Die Psychologie von “Road Rage”

Warum dieses Verhalten eine “kriminelle Persönlichkeit” ausdrücken kann

Ein Fahrer aus Arkansas feuerte eine Waffe in das Auto eines anderen Autofahrers, wobei ein drei Jahre alter Passagier starb. Der Angreifer wurde wegen „Mordes ersten Grades und terroristischer Drohung“ zu 45 Jahren Haft verurteilt. Laut einem Bericht in „The Washington Post“ (23. August 18) war er „wütend, weil er dachte, dass das Auto hinter ihm zurückging ihm zu eng. ”

Begegnung mit einem unberechenbaren, nachlässigen oder aggressiven Fahrer ist alltäglich. Abhängig von unserer aktuellen Stimmung und unserer zugrundeliegenden Persönlichkeit reagieren wir auf verschiedene Arten: Murmeln Sie leise, kommentieren Sie einen Mitreisenden, machen Sie eine Geste oder piepen Sie unser Horn. Wenn das Verhalten des anderen Autofahrers nicht besonders ungeheuerlich ist und unsere Sicherheit gefährdet, könnten wir überhaupt nichts unternehmen und unseren Weg fortsetzen.

Eine Person mit einer kriminellen Persönlichkeit kann unterschiedlich reagieren. Was der andere Fahrer tut, interpretiert er als persönlichen Affront. Er ist entschlossen, die Straße unter allen Umständen zu beherrschen. Wenn sich andere ihm nicht ergeben, wird er wütend. Schnell zu Ärger, wenn nichts im Leben seinen Weg geht, reagiert die Person mit einer kriminellen Persönlichkeit, als ob der andere Fahrer ihn persönlich als Ziel ausgewählt hätte. Wer auch immer dieser Fremde im anderen Fahrzeug ist, der hat ihn “nicht respektiert”. Er fühlt sich geschwächt, und wie in so vielen anderen Situationen wird es ihm wichtig, sein prekäres Selbstbild zu stärken. Entschlossen, die Dinge klar zu stellen und das letzte Wort zu haben, beschließt er, den anderen Fahrer zu „lehren“, dass er sich nicht mit ihm „beschäftigt“. Diese Person ist jetzt zu seinem persönlichen Feind geworden.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für eine Person mit einer kriminellen Persönlichkeit, den „Krieg“ zu führen. Er kann den anderen Fahrer schikanieren, indem er das Horn wiederholt abfeuert, es zerbricht oder ihn abschneidet. Er kann seinen Angriff eskalieren, indem er seinen „Feind“ mit hoher Geschwindigkeit verfolgt, ihn in eine andere Spur zwingt oder ihn von der Autobahn jagt, was dazu führt, dass der Fahrer die Kontrolle über das Auto verliert und einen Unfall hat. Es kann tragisch enden, wenn er den anderen Fahrer verstümmelt oder tötet.

Personen mit einer kriminellen Persönlichkeit sind ständig wütend, weil die Welt ihnen nicht das gibt, was sie ihrer Meinung nach zu glauben glauben. Ihr Zorn kann sofort auf jeden entfesselt werden, der sie herausfordert oder behindert. Sie sind bereit für den Kampf auf der Straße und eskalieren kleine Unannehmlichkeiten zu einem Krieg im großen Maßstab. Bei dem Vorfall in Arkansas berichtete die Großmutter des Jungen, dass der Schütze in ihr Auto geschossen habe, als sie an einem Stoppschild angehalten wurde.

  • Wenn seine Hausarbeit dein persönliches Fegefeuer ist
  • Scheidung von einem Narzissmus
  • Westboro Baptist Church: Modellierung Empathie auf der High Road
  • Harmonie erreichen und Empathie steigern
  • Wut im Zeitalter des Anspruchs
  • 7 Abhilfemaßnahmen in der forschungsgestützten Beziehung
  • Die Gehirnmechanik des Wiederkäuens und des sich wiederholenden Denkens
  • Das Geheimnis des Schleiers
  • 10 Möglichkeiten, auf Ihre Callings zu hören
  • Menschen und Tiere: Globale Probleme und humane Lösungen
  • Willenskraft und Resilienz erhöhen
  • Ihr Ehepartner kann Ihren Verstand lesen
  • Bringen Sie Ihrem Kind Athlet gesunde Perspektiven bei
  • Die Medien sind ein Komplize bei Schulaufnahmen
  • Wir müssen über den Tod sprechen
  • Warum Smart People mit ihrem Geld Dumm Fehler machen: Teil 2
  • Texting, Texting 123 Teil Drei
  • 30 Tage September Dankbarkeit, Freude, Liebe und Erinnerung
  • Die Bedeutung von Freunden mit ähnlichen Behinderungen
  • Rankismus: Der Elefant in Professor Gates 'Haus ... und vielleicht auch unsere
  • Was hast du heute in der Schule gelernt?
  • Sind die Klänge der Stärke Zeichen der Führung?
  • Kleine grüne Lügen
  • Bevor du dich änderst, ist es oft ein Irrtum
  • Mitgefühl ist Macht
  • ADHS ist nicht nur für Kinder - Erwachsene fühlen sich große Auswirkungen in der Ehe
  • Verbindung: Das Geschenk, das weitergibt
  • 7 Wege zu reagieren, wenn jemand dich beschämt
  • Doing dies für 10 Minuten könnte Angst reduzieren
  • Essstörungen: Wie weit wir gekommen sind
  • Angst-basierte Wut ist das primäre Motiv für Gewalt
  • Wenn nicht nett sein soll
  • Der Unterschied zwischen psychischer Gesundheit und Geisteskrankheit
  • Nach einer Selbstmord-Tragödie, wird es Copycats geben?
  • Es gibt einige S ** t ich esse nicht
  • Ein Interview mit Marianne Williamson