Brief von einem Mann, der groß spricht, wenig tut und sich hasst

Redish, Public Domain
Quelle: Redish, öffentliche Domäne

In jeder Folge dieser täglichen Serie beantworte ich einen zusammengesetzten Brief, in dem ich um meine Karriereberatung gebeten werde.

Lieber Marty,

Ich hasse mich. Schon während meines Studiums habe ich immer darüber gesprochen, etwas zu bewegen. Ich würde dem Peace Corps beitreten. Ich würde kämpfen, um die Umwelt zu retten. Ich würde mich für progressive Demokraten und für die Legalisierung von Marihuana einsetzen.

Aber es ist sechs Jahre her, dass ich das College verlassen habe, und das einzige Aktivist, das ich gemacht habe, ist einmal im Marsch für Transgender-Rechte und in einem anderen für die Black Lives Matter-Bewegung. Ich arbeite Teilzeit in einem lokalen Bio-Café und den Rest der Zeit verbringe ich hauptsächlich mit meiner Freundin und spiele Spiele auf meinem Handy.

Ich kann mich nicht dazu bringen, mehr zu tun als das Minimum, das ich brauche. Meine Eltern haben mich gerade abgeschnitten, also lebe ich jetzt mit vier Mitbewohnern in einer Zweizimmerwohnung in einer lauten Nachbarschaft. Um ehrlich zu sein, motiviert mich das, Ihnen zu schreiben.

Ich bin ein Heuchler. Ich rede groß und tue nichts. Wie ich schon sagte, ich hasse mich selbst.

Ich sehe keinen Ausweg, also rauche ich mehr und mehr. Es ist das einzige, was mir Frieden gibt.

Bummin in Berkeley

Lieber Bummin,

Erstens, du verdienst ein Kompliment dafür, dass du dich ehrlich angesehen hast. Viele Menschen in Ihrer Situation sind nicht bereit, sich selbst gegenüberzustellen.

Als nächstes bist du viel zu jung, um zu sagen: "Ich kann keinen Ausweg sehen." Es gibt viele Wege, wenn du dich entschließt, einen zu nehmen.

Aber zuerst schauen wir uns an, warum Sie inaktiv geworden sind. Ich folge, dass es dir vor dem College besser ging. Ist in der High School irgendetwas passiert, was dich verändert hat: Einige traumatische Familienerlebnisse? Eine verheerende Trennung? Manchmal beobachten die Menschen immer wieder die Vergangenheit, die sie davon abhält, vorwärts zu gehen. Ist es an der Zeit, mit der Verarbeitung aufzuhören und sich zu zwingen, nicht darüber nachzudenken, damit diese Neuronen mit schlechtem Gedächtnis verkümmern?

Hat deine Freundin einen positiven Einfluss auf dich?

Du hast geschrieben, dass du viel rauchst, nehme ich an. Vor allem, wenn Sie als Teenager eine ganze Menge davon getan haben, kann dies einen Verlust der Motivation sowie andere psychische Probleme verursachen. Ich kann nicht garantieren, dass das Stoppen dich jetzt super motiviert macht, aber es kann helfen.

Nachdem sie das College abgebrochen hatten und sechs Jahre später nur noch eine Teilzeitstelle in einem Café hatten, fiel es ihr schwer, auf dem freien Markt einen guten Job zu finden. Gibt es eine Chance, dass deine Eltern eine berufliche Tür für dich öffnen? Es hört sich so an, als würden sie finanziell in Ordnung sein, weil sie zugestimmt haben, dich nach dem Abitur noch lange zu unterstützen. Also folge ich daraus, dass sie möglicherweise in der Lage sind, dich einzustellen oder eine Verbindung zu haben, die das könnte. Ich folgere auch, dass deine Beziehung zu ihnen angespannt ist. Bevor du sie darum bittest, dich zu schlagen, vielleicht riskierst du ihren Ruf, musst du ziemlich überzeugend sein, dass du wirklich bereit und in der Lage bist, dich zu ändern.

Ihr Brief sagt, Sie glauben an eine breite Palette von liberalen Ursachen. Sollten Sie sich freiwillig bei einer gemeinnützigen gemeinnützigen Organisation bewerben, die von Ihrem Wohnort aus leicht zu erreichen ist? Das würde Ihrem Lebenslauf etwas verleihen, das Ihren Werten entspricht. Und wenn Sie es umdrehen können und einen guten Job als Freiwilliger machen, vielleicht können Sie dann eine bezahlte Position bekommen, wenn nicht dort, bei einer anderen gemeinnützigen Organisation.

Schließlich müssen Sie das nicht alleine angehen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie von einer Gruppenunterstützung profitieren, sollten Sie einer Stellensuchgruppe beitreten. Die Regierung, gemeinnützige Organisationen und Kirchen bieten sie an.

Noch einmal, du hast wenigstens einen kleinen Klaps auf den Rücken verdient, weil du dich intensiv angesehen hast. Und Sie scheinen hell genug und jung genug, dass es sicherlich Grund zur Hoffnung gibt.

Marty Nemko

Marty Nemkos Biografie ist in Wikipedia Sein gerade erschienenes 8. Buch ist das Beste von Marty Nemko.

Related of "Brief von einem Mann, der groß spricht, wenig tut und sich hasst"