Herausfinden, was Sie wirklich wollen

Motivation ist, sich dem Vergnügen zu nähern und Schmerzen zu vermeiden. Menschen bewegen sich zu (Annäherungs-) Aspekten ihrer Umgebung, die sich lohnen, und entfernen sich von jenen Aspekten, die sie nicht haben (dh, um das Vergnügen zu maximieren und den Schmerz zu minimieren). Motivation ist ein Ausgangspunkt für alle unsere Entscheidungen. Und unsere Entscheidungen offenbaren unsere Werte / Präferenzen. Wir neigen dazu, Freunde, Hobbys, Karrieren und Ehepartner auszuwählen, die mit unseren Zielen, Werten und Bedürfnissen übereinstimmen. Damit ein Anreizsystem effektiv ist, muss es Belohnungen geben, die die Menschen für wünschenswert halten. Zum Beispiel, wenn eine Gehaltserhöhung oder Statuserhöhung kein angenehmes Gefühl erzeugen würde, würden die Menschen aufhören so hart zu arbeiten.

Open Source/ Wikimedia Commons, CC BY-SA 2.0
Quelle: Open Source / Wikimedia Commons, CC BY-SA 2.0

Menschen unterscheiden sich in der Bedeutung, die sie der Erreichung unterschiedlicher Ziele beimessen. Dies erklärt die Unterschiede in dem, was für sie motivierend ist. Zum Beispiel sind Noten oder Status für manche Menschen motivierender als Geld, für andere nicht. Manche riskieren ihre Karriere für sexuelle Neuheit. Einige opfern ihre schnellen Karriereaussichten, um Zeit aufzuwenden, Kinder aufzuziehen. Diese Ziele leiten unser Verhalten im Alltag.

Emotionen sind eng mit der Motivation verbunden, weil sie uns dazu bringen, Handlungsabläufe zu wählen. Evolution hat uns dazu veranlasst, Dinge zu genießen, die gut für uns sind. Die Idee ist, dass Emotionen (das uralte Werkzeug der Evolution) uns motiviert, bestimmte Ziele zu verfolgen, die unseren reproduktiven Erfolg maximieren. Zu diesen Zielen gehören Hunger, sexuelle, soziale Akzeptanz, Status, soziale Kooperation, Neugier usw. Das Erreichen eines bestimmten Gefühls ist ein wichtiges Motiv. Zum Beispiel sind wir darauf ausgelegt, Geschmack für Süßigkeiten zu haben. Personen mit einem Geschmack für den Zucker würden eher die Nährstoffe erhalten haben, die für das Überleben und die Fortpflanzung erforderlich sind. Einsamkeit führt zum Wunsch, sich anzuschließen. Die Vorwegnahme von Schuldgefühlen verhindert normalerweise Betrug. Depressive Menschen, denen Emotionen fehlen, arbeiten nicht an ihren Zielen.

Kurz gesagt, die Evolutionspsychologie betrachtet unsere Ziele nicht als Selbstzweck, sondern als Mittel zu Überlebenszielen. Daher wollen wir oft etwas nicht um seiner selbst willen, sondern um ein anderes Ziel zu erreichen (zB diesen Blog lesen). Bedenken Sie, dass Menschen oft etwas nicht wertschätzen (oder wertschätzen), bis sie es nicht mehr haben. Zum Beispiel, du bist mit jemandem und du bist nicht glücklich mit der Beziehung, aber sie gibt ein Gefühl der Sicherheit … dann hast du abgebrochen und sie wird so wertvoll und du bereuen, warum du sie für selbstverständlich gehalten hast. Der Punkt ist, dass Sie die Sicherheit vermissen, die sie ihr nicht gegeben hat.

Die Leute sagen, dass sie Geld, Dominanz, Status, Ruhm, Freundschaften wollen, aber sie streben nach diesen Zielen, um die Gefühle zu erleben, die das Erreichen dieser Ziele ermöglicht. Macht kann die Möglichkeiten zur Zugehörigkeit erhöhen und das Risiko der Aufgabe verringern. Geld hilft beim Erwerb von Macht und Geborgenheit. Geld und die Dinge, die es kaufen kann, können Prestige und Status bringen. Bei Familienstreitigkeiten geht es nicht nur um Geld, sondern auch um die wirkliche Macht, die Geld kaufen kann. Das ist der Grund, warum das Geld sich gut anfühlt, weil es ihnen ein Gefühl der Sicherheit gibt. Wenn hoch bezahlte Profisportler argumentieren, dass sie unterbezahlt sind, zeigen sie Bedenken hinsichtlich eines maximierten Status.

Was ist eine Heimunterrichtsstunde? Die meisten unserer Ziele sind Teilziele, die bei der Erreichung anderer Ziele geschätzt werden, deren Einflüsse wir oft nicht erkennen können. Das Erkennen von Teilzielen und Endzielen kann unsere Fähigkeit verbessern, herauszufinden, was wirklich wichtig für uns ist.

Related of "Herausfinden, was Sie wirklich wollen"