Diese ungewöhnliche Praxis wird Sie in schwierigen Zeiten unterstützen

Überraschende Wege, wie Selbstmitgefühl die Gesundheit und die Belastbarkeit verbessert.

Gelegentlich gesund

Conflict 180

Quelle: Konflikt 180

Die meisten von uns wissen, dass das Zeigen von Freundlichkeit und Mitgefühl für andere gut für unsere Gesundheit ist. Wenige von uns wissen, dass SELBST-KOMPASSION uns helfen kann, widerstandsfähiger gegen Härten zu sein – und uns sogar vor Depressionen und Angstzuständen zu schützen!

Dennoch – Selbstmitgefühl ist keine gängige Praxis in unserer Kultur – die Selbstmitgefühl als übermütig, egoistisch und selbstentschuldigend wahrnimmt.

Zum Glück zeigt die Erforschung des Selbstmitgefühls genau das Gegenteil.

Da dies ein Bereich der Wiederherstellungspraktiken ist, in dem ich mehr Bewegung brauche, werde ich 2018 an dieser ungewöhnlichen Fertigkeit arbeiten.

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der Forschungsergebnisse von Dr. Neffs Website selfcompassion.org.

Was Selbstmitgefühl für uns tut

Conflict 180

Quelle: Konflikt 180

  • Schützt vor Depressionen und Angstzuständen – auch wenn Sie sich auf Ihre Grenzen konzentrieren
  • Reduziert das Wiederkäuen
  • Senkt den Cortisolspiegel und hilft Menschen, sich schneller von stressigen Ereignissen wie Scheidung und sogar Trauma zu erholen
  • Hilft Menschen dabei , Verantwortung für Fehler zu übernehmen, ohne durch den Vorfall defensiv, überfordert oder deprimiert zu werden (zB Verlust eines wichtigen Punktes für ein Team)
  • Hilft den Menschen mehr Glück , Optimismus, Neugier, Kreativität und positive Emotionen (wie Begeisterung, Inspiration und Aufregung) gegenüber selbstkritischen Menschen zu erleben
  • Erhöht die Fähigkeit der Leute , sich in schwierigen Situationen festzuhalten und anderen zu vergeben Erhöht die Motivation, neue Dinge auszuprobieren (weniger Angst vor Versagen)
  • Verbessert die Fähigkeit, nach einem vorübergehenden Versagen wieder ins Spiel zurückzukehren (z. B. beim Versuch einer neuen Diät oder beim Beenden einer Gewohnheit)
  • Verbessert die Beziehungen

Was Selbstmitgefühl ist

Conflict 180

Quelle: Konflikt 180

Laut Dr. Neff hat Selbstmitgefühl drei Hauptkomponenten:

1) Achtsamkeit: Der erste Schritt besteht darin, sich unserer Gefühle und Gedanken bewusst zu sein – insbesondere selbstkritischer – ohne uns dabei zu verlieren.

Wenn wir unsere Gedanken verdrängen oder versuchen, stoisch zu sein oder – am anderen Ende – in ihnen zu ertrinken – können wir Selbstmitgefühl nicht üben. Also ist der erste Schritt, uns selbst anzuerkennen, dass wir traurig, enttäuscht, verletzt, besorgt oder frustriert sind.

2) Geteilte Menschheit: Der zweite Schritt besteht darin, uns daran zu erinnern, dass Not, Stress und sogar Leiden Teil der menschlichen Erfahrung sind – wie auch Fehler, schlechte Entscheidungen und Unglück. Wir sind weit von alleine.

Im Gegenteil, viele Menschen teilen unsere Erfahrung von Traurigkeit, Enttäuschung, Schmerz oder Angst. Viele haben etwas Ähnliches durchgemacht.

Depression, Lähmung und Wiederkäuen werden durch unseren Glauben unterstützt, dass wir allein in unserem Elend und Ungeschick sind.

Die Wahrheit – dass wir durch unsere geteilten Gefühle und gemeinsamen Unvollkommenheiten mit anderen verbunden sind – hilft uns, aufzustehen und es erneut zu versuchen.

3) Freundlichkeit zu sich selbst: Der letzte Schritt ist, geduldig, unterstützend, nachsichtig und sanft mit sich selbst zu sein, wenn man etwas nicht gut macht – genau wie mit einem guten Freund.

Was Self Compassion NICHT ist

Conflict 180

Quelle: Konflikt 180

  • Nicht Selbstbezogenheit – was dazu führt, dass Menschen sich isolierter und einsamer fühlen – als Teil eines größeren Ganzen, wie es Selbstmitgefühl tut.
  • NICHT SELBSTBEWUSSTSEIN – der sich auf positive Bewertungen unserer Erfolge konzentriert, anstatt sich darauf zu konzentrieren, gegenüber unseren Unvollkommenheiten nett zu sein, wie es Selbstmitgefühl tut.
  • NICHT MITGEFÜHL FÜR ANDERE – was eine großartige Übung ist, aber ohne Freundlichkeit für sich selbst existieren kann und oft auch.
  • Es ist kein Ausschluß, ein Mediocre zu sein – denn es hat sich gezeigt, dass Selbstmitgefühl die Menschen effektiver als Selbstkritik motiviert.

Wie Sie Ihre Selbst-Mitgefühl-Muskeln stärken können

Conflict 180

Quelle: Konflikt 180

Genau wie Dankbarkeit ist Selbstmitgefühl ein Muskel, der durch Übung gestärkt werden kann.

Dr. Neffs Webseite hat mehrere Übungen und geführte Meditationen, von denen gezeigt wurde, dass sie das Selbstmitgefühl in Studien steigern. Eine schnelle Möglichkeit, jederzeit und überall, ist die “Selbstmitgefühl” -Pause.

An deinem Schreibtisch, in deinem Auto, unter der Dusche oder im Supermarkt kannst du sofort Selbstmitgefühl üben.

In der Tat – lasst es uns gleich hier ausprobieren. Keine bessere Zeit als die Gegenwart.

Denken Sie an etwas, über das Sie sich selbst im Stich gelassen haben. Bereit? Gehen.

1. Bewusstsein: Benenne deine negativen Gefühle.

“Ich bin so angewidert darüber.”
“Ich bin wirklich verletzt.”
“Das war so enttäuschend!”

2. Geteilte Menschheit: Erinnere dich daran, dass du nicht alleine bist.

“Schmerz und Kampf sind ein normaler Teil des Lebens.”
“Ich weiß, dass andere Eltern auch so kämpfen.”
“Ich weiß, dass ich nicht alleine bin. Viele meiner Kollegen teilen diese Erfahrung. ”

3. Freundlichkeit: Geben Sie sich etwas Geduld und Großzügigkeit.

“Darf ich durch diese Not stark und geduldig sein?”
“Darf ich freundlich und verzeihend sein?”
“Darf ich mir die Freundlichkeit geben, die ich zu dieser Zeit brauche?”

Wie fühlst Du Dich jetzt?

Related of "Diese ungewöhnliche Praxis wird Sie in schwierigen Zeiten unterstützen"