gut für Erwachsene, aber nicht für Kinder
  • Adressierung von Refuse-to-Work-Syndrom
  • Eine lebenswichtige Veränderung der Identität
  • Kampf Depression mit Übung
  • Hör auf, anderen deine Kraft zu geben
  • Emotionales Yoga: Warum Flexibilität gut für Beziehungen ist
  • Karriere-Tipps für Jungen Eltern: Ihm helfen, Karrieren zu erkunden
  • Single und Frustriert? Du magst zu urteilsfähig sein
  • Black IS Beautiful: Die Psychologie von Lupitas People Cover