Die Fantasie, die alle Beziehungen in Gefahr bringt

Es mag jetzt eine harte Wissenschaft hinter der Vorstellung sein, dass wahre Liebe ein Leben lang halten kann.

Eine neurologische Studie von der Stony Brook University hat ergeben, dass Paare, die "romantische Liebe" auf lange Sicht erleben, ihre Gehirne in ähnlicher Weise wie Paare, die sich gerade verliebt haben, halten.

Das Forscherteam unter der Leitung von Bianca P. Acevedo und Arthur Aron fand heraus, dass die "dopaminreichen Gehirnregionen, die mit Belohnung, Motivation und, Wollen 'assoziiert sind, in ähnlicher Weise bei neu verliebten Paaren und solchen, die" romantische Liebe "erfahren haben, aktiviert wurden "Im Laufe vieler Jahre. Sie definierten "romantische Liebe", die sich durch "Intensität, Engagement und sexuelles Interesse" auszeichnete. Diese Art von Liebe wurde mit ehelicher Zufriedenheit, Wohlbefinden, hohem Selbstwertgefühl und Beziehungs-Langlebigkeit assoziiert.

Was soll das alles heißen?

Es bedeutet, dass Paare, die "Intensität, Engagement und sexuelles Interesse" ohne diese zusätzliche Angstschicht aufrecht erhalten, die mit "zwanghafter Liebe" verbunden ist, in der Tat das glitzernde, wolkenverhangene Gefühl in sich tragen können Liebe. Diese optimistische Schlussfolgerung veranlasste Acevedo zu der Aussage: "Paare sollten nach Liebe mit allen Zutaten streben … Paare, die schon lange zusammen sind und ihren romantischen Vorteil zurückerhalten möchten, sollten wissen, dass es ein erreichbares Ziel ist, das wie die meisten guten Dinge in Leben, erfordert Energie und Hingabe. "

Wenn dauerhafte Liebe ein erreichbares Ziel ist, was steht uns dabei im Weg? Was hält so viele Menschen davon ab, diese Aufregung und Nähe zu bewahren, die sie einst mit einem Partner empfanden? Und wie können langjährige Paare ein Feuer entzünden, das zu schwinden beginnt?

Ich würde behaupten, dass Paare "romantische Liebe" bewahren können, indem sie eine "Fantasy-Bindung" vermeiden.

Es ist ein Konzept, das von meinem Vater, dem Psychologen Robert Firestone, entwickelt wurde, um eine Illusion der Verbindung zu beschreiben, die ein Paar bildet, das reale Akte der Liebe, Zuneigung und Beziehung ersetzt. Ein Fantasiebindung existiert, wenn die Form einer Beziehung wichtiger wird als die Substanz. In diesen Beziehungen beginnt ein Paar auf seine Individualität zu verzichten und das "Ich" zu verlieren, um ein "Wir" zu werden.

Robert Firestone erklärt es so: "Das vielleicht bedeutendste Zeichen, dass eine Fantasiebindung entstanden ist, ist, wenn einer oder beide Partner wichtige Bereiche persönlichen Interesses, ihre einzigartigen Sichtweisen und Meinungen, ihre Individualität aufgeben, um eine Einheit zu werden, a ganze. Der Versuch, Sicherheit in einer Illusion der Verschmelzung mit einem anderen zu finden, führt zu einem heimtückischen und fortschreitenden Verlust der Identität in jeder Person. "

Dieser Verlust der Identität ist schädlich für die Aufrechterhaltung der romantischen Liebe. Unsere anfänglichen Anziehungen basieren sehr auf einem Gefühl des Interesses an; eine Intensität gegenüber; und eine Anziehung zu einer getrennten Person. Diese Kombination aus emotionalem, intellektuellem und physischem Engagement ist notwendig, um die Liebe am Leben zu erhalten. Wir verzichten jedoch auf diese Aufregung zugunsten einer sichereren Vereinbarung, in der wir unsere Partner als Erweiterungen unserer selbst betrachten, statt sie für die autonomen Individuen zu schätzen, die sie sind.

Wir tun das, weil, obwohl die meisten von uns sagen, dass wir echte Liebe wollen, viele von uns es tatsächlich schwer haben zu tolerieren. Wahre Liebe bedroht unsere Verteidigung. Es kann unsicher und unsicher sein, sich so sehr um jemand anderen zu kümmern oder in einem anderen Licht zu sehen, als wir es im Laufe der Jahre gesehen oder gesehen haben.

Wie mein Vater schrieb, erklärt die Fantasy-Bindung "den Zwang der Menschen, die Vergangenheit mit neuen Beziehungen zu erleben, dh illusorische Verbindungen zu bilden, die unweigerlich zu einer Wiederbelebung defensiver Interaktionstypen führen, die sich in der Kindheit entwickelt haben eine defensive Haltung beizubehalten, anstatt anderen zu vertrauen und zu investieren. "

Eine Fantasiebindung ermöglicht es uns, uns sicher und verbunden mit jemand anderem zu fühlen, während es uns gegen einige der schmerzhafteren Emotionen, die die Liebe erregt, wie existenzielle Angst, Verlustangst oder Erinnerungen an Schmerz, Sehnsucht oder Ablehnung, betäubt.

Leider können wir den Schmerz nicht selektiv blockieren, ohne auch die Freude zu blockieren. Ohne es zu wissen, neigen Paare dazu, Routinen aufzustellen und sich in Rollen zu fügen, anstatt sich der Unberechenbarkeit und inhärenten Herausforderungen zu stellen, die mit der Aufrechterhaltung von Leidenschaft, Aufregung und einem tiefen Gefühl der Zuneigung für eine andere, von sich getrennte Person einhergehen.

Zeichen, dass Sie in einer Fantasy-Bindung sein können:

  • Weniger Augenkontakt
  • Störungen in der Kommunikation
  • Weniger häufige Zuneigung und weniger persönliches, routinierteres Liebesspiel
  • Verlust der Unabhängigkeit
  • Als eine Person sprechen und "wir" Aussagen überstrapazieren
  • Alltägliche Routinen als Symbole der Nähe verwenden, anstatt emotional nah zu sein
  • Sich an rollenbestimmten Verhaltensweisen (Vater, Ehefrau, Ernährer, Entscheider) zu beteiligen, anstatt sich selbst auf der Grundlage Ihrer persönlichen Ziele und Interessen zu entwickeln
  • Verwendung von Zoll und konventionellen Antworten als Ersatz für echte Nähe und Beziehung

Wenn deine Beziehung einige dieser Eigenschaften hat, verzweifle nicht: Eine Fantasiebindung existiert auf einem Kontinuum. Sobald du erkennst, dass du in irgendeine Form davon gefallen bist, ist es möglich, wieder als eine glücklichere, verliebtere Version von dir selbst wieder aufzutauchen. Sie müssen zuerst untersuchen und untersuchen, wie sich die Bindung manifestiert und Ihre derzeitige Beziehung verletzt. Dann kannst du die Verhaltensweisen stoppen, die die Fantasieverbindung aufrechterhalten und Verhaltensweisen einleiten, die echten, bedeutungsvollen Kontakt mit deinem Partner fördern. Du kannst aufhören schmerzhafte Dynamiken nachzuspielen und deine Fähigkeit zu lieben und geliebt zu werden stärken. Letztendlich kannst du die Person werden, die du in deiner Beziehung sein möchtest – ohne das Märchen, aber mit einem viel glücklicheren Ende.


Erfahre mehr über die Fantasy Bond hier
Begleiten Sie Dr. Lisa Firestone zum eCourse "Erstellen Sie Ihre ideale Beziehung"
Lesen Sie mehr von Dr. Lisa Firestone bei PsychAlive.org

Related of "Die Fantasie, die alle Beziehungen in Gefahr bringt"