Gangstas R Us: Warum wir Krimi lieben

Ich bin Professor für Erkenntnistheorie. Meine Arbeit beinhaltet zu untersuchen, wie wir entscheiden, was wahr ist. Für das Spiel habe ich viele Zeitvertreibe, aber eine muss ich zugeben, beobachtet Kriminalität Theater. Ich würde es nicht als offizielles Hobby auf Facebook deklarieren, aber wenn ich mir anschaue, wo meine Freizeit hingeht, muss ich zugeben, dass ich alle Soprane, Deadwood, den größten Teil des Wires, plus jeden höheren als B-Wert gesehen habe. Klasse Verbrechen, Betrug, Raubüberfall, Mafia, Western, Gangster Film jemals gemacht. Anscheinend mag ich dieses Zeug. Und warum?

Mein Bruder, der englische Professor, sagt mir einen guten Grund. Die erste Kriminalromane kam ungefähr zur selben Zeit heraus, als das Mikroskop erfunden wurde. Die beiden Unterwelten – die natürliche mikroskopische und die unhygienische – sind ähnlich faszinierend für gesetzestreue Bürger, die ein sauberes, oberflächliches Dasein führen. Wir hören von Verbrechen, sehen es aber selten. Wir kennen Keime, sehen sie aber selten. Wir sind einfach fasziniert von dem, was unter der Oberfläche lauert.

Das macht Sinn, aber wir machen eigentlich nie nur einen Grund. Also möchte ich noch einen weiteren Grund hinzufügen, warum jeder von uns Krimis lieben könnte, obwohl es etwas ist, was nur ein Epistemologe bemerken könnte.

Wir identifizieren uns mit Gesetzesbrechern, weil wir auch Gesetzesbrecher sind. Wir sehen ihnen zu, wie sie eine Weile davonkommen, manchmal lange genug, um riesige erfolgreiche Imperien aufzubauen. Wir hoffen, dass wir auch noch lange Zeit mit dem Gesetz davonkommen können, aber wir leben unter seinem Schatten und sorgen uns, dass es uns runter bringt. Wir jubeln zu, wie die Gangster davonkommen. Wir sind entsetzt über ihre Doppelzüngigkeit. Wir jubeln, wenn sie erwischt werden. Wir sind ernüchtert, um zu sehen, dass Verbrechen sich nicht bezahlt macht.

Um es klar zu sagen, ich bin ein gesetzestreuer Bürger. Oder besser, ich würde gerne denken, dass ich es bin. Ich spreche hier nicht davon, außerhalb des Gesetzes zu leben, wie Gangster es tun. Wirklich, es gibt zwei Arten von Gesetzen – die Gesetze der Gesellschaft und der Natur. Gangster trotzen und überlisten das Rechtssystem. Wir alle machen dasselbe mit den Naturgesetzen.

Wir alle sind Gangster der Erkenntnistheorie. Um zu erklären, muss ich auf drei Arten von Geschichten verweisen, die wir suchen und erzählen. In einem kürzlich erschienenen Artikel nannte ich sie beliebte, wahrscheinliche und lukrative Geschichten. Die gemeine Geschichte ist die befriedigendste, tröstlichste, selbstbejahendste, ermutigendste, ängstlichste Geschichte, die man erzählen kann, unabhängig davon, ob sie den Gesetzen der Gesellschaft, der Natur oder der Realität entspricht. Wenn ich sage "Ich bin ein gesetzestreuer Bürger", ist das eine Geschichte, die ich gerne erzähle, unabhängig davon, ob sie vollkommen wahr ist.

Die wahrscheinliche Geschichte ist die genaueste Geschichte, die wir erzählen können. Das verfolgt die Wissenschaft, erreicht sie aber nie. Im Rahmen seiner Realitätsprüfung beschränkt sich die Wissenschaft darauf, die bisher genaueste Geschichte zu verkünden. Es behauptet niemals, die genaueste Geschichte zu erzählen, die möglich ist. Es verfolgt die wahrscheinliche Geschichte offen, indem es seinen Praktizierenden bezahlt, ein skeptisches "Ja, richtig, eine wahrscheinliche Geschichte" am Leben zu halten, Sarkasmus über alle Geschichten.

Und warum erzählen wir gemochte und wahrscheinliche Geschichten? Auf der Suche nach der lukrativen Geschichte – welche Geschichte sich auf lange Sicht am besten auszahlt.

Nun, jeder weiß, dass die wahrscheinliche Geschichte die lukrativste ist, oder? Ich meine, Verbrechen gegen die Naturgesetze zahlen niemals, oder? Deshalb sind wir alle so gut darin, der Realität ins Auge zu sehen, herauszufinden, was wirklich vor sich geht, auf der Seite der Wahrheit zu stehen, richtig?

Das ist eine sehr sympathische Geschichte, aber nicht sehr wahrscheinlich. Nein, wir alle betrügen uns selbst, weil Verbrechen sich zumindest für eine Weile bezahlt machen. Eine kleine Selbsttäuschung reicht weit. Zu glauben, dass Ihre Erfolgschancen besser sind, als sie wirklich sind, heißt Hoffnung.

Zum Beispiel, nimm meinen Tod. Bitte.

Ich will nicht sterben, also versuche ich zu vergessen, dass ich es werde. Ich bin großartig für 52, und obwohl ich es besser weiß, arbeite ich an der optimalen Illusion, dass ich immer besser und klüger und schöner werde. Andere Menschen sterben, aber ich nicht. Sterben ist für Verlierer. Ich bin ein Gewinner. Oder wenn ich sterben muss, dann nehme ich an, dass es ein Leben nach dem Tod gibt, an dem wir uns alle wie im letzten Sommer vergnügen können.

Ich trotze den Naturgesetzen aus denselben Gründen, aus denen Tony Soprano den Gesetzen von New Jersey widersteht. Ich bekomme mehr Freude und weniger Schmerzen, zumindest auf kurze Sicht. Ich bekomme mehr Kraft und Selbstvertrauen und weniger Herzschmerz. Es ist für die Familie. Ich könnte mich an das Gesetz halten, aber es würde meiner Frau, meinen Kindern, meinen Freunden, meinem Geschäft große Schwierigkeiten bereiten.

Es ist eine alte Tradition, die sich dem Gesetz widersetzt. So haben wir hier immer Dinge gemacht. Die Wissenschaft verfeinert die Gesetze und Gesetze der Natur oft mit entmutigenden Konsequenzen. New Jersey verfeinert auch seine Gesetze. Ich will einfach nicht ändern müssen, um mitzuhalten. Ich lebe nach den gleichen Gesetzen, nach denen mein Großvater gelebt hat. Wenn es gut genug für ihn war, ist es gut genug für mich. Ich hoffe, das Gesetz wird mich großziehen. Wenn und wenn das Gesetz mich einholt, dann werde ich mich damit befassen. Vielleicht wird der Tod eine Bestechung nehmen.

Jung sagte, wir identifizieren uns mit allen in unseren Träumen und unserer Fiktion. Wir identifizieren uns nicht nur mit den Guten gegen die Bösen. Wir sind die Guten und die Bösen. Wir sind die Bullen und wir sind die Räuber. Wir sind die Widersacher, die Betrogenen und die Detektive, die sie aussortieren. Crime Drama ist viel anspruchsvoller geworden. Anti-Helden wie Tony, Swearengen und Avon sind heutzutage toleranter. Vielleicht liegt es nur daran, dass wir so viel davon in die Hand nehmen, dass Sie immer noch Handlungswechsel hinzufügen müssen, um es interessant zu halten. Oder vielleicht liegt es daran, dass wir besser zugeben, dass es eine natürliche Spannung gibt, zwischen dem Gesetz zu bestehen und es zu respektieren

Oder vielleicht liegt es daran, dass die Spannung wächst. Gruselige Zeiten – globale Erwärmung, die Wirtschaft … Ich höre die Sirenen. Das Gesetz nähert sich mir. Und trotzdem habe ich immer noch meinen Spaß, mein kleines Imperium, meine Traditionen. Ich werde sehen, wie lange ich durchhalten kann.

Abonnieren Sie Audio und Podcasts dieses und anderer Artikel von Jeremy unter www.mindreadersdictionary.com

Related of "Gangstas R Us: Warum wir Krimi lieben"