Eine unerwartete Entschuldigung von einem Fahrraddieb

Hier ist eine sehr kurze Entschuldigungsgeschichte mit einem gestohlenen Fahrrad. Obwohl " Warum willst du nicht entschuldigen" uns lehrt, wie man in realen Beziehungen Verletzungen und Verrat heilen kann, ist dies eine Geschichte über eine einmalige Entschuldigung zwischen Fremden.

Mein Freund Rick hatte sein Fahrrad aus seiner Garage in Downtown Lawrence gestohlen. Das war eine große Enttäuschung, aber im Gegensatz zu der Geschichte der meisten Fahrraddiebstähle hatte es ein Happy End. Rick beschrieb den Vorfall folgendermaßen:

"Gegen vier Uhr morgens wachte ich in einem Funk auf, weil ich nicht glauben konnte, dass jemand mein Fahrrad gestohlen hatte, kurz bevor ich in den Urlaub ging. Ich ging nach draußen und hoffte gegen die Hoffnung, dass das Motorrad wieder in der Garage sein würde. Es war nicht. Aber dann schaute ich in die Einfahrt und da war es – in all seiner gestohlenen Schönheit! Es war die Antwort auf meine Gebete. "

Noch überraschender war die einfache handschriftliche Notiz, die an das Fahrrad geklebt wurde. Es schien von jemandem geschrieben zu sein, der wenig formale Bildung hatte. Es lautete: "Ich entschuldige mich so sehr, dass ich dein Fahrrad genommen habe. Ich war betrunken und dumm. Und es tut mir leid, dass ich nicht den Mut habe, es dir persönlich zu sagen. "

Ich war berührt von diesem aufrichtigen Ausdruck von Verantwortung und Reue, die meinem Freund angeboten wurden. Während es sagt: "Ich war betrunken und dumm", rutscht es nicht in "die Flasche hat mich dazu gebracht".

Der Autor dieser Notiz hoffte nicht auf eine wiederhergestellte Beziehung, da es keine gab. Er hockte auch nicht herum, um von dem Besitzer des Fahrrads ein Lächeln oder einen Klaps auf den Rücken zu bekommen. Aus seiner Entschuldigung erlangte er nichts Greifbares – tatsächlich bestand ein gewisses Risiko, dass er an den Ort des Verbrechens zurückkehrte, um gestohlenes Eigentum zurückzugeben.

Wir müssen keine Experten in der Entschuldigungsbranche sein, um zu erkennen, wenn "Es tut mir leid" aus dem Herzen kommt und aus einem einfachen Wunsch, das Richtige zu tun.

Ich war berührt von der Notiz, die mich daran erinnerte, dass manchmal das einzige Motiv hinter einer Entschuldigung der Wunsch ist, die Integrität wiederherzustellen, die Beziehung zu sich selbst zu heilen. Und was ist wichtiger als das?

Related of "Eine unerwartete Entschuldigung von einem Fahrraddieb"