Heutiges Lächeln: Mann und Bedeutung

Der österreichische Psychiater Viktor Frankl erzählt auf der Suche nach dem Sinn des Mannes von der Zeit, in der er auf einem Arbeitskommando in einem Konzentrationslager war. Er und seine Mithäftlinge wurden aus dem Todeslager in einen Steinbruch geschickt. Solange sie ihre rücksichtslose Arbeit ertragen konnten, konnten sie den Tod abwehren. Sie wurden ständig von ihren Aufsehern brutal behandelt und entmenschlicht. Sie wussten nie, wie lange sie dauern würden.

Und dennoch, eines Tages, trotz ihres immensen Leidens, konnten Frankl und die anderen Männer den Glanz des Sonnenuntergangs über den Bergen von Salzburg nicht übersehen. Sie wurden nicht nur daran erinnert, dass es auf der Welt noch Schönheit gab, sondern dass sie es immer noch schätzen konnten. Und das Wissen inspirierte sie dazu, einen weiteren elenden Tag zu überstehen; Das Wissen hat dazu beigetragen, dass es weniger elend geworden ist. Und Jahre später, als das Leben nicht mehr elend war, konnte sich Frankl noch an die Schönheit des Augenblicks erinnern, als die Schönheit ihm half, seine Seele wiederherzustellen.

Das Lächeln von heute ist inspiriert von der Interaktion zwischen der Kreativität des Menschen und der Schönheit der Natur:

Schnee Kunst

Die lebende Brücke

Eine Geschichte über verpasste Schönheit

(Für eine Diskussion darüber, was die Spalte "Lächeln am Tag" ansprach, siehe einen früheren Beitrag)

Klicken Sie hier für mein Buch (eines von O: Die 10 Titel des Oprah Magazins , die im Mai abgeholt werden; mit Vorwort des Kolumnisten David Brooks von der New York Times ): Das Haus am Crash Corner und andere unvermeidliche Calamites – über die traurigen, komischen und sinnvolle Weise, wie wir mit den Krisen in unserem Leben umgehen.

Related of "Heutiges Lächeln: Mann und Bedeutung"