Die Weisheit hinter dem Sprichwort "Hol dir etwas Perspektive?"

Eine Perspektive wird definiert durch welchen Wert oder welche Werte wir im Moment fokussieren oder auf welche wir uns konzentrieren. Aus einer fernen Perspektive sieht man den Wald, aber aus einer proximalen Perspektive sieht man Bäume. Eine breitere Perspektive erlaubt uns, mehrere Aspekte einer Situation zu betrachten. Wenn wir einer Situation psychologisch näher kommen, werden unsere Entscheidungen zunehmend von spezifischeren Anliegen beeinflusst. Distanz beeinträchtigt also unsere Fähigkeit, bestimmte Details der Wahl zu identifizieren. Wie das Sprichwort sagt, steckt der Teufel im Detail.

Aus einer fernen Zukunft verpflichten sich Individuen zu Optionen mit Ergebnissen, die sehr wünschenswert, aber weniger durchführbar sind. Die Personen in der näheren Zukunft bevorzugen jedoch Optionen mit Ergebnissen, die weniger wünschenswert, aber sehr gut durchführbar sind. Daher werden Erwünschtheitsbedenken bei Machbarkeitserwägungen stärker berücksichtigt, wenn die psychologische Distanz zunimmt. Aus der Ferne beschäftigen sich potenzielle romantische Partner mit romantischer Liebe und sexueller Anziehungskraft, aber näher, sie bekommen das Geld und andere nicht so attraktive Themen dominieren ihr Denken. Also ziehen sie sich zurück, und an diesem Punkt verlieren die unattraktiven Merkmale an Bedeutung und sie nähern sich wieder.

Das Nachdenken über eine Aktivität auf hohem Niveau (erhabene Gedanken oder langfristige Ziele) bezieht sich auf "Warum", und "Low-Level" (ein enger, konkreter, hier und jetzt Fokus) bezieht sich auf "wie" Fragen. Zum Beispiel könnte eine Aufgabe wie "Aufrechterhaltung einer guten körperlichen Gesundheit" mit hochrangigen Attributen wie der Freude an einem gesunden Lebensstil verbunden sein. Wenn wir uns für eine Diät entscheiden, tun wir dies wegen seiner attraktiven Ergebnisse für uns. Es gibt jedoch auch Low-Level-Attribute, die mit dieser Aufgabe verbunden sind, wie zum Beispiel ins Fitnessstudio gehen, unseren Lieblingssnack meiden und so weiter. "Warum" -Fragen fördern langfristiges Denken oder die Erwünschtheit einer Aktion. Im Gegensatz dazu bringen "Wie" -Fragen den Geist in die Gegenwart und betrachten die Erreichbarkeit oder Machbarkeit des Ziels. So wird es einfacher, eine neue Gewohnheit beizubehalten, wenn sich die Leute fragen, warum sie eine Aktivität machen, anstatt wie sie es tun.

Eine selbst-distanzierte Perspektive kann uns helfen, negativen Emotionen zu begegnen, ohne von ihnen überwältigt zu werden. Charlie Chaplin hat einmal gesagt: "Das Leben ist eine Tragödie, wenn man es in der Nähe betrachtet, aber eine Komödie, wenn man es in einer langen Szene sieht." Wenn wir ein Problem in unserem Leben haben, erscheinen sie enorm, zum Teil wegen der Nähe, die wir sehen. Aber diese enge Einstellung verändert sich, wenn wir eine breitere Perspektive der Herausforderung entwickeln, und auf dieser Ebene sehen wir tendenziell mehr Optionen. Es ist schwer klar zu sehen, wenn du mitten in den Wolken bist.

Die selbst-distanzierende Perspektive ist auch relevant für die Steigerung der Kreativität. Nach einigen Jahren der Erfahrung beginnen die Leute sich zu wiederholen, so dass es mehr der gleiche alte Ansatz wird. Sie werden Insider. Einer der effektivsten Wege, eine Außenperspektive zu kultivieren, ist, sich von den Problemen fern zu fühlen. Zum Beispiel Reisen oder Weggehen von den Orten, an denen wir die meiste Zeit verbringen. Die Entfernung erlaubt es, Probleme auf einfallsreichere Weise zu betrachten. Plötzlich sind uns diese Überlegungen bewusst, die bisher ignoriert wurden, und jene Fakten, die ignoriert werden sollten.

In der Summe, wenn unser Fokus zu eng ist, kann es dazu führen, dass wir das große Bild übersehen. Ein größerer Umfang würde uns helfen, wichtige Details zu erfassen und zu integrieren. Der Zeitablauf erweitert normalerweise unsere Perspektive, und wir fühlen uns erleichtert, weil wir ein größeres Bild sehen. Erinnere dich schließlich daran, warum du eine Aktivität machst. Die "Warum" -Fragen können den Menschen helfen, eine neue Gewohnheit (zB tägliche Bewegung oder Diät) beizubehalten. Wie Nietzsche bemerkte: "Wer ein Warum zu leben hat, kann fast alles ertragen."

Related of "Die Weisheit hinter dem Sprichwort "Hol dir etwas Perspektive?""