Ein spirituelles Leben mit einer passenden Psychologie

Ein spirituelles Leben mit einer passenden Psychologie

Synthesis Center logo, with permission
Quelle: Synthesis Center-Logo, mit Genehmigung

Jenseits der Klausurmauern von Klöstern, Nonnenklöstern, Kirchen, versteckten Höhlen und Meditationshallen lebt ein Volk, dessen Leben spirituell ist. Diese Menschen sind nicht die Heiligen und Mystiker, die Kleriker, die Ordensleute. Sie sind niemals dogmatisch. Ihre Götter sind nicht anspruchsvoll, hart oder voll von Solls und sollten nicht. Ihre Götter beschuldigen oder setzen sich nicht an die Spitze eines Tisches. Diese Menschen, die zutiefst spirituell sind, tragen ihre Götter in sich, wie der Forscher den Kompass trägt. Sie haben die Göttlichkeit in ihre Körper und in ihr Leben eingeatmet. Sie berühren das Göttliche sowohl in der Immanenz als auch in der Transzendenz. Die Küche ist ihre Halle der Anbetung; der Spaziergang um den Block, ihre Pilgerfahrt; Die Taten der Güte, die sie vollbringen, sind ihre spirituelle Praxis. Das sind erstaunliche Leute. Sie sind gute Menschen. Sie sind spirituelle Menschen. Sie sind wir.

Und wenn das wahr ist, und ich glaube es auch, können wir uns einfach fragen, ob wir das sind. In unserer eigenen Menschlichkeit und Göttlichkeit in einem einzigen Körper, einem Leben, einer bestimmten Reihe von Umständen verkörpert zu werden, ist wahrhaft spirituell.

Und schließlich hat das Gebiet der Psychologie eine Orientierung angenommen, die ein spirituelles Leben unterstützt. In den meisten Jahren dieses Felds hat die Psychologie ihre Vision auf die Herkunftsfamilie, Trauma, Elternschaft, Entwicklungsstörungen und biologische Grundlagen gerichtet. All dies sind immer noch und vor allem die Hauptprobleme, denen sich viele Menschen auf der Suche nach einem gesunden Leben stellen. Aber neben ihnen stehen Fragen nach Sinn, Bedeutung und Werten, existenziellen Fragen und spirituellen Fragen. Diese können unsere Krankheit ebenso sicher verursachen wie unsere Probleme in der Kindheit. Und vielleicht noch wichtiger ist, dass spirituell orientierte Psychologie mit Problemen auf der ganzen Linie arbeiten kann.

Um klar zu sein, sind positive, spirituelle, transpersonale, kontemplative Psychologie (viele Namen, viele Versionen) nicht religiös orientiert. Es gibt speziell religiöse Beratungsmodalitäten wie christliche Beratung, buddhistische Psychologie und dergleichen, aber das ist nicht das, worauf ich mich beziehe. Dieses größere Feld, diese vierte Kraft, wie es genannt wurde, ist eine Einladung in die Psychologie, die nicht nur die historischen und biologischen Fragen betrachtet, sondern auch die existentiellen und spirituellen Probleme, mit denen jeder Mensch konfrontiert ist. (Die ersten drei Kräfte wurden als Psychoanalyse, Behaviorismus und Humanismus bezeichnet.)

Willkommen in der Evolution! Jeder von uns, als Individuen, entwickelt sich in diesem Leben mit der tiefen Einladung, wahrer und wahrer zu unserem Selbst zu werden. Die menschliche Spezies, die wir am innigsten hoffen, entwickelt sich zu größerer Weisheit und Mitgefühl und weg von Angst und Gier. Das Feld der Psychologie, mit Bewegungen in transformative Arbeit, in Psychotherapie, in Coaching, in Energiearbeit und in Heilung bietet einen Wegweiser.

Firman
Weiterklettern!
Quelle: Firman

Trete der Evolution bei!