Beste Elternbücher 2014?

Jeder kann die populärsten, am meisten gehypten und am meisten bejubelten Elternbücher in diesem wohlhabenden Online-Buchhändler finden. Das sind nicht diese Bücher. Hier finden Sie stattdessen einige aufschlussreiche Bücher, die für die moderne Kindererziehung relevant sind und nicht unbedingt im Eltern- und Familienbereich zu finden sind. Einige haben hohes Lob erhalten. Manche sind vielleicht vertraut. Keiner wird Ihnen sagen, wie Sie einen Wutanfall stoppen oder Splitt vermitteln können, aber jeder Einzelne kann Ihre Perspektive erweitern und vielleicht sogar Ihre Überzeugungen in Frage stellen, wenn nicht sogar Verhalten. Alles bis zu einem gewissen Grad Frage, was wir wissen oder wie wir über gewichtige Themen wie Neurowissenschaft, Jugend, Impfungen, Angst, Kreativität, Stillen und postpartale Depression denken. Selbst NPRs Samantha Schoeck, die schwor, nie ein anderes Elternbuch gelesen zu haben, könnte von diesen Angeboten verführt werden.

Große Mythen des Gehirns, Christian Jarrett.

Lassen Sie Jarrett, Neurowissenschaftler PhD und Brain Watch Kolumnist bei Wired, helfen Sie neu zu lernen, was Sie über das Gehirn wissen (oder vermutete, war nicht ganz richtig). Er fordert Mythen aus alten Zeiten über das Gehirn und die geistige Gesundheit heraus (zB das Bohren von Löchern in den Schädel setzt böse Geister frei) zu ewigen Lieblingen (zB das weibliche Gehirn, das Schwangerschaftsgehirn, das kreative Gehirn, das linke Gehirn, das alternde Gehirn , das schlafende Gehirn, das faule 10% verwendete Gehirn) zu aktuellen Gehirnschlägen einschließlich der schädlichen Auswirkungen von sozialen Medien, Gehirnerschütterungen, Schädel-Hirn-Trauma und nicht zuletzt, wie Gehirnbildgebung (zB fMRIs) Geisteskrankheit, Kriminalität, Armut lösen kann Kurz gesagt, rette die Welt.

In einem einzigen Kapitel übernimmt Jarrett Gehirnscans, Gehirntraining, Fettsäuren in der Gehirnentwicklung, Glukose und Willenskraft, Zucker und Hyperaktivität, die gesundheitlichen Vorteile von Schokolade, Internet, Facebook, Google, Videospiele, vegetative Patienten, Lügenerkennung , Gedankenlesen – und sei immer noch mein empirisches, beweisliebendes Herz – die Fehlinterpretation und Übertreibung der Neurowissenschaft durch die Medien und die Rolle der Forschungsgemeinschaft bei der Herstellung und dem Aufruf verpfuschter Neurowissenschaften. Wenn Sie von Hemisphären und Neurotransmittern ablenken, seien Sie versichert, das Gehirn muss nicht so unangenehm sein. Wie Jarrett zeigt, ist das Gehirn selbst so faszinierend wie das Wissen und die Umgebung.

Age of Opportunity: Lektion aus dem neuen Zeitalter der Jugend, Laurence Steinberg

Vergiss Babys und Kleinkinder. Sie können sie früh ins Bett legen und es gibt viele Bücher und Websites über sie. Ihre älteren, gleichgesinnten, ebenso komplexen Geschwister werden weniger beachtet. Betreten Sie den bekannten Psychologen und Jugendforscher Laurence Steinberg und seinen neuesten Eintrag in das Jugend-Genre, Age of Opportunity. Adoleszenz ist nicht nur länger als in der Vergangenheit, argumentiert Steinberg, sondern auch gefährlicher und neue Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft (vor allem die Formbarkeit der Teenager Gehirn) Erwachsene müssen diese kritische Zeit neu zu überdenken, die Kinder anfällig für riskantes Verhalten, sondern auch Prime sie für neue Erfahrungen und persönliches Wachstum.

Jugend ist die "neue Null bis drei" nach Steinberg. Eltern, bereiten Sie sich vor, denn Kinder durchlaufen eine zweite Stufe der Plastizität des Gehirns, die ein großes Potenzial für ihre Zukunft birgt. Zumindest dieses Mal wirst du kein Baby Mozart ertragen müssen.

Anmerkung: Ich mochte auch Jennifer Senior's Kapitel über die Jugend in All Joy und No Fun (bester Titel?).

Auf Immunität: Eine Impfung, Eula Biss

Dies ist ein ungewöhnliches Buch, Teil Gesundheit Artikel und Teil literarischen Essay. Biss, eine vielgelobte Sachbuchautorin, verwebt ihre persönlichen Erfahrungen, Fakten über Krankheit und das Immunsystem sowie eine Vielzahl literarischer Referenzen, die für eine einzigartige Perspektive sorgen. Zum Beispiel bemerkt Biss die militaristische Sprache, um sowohl über Impfungen ("Schüsse") als auch über das Immunsystem ("angreifende ausländische Eindringlinge") zu sprechen. On Immunity landete auf den 10 besten Büchern der New York Times Book Review von 2014. Es ist beruhigend, eine intelligente, scheinbar objektive Untersuchung eines heiß debattierten Themas zu lesen, die Einblick gibt, wie eine Mutter, eine Nicht-Wissenschaftlerin, Impfungen wahrnimmt. Biss hat übrigens ihr Kind impfen lassen.

Was die wissenschaftliche Genauigkeit des Buches betrifft, so würde ich wünschen, dass die Teile über die jetzt entlarvte Verbindung zwischen Autismus und Impfstoffen enger und präziser gewesen wären. Biss bezieht sich mehrfach auf Wakefields "ergebnislose Arbeit", eine Beschreibung, die die fehlerhafte Natur der berüchtigten, möglicherweise betrügerischen und jetzt zurückgezogenen Studie hinter dem Schrecken nicht vollständig erfasst. Unpräzise Sprache verzerrt auch eine Erklärung, warum Wissenschaft niemals eine Verbindung "beweisen" kann (dh die Nullhypothese) und den Eindruck hinterlassen könnte, dass Wissenschaftler keine vernünftigen, starken Schlussfolgerungen über Autismus und die MMR ziehen können. Die Menschen sind oft von der Wissenschaft nicht überzeugt, berichtet Biss, doch folgen sie ihren eigenen Überzeugungen. Wie wahr. Hat sie die technischen Details teilweise verwässert, weil sie nicht gedacht hat, dass die Leser der Wissenschaft Aufmerksamkeit schenken würden, oder traut sie ihr selbst nicht voll und ganz zu?

Mein Zeitalter der Angst: Angst, Hoffnung, Angst und die Suche nach Frieden des Geistes, Scott Stossel

Gäbe es einen Guinness-Weltrekord für Angst, könnte Stossel, ein Redakteur des Magazins The Atlantic, gewinnen. Hier erzählt er seine persönlichen Erfahrungen mit tiefgreifenden, fast lebenslangen Angstzuständen einschließlich Panikattacken und einer erstaunlichen Reihe von Phobien, einschließlich Höhen, eingekapselten / engen Stellen, Ohnmacht, Fliegen, öffentliches Sprechen, Käse, Erbrechen und Erbrechen in einem Flugzeug. Zwischen Geschichten aus seinem Leben, die eine Sitcom inspirieren könnten (einschließlich eines unvergesslichen WC-Vorfalls im Kennedy Compound in Hyannis Port), betrachtet Stossel das Wesen der Angst, seinen soziokulturellen und historischen Kontext und erinnert die Leser daran, dass 40 Millionen Amerikaner leiden von einer Angststörung zu jeder gegebenen Zeit.

Eltern bekommen immer wieder die Botschaft, Kinder zu erziehen ist schwieriger, stressiger und angstauslösender denn je und ich frage mich oft, ob das wahr ist. Die empirischen Beweise sind begrenzt, so dass es schwer zu beantworten ist. Sind Eltern stark gestresst? Mehr gestresst als vorherige Generationen? Ich weiß es nicht. Wenn sie dann sind, gibt Stossel eine Anleitung, wie man damit zurechtkommt, während er ruhig und kompetent erscheint – einige seiner Freunde und Mitarbeiter waren erstaunt zu erfahren, dass er unter Angstzuständen litt. Seine Geschichte bietet auch einen Realitätscheck. Ich dachte, ich wüsste Angst, bevor ich dies lese, also zwang es mich dazu, meine eigenen eher leichten Kämpfe neu zu denken.

Schuldfreie Flaschenfütterung, Madeleine Morris und Sasha Howard

Morris, ein preisgekrönter ehemaliger BBC-Reporter, hat sich mit der Kinderärztin Dr. Sasha Howard zusammengetan, um die Breast Is Best-Ideologie herauszufordern und reichlich Beweise dafür zu liefern, dass Kinder, die mit der Flasche gefüttert werden, glücklich, gesund und intelligent aufwachsen können auch. Das Duo bietet auch praktische Ratschläge für das Flaschennahrung, aber kein Fehler, dieses Buch bietet wertvolles Wissen für alle Eltern wie Säuglingsnahrung Forschung, die Kultur der Elternschaft und ja, die Medien. Dieses Buch ist ein Geschenk für Eltern, die unvoreingenommene, genaue, nuancierte und praktische Fütterungsinformationen suchen.

Transformiert von Postpartum Depression: Frauengeschichten von Trauma und Wachstum, Walker Karraa

Karraa, die Gründerin von Stigmata.com und eine mütterliche Aktivistin für psychische Erkrankungen, erklärt, warum das derzeitige medizinische Modell des Verständnisses und der Behandlung von postpartalen Depressionen begrenzt ist und nur für Frauen nicht funktioniert. Karraa bietet ein positiveres Modell der postpartalen Depression als eine Periode, eine Chance für Transformation und persönliches Wachstum. Ist die postpartale Depression eine traumatische Erfahrung? Sind irgendwelche positiven Veränderungen, die mit PPD verbunden sind, wie ein neu entdecktes Gefühl von Selbstermächtigung oder Leidenschaft, nur eine "Illusion", die Frauen hilft, mit der Erfahrung umzugehen? Wie könnte ein umfassenderes Verständnis von PPD Auswirkungen auf Screening und Interventionen haben? Karraa untersucht diese und viele andere Fragen und dokumentiert die Geschichten von Frauen, die vielleicht aufgrund von PPD überlebt und sogar geblüht haben.

Dinge, die ich gelernt habe: PPD ist keine formale Diagnose in der DSM, sondern kodiert als Depression mit postpartum Beginn. Offizielle Richtlinien für die Gesundheit von Müttern erfordern keine Überprüfung neuer Mütter auf PPD.

NEU IN PAPERBACK

Unbegabt: Intelligenz neu definiert. Die Wahrheit über Talent, Praxis und Kreativität und die vielen Wege zur Größe, Scott Barry Kaufman

Alles, was Sie über Talent, Praxis, Kreativität, Größe, Intelligenz, Genie und mehr von einem Yale Ph.D. wissen wollten. der den ersten Teil seines Lebens in einer Sonderausbildung verbrachte, eine bemerkenswerte persönliche Geschichte hinter einer bemerkenswerten Karriere (er ist noch jung) und ein fesselndes Buch. Lesen Sie es, bevor die Schule die Notiz über standardisierte Tests nach Hause schickt. Ich bin mir sicher, der Direktor wird eine E-Mail über die vielen Wege zur Größe begrüßen.

Das Sportgen, David Epstein

Ja, in diesem Buch geht es um Sport, aber Epstein liefert ein eindringliches Porträt des komplexen Zusammenspiels zwischen Genen und Umwelt. Selbst kein großer Sportfan, kaufte ich diesen für meinen Mann, aber wurde in die Seiten gesaugt, bevor ich es wickeln konnte. Wenn Sie glauben, dass Ihr junger Athlet ein zukünftiger Olympiateilnehmer ist oder wenn Sie sich fragen, ob Ihr 10-jähriger Sport das ganze Jahr über ausgeübt werden muss, lesen Sie bitte dieses Buch. Hier ist für jeden etwas dabei. Persönlich warte ich darauf, dass die Elternversion dieses Buches herauskommt. Sicherlich hat Herr Epstein zu den Fußballmüttern, Hockeyvatis und Reiseteamtrainern etwas zu sagen.

Für den ernsthaften Geeky

Die Bedeutung der menschlichen Existenz, EO Wilson

Das tägliche Leben scheint eine Herausforderung zu sein, aber zumindest verlangt niemand die meisten von uns, die Geheimnisse des menschlichen Lebens zu lösen. Wilson, der berühmte Biologe und Naturforscher für die Wissenschaften und die Geisteswissenschaften, um miteinander auszukommen und sich zusammenzuschließen, um die menschliche Rasse herauszufinden. Wenn er jetzt herausfinden würde, wie ich meine Töchter dazu bringen kann, mit dem Gezänk aufzuhören und gemeinsam Wäsche zu waschen, ohne ein Drama zu schaffen, wäre er ein Genie in meinem Haus. Hier ist Ihre Chance für eine post-collegiate interdisziplinäre Brain Challenge. Packen Sie es für den kinderfreien, wäschefreien Wochenendausflug ein. Ich kann fast garantieren, dass du nicht über dein Leben nachdenkst, sicherlich nicht Wäsche oder argumentative Teenager, während du dieses Buch liest, das die volle Konzentration erfordert.

D ie News: Ein Benutzerhandbuch, Alain De Botton

Ein Blick auf die Nachrichten, einschließlich eines allzu kurzen Stücks über Gesundheitsgeschichten von dem Mann, der uns gebracht hat, wie Proust dein Leben verändern kann. Ich habe auf den Abschnitt über die Kindererziehung / Kindererziehung gewartet, aber vielleicht ist das in der nächsten Ergänzung. Wie auch immer, wenn du wissen willst, was mit den Medien nicht stimmt, dann mach es. Es ist eine schnelle Lektüre.

Also welche Bücher habe ich vermisst? Haben Bücher in letzter Zeit für Sie eine neue Perspektive geweckt?

  • Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
  • Trumpcare: Wann ist eine Krankenversicherung nicht wirklich Versicherung?
  • Der kulturelle Kontext der Depression
  • Literacy Rampage: Also, möchten Sie Literaten sein?
  • Was macht Jungs an? Das männliche sexuelle Verlangen verstehen
  • Welche Art von Religion gibt es für Nichtgläubige?
  • Schwierige Arbeitsplatzbeziehungen verstehen
  • Lass Dein unbewusstes Gemüt für Dich lesen
  • 3 wichtige Parenting Tipps, wenn Kinder schreckliche Ereignisse im Fernsehen sehen
  • Die Psychologie des Verrats
  • Wie funktionieren illegale Drogenmärkte?
  • 5 Wege zu kommunizieren, um besseren Sex und mehr Orgasmen zu erreichen
  • Hat Casey Tötet Caylee? Wie forensische Psychologie helfen kann, böse Taten zu humanisieren
  • Ein klinisches Porträt von exzessivem Online-Porno-Konsum (Teil 6)
  • Deine Urwunde: Was ist in der Kindheit passiert?
  • Die Entmenschlichung der schwarzen Menschen
  • Zorn ist sein eigenes Tier, dessen Rinde so schlimm ist wie sein Biss
  • Kann ein Buch Ende Sucht für gut?
  • Es muss mehr getan werden, um den Schweregrad der Gehirnerschütterungen anzugehen
  • Der wahre Grund Prof. Henry Louis Gates wurde verhaftet
  • Die 2 Dinge, die Sie in jedem Partner finden müssen
  • Sich selbst neu erfinden
  • Stiehl von den Armen, gib den Reichen
  • Lass Dein unbewusstes Gemüt für Dich lesen
  • Der kulturelle Kontext der Depression
  • Ist "Ein lebenswertes Leben" ein "gutes Leben" für andere Tiere?
  • Liebe, Lust und das Gehirn
  • Hinter der Maske - In einer psychopathischen Romanze
  • Die 2 Dinge, die Sie in jedem Partner finden müssen
  • Die Anatomie einer Gehirnerschütterung
  • Spirituelle Führung
  • Symbolisches Essen
  • Kann sprechen heilen? Und wenn ja, wie?
  • Psychoanalyse heute
  • Stiehl von den Armen, gib den Reichen
  • Robert Stolorow über Emotionales Trauma und Psychoanalyse