Hypnose für Unfruchtbarkeit

12 Fakten, die Sie wissen müssen

Medizinische Behandlung für Unfruchtbarkeit hat viele Wunder geschaffen. Ärzte werden trainiert, um Ihre Hormone zu manipulieren, Embryonen zu erzeugen und Ihre resultierenden Samen zu übertragen. Weniger verstanden ist die Kraft, die du hast, um deinen Boden zu befruchten. Hypnose Behandlung für Unfruchtbarkeit kann ein mächtiger Teil des Wunders sein, weil es an der Stelle auftritt, wo sich Ihr Geist und Körper treffen.

Diese 12 Fakten dienen dazu, Mythen und Missverständnisse über Hypnose zu entlarven:

1. Hypnose ist NICHT “Sie werden schläfrig.” Hypnose weckt Sie zu Ihrer Macht.

2. Die Hypnose zum Zeitpunkt des Embryotransfers ergab eine doppelt so hohe Schwangerschaftsrate wie die Kontrollen laut einer Studie, die in Fertility and Sterility, 85, 5 (2006): 1404 – 1408 zitiert wurde.

3. Hypnose ist ein ultimativer Bewusstseinszustand, in dem du deine Weiblichkeit bestätigen kannst.

4. Hypnose schafft eine Zone, in der Liebe und Verbindung zu Ihrem Partner verstärkt wird.

5. Hypnose verbessert die Empfänglichkeit für die Wissenschaft der medizinischen Behandlung.

6. Hypnose unterstützt ganzheitliche Pflege und natürliche Konzeption

7. Hypnose ist entspannend.

8. Hypnose ist sowohl eine unfruchtbarkeitsfreie Zone als auch eine Fruchtbarkeitszone.

9. Hypnose beruhigt Ängste.

10. Hypnose lindert Herzschmerzen.

11. Hypnose ist ein sicherer Hafen, der sich erneuert und revitalisiert.

12. Hypnose hilft Ihnen, sich zu erinnern, wer Sie wirklich sind.

Es ist mir eine große Freude, dass ich viele personalisierte MP3-Hypnotherapieaufnahmen für Leute, mit denen ich gearbeitet habe, erstellt habe. Auf diese Weise haben sie an ihrer Versorgung teilgenommen und dadurch das schmerzhafte Gefühl der Unkontrolliertheit gelindert. Vielleicht ist Hypnose der richtige Weg für Sie, wenn wir 2018 einziehen.

  • Mentale Werkzeuge für den Erfolg
  • Die schrecklichen Teenager
  • Ein Kind im Kopf
  • Das Warten - mit Autor Janis Cooke Newman
  • Fischöl macht intelligentere Babys
  • AA's männliche Kultur
  • Essstörungen und Schwangerschaft
  • Geboren, wild zu sein: Warum Teens Risiken eingehen und wie wir helfen können
  • Wiederherstellung von Verletzung und Krankheit
  • Die spröde Welt der Erdnussallergie
  • Die Geheimnisse der wilden Frauen
  • Autismus und Vitamin D
  • 3 Möglichkeiten Eltern Shaming nimmt eine Maut auf Kinder
  • Vitamania! 15 wichtige Fakten über die Vitamine, die wir lieben
  • Keine Zeit zum Schlafen
  • Männer können jetzt auch die Geburtenkontrolle übernehmen
  • Kondome beeinträchtigen erotische Empfindlichkeit?
  • Für GOP-Kandidaten sind nur die Wenigen, die Verheirateten, die Monogamen echte Amerikaner
  • Der Realist
  • Gelegenheiten zu fühlen
  • Stoß Start
  • Pflege gegen die Natur? Als eine praktische Angelegenheit ist es Nurture
  • Solltest du Sex nach dem Buch haben?
  • Nationale Gesundheitswoche für Männer
  • Das Gespräch haben: Geburtenkontrolle und LGB + Teens
  • Essen auf Essensreste: Verlieren Frauen, indem sie nicht Nachgeburt essen?
  • Liebe: 13 Gründe, warum es nicht zur Ehe führen kann
  • Der "Wann" -Faktor, Teil I
  • Krebs-Serie Teil II: Heilung vs. Heilung nach Krebsbehandlung
  • Schützt Co-Sleeping Kinder vor Fettleibigkeit?
  • Die therapeutischen Vorteile des Schreibens eines Romans
  • Paare mit Unfruchtbarkeit: Nähren Sie Ihre Liebe
  • Sex nach 60
  • Egoismus: 10 Mythen, die du entlasten kannst, um zu enthüllen
  • Aufbau von Resilienz nach Trauma: Lektionen aus Chile
  • Wie dummes Denken zu "Oh" Momenten führt