Aufschub: Die erwachsene Art zu sagen "ich will nicht!"

Seit Monaten, vielleicht sogar ein Jahr, hat ein Gewicht-Verlust-Kunde meine Ermahnung widerstanden, um zu trainieren. Die Ausreden reichten von plausibel bis zweifelhaft, aber das Ergebnis ist immer dasselbe.

"Vielleicht nächste Woche."

Sie hatte in der Vergangenheit an einem Laufprogramm teilgenommen, vor einigen Diäten (bevor wir uns kennenlernten) und wegen Rückenschmerzen Übungen gegeben, um ihre Rumpfmuskulatur zu stärken. Aber dieses Mal, obwohl sie intellektuell wusste, dass ihr Gewicht, ihr Diabetes und ihr schlechter Rücken alles nützen würden, weigerte sie sich, den wichtigen ersten Schritt buchstäblich zu nehmen. Aber sie weigerte sich auch, sozialen Gruppen beizutreten, sich freiwillig zu melden, einen Job zu suchen oder aus dem Haus zu kommen; Kurz gesagt, meine Klientin weigerte sich, irgendetwas zu tun, was sie davon abhalten würde, nachts zu Hause zu sitzen und zu essen. "Ich werde, ich werde", würde sie mir sagen. Aber sie hat es nie getan.

Als wir darüber diskutierten, entschuldigte sie sich, dass sie es versäumte, diese Aktivitäten zu übernehmen, die ihren Abnehmversuchen förderlich waren, indem sie sagte, sie sei ein Zauderer. Offensichtlich würde sie meinen Vorschlägen folgen, aber noch nicht.

Es gibt viele Studien über das Phänomen der Verschleppung, und es ist eine seltene Person, die es nicht verschoben hat, etwas zu tun, was sie tun muss. Die Gründe reichen von der Angst vor dem Scheitern einer Aufgabe (wie das Auffinden stornierter Schecks für die Einkommensteuervorbereitung) bis hin zur Vermeidung von emotional schmerzhaften Situationen wie die Trennung von einem Freund / einer Freundin. Diätetiker oder Möchtegern-Diätetiker können aufgrund von früheren Fehlschlägen und Erinnerungen an Entbehrung und Hunger zögern, eine Gewichtsabnahme zu beginnen. Mehr als einige Gewicht-Verlust-Kunden haben mir gesagt, dass sie jahrelang darauf warteten, dass eine perfekte Gewichtsabnahme-Pille vor dem Versuch einer Diät entdeckt wurde, und die Auswirkung dieses Aufschubs auf ihre Gesundheit störte sie nicht. (Einige warten noch.)

Aufschub kann auch nicht nur dazu führen, Strategien zum Abnehmen abzulegen; Es kann leicht zur Gewichtszunahme beitragen. Essen ist eine effektive Möglichkeit, das zu verzögern, was man nicht tun will. Der Zauderer sagt sich: "Ich werde zu Abend essen und dann vielleicht einen kleinen Imbiss nach dem Abendessen, und dann mache ich mir vielleicht eine Tasse Tee und ein paar Kekse. Oh, dann denke ich, ich werde Popcorn knallen lassen und das Eis aus dem Gefrierschrank herausfischen, um den salzigen Geschmack des Popcorns wegzunehmen und dann … "Irgendwann vergeht die Zeit und plötzlich ist keine Zeit mehr, die Rechnungen zu bezahlen oder die Eltern anzurufen oder räume die Garage auf.

Aufschub ist ein großer Stolperstein für eine effektive Diät. Wie viele sehr kalorienarme Eiscremeriegel oder Schüsseln mit luftgeknalltem Popcorn kann der Diätetiker berechtigterweise essen, während er aufhebt, ohne die Diät schließlich zu widerrufen? Und wie lange kann die Diät vermeiden, wie meine Klientin es schafft, einige Übungen zu machen und nicht zu essen, ohne dass dies die Geschwindigkeit ihrer Gewichtsabnahme beeinflusst?

Jeder Elternteil, der die Kleinkind- und Jugendphase der Kindererziehung durchlebt hat, weiß, dass es oft unmöglich ist, den Zweijährigen oder den 16-Jährigen dazu zu bringen, etwas zu tun, was sie nicht tun wollen.

"Nein, ich werde nicht" ist eine beliebte Antwort, sei es ein Kleinkind, das Spielzeug holen soll, oder ein Teenager, der gebeten wird, die schmutzige Kleidung auf den Boden zu legen und in den Wäschekorb zu legen. Der Teenager, der wesentlich anspruchsvoller ist als das Kleinkind, kann die Antwort mit "Ich werde es später machen" mildern und denkt: "Ich kann es aufschieben, bis ich aus dem Haus gehe."

Aber was ist mit dem Erwachsenen, der sagt: "Ich werde es später tun", um zu entschuldigen, die Verantwortung im Zusammenhang mit Gewichtsverlust zu übernehmen, dh, kalorienarme gesunde Lebensmittel zu wählen, genügend Flüssigkeiten zu trinken, genug Schlaf und Bewegung zu bekommen und damit umzugehen der Stress verursacht Überessen – anstatt sich durch ihn hindurch zu essen? Ist nicht "Ich werde es später tun …" eine Art zu sagen, "NEIN, ich will es überhaupt nicht tun"?

Weight-Loss-Beratung hat wirklich keine Antwort für dieses Problem. Wenn dies der Fall wäre, würden weniger Menschen nicht abnehmen und noch weniger würden ihren Gewichtsverlust nicht aufrechterhalten. Bisher wissen wir nicht, wie wir die Motivation und das Engagement für dauerhafte Veränderungen im Lebensstil stärken können, damit jemand das Übergewicht für immer verbannen kann.

Vielleicht ist ein Grund, warum so viele Möchtegern-Diätetiker sich nicht zu dauerhaften Veränderungen verpflichten, dass sie überwältigend sind. Es gibt komplizierte Diäten mit Punkten, zählen Kalorien und bestimmen gute und schlechte Kohlenhydrate, gesättigte / ungesättigte Fette und ob ein Nahrungsmittel hoch oder wenig Protein ist. Übung ist langweilig, wiederholend und sogar unangenehm und schmerzhaft, wenn die Muskeln zu hart arbeiten. Es ist einfacher, es zu verschieben, zu verzögern.

Aber ich denke an Ratschläge, die neue Läufer oft von denen bekommen, die in der Aktivität erfahren sind. Der neue Läufer soll eine oder zwei Minuten laufen und die gleiche Zeit laufen. Laufen und laufen, rennen und laufen. Wenn Muskeln und Ausdauer stärker werden, kann der Läufer das Laufstück verkürzen und dann abbrechen. Zu dieser Zeit ist sie dem Sport verpflichtet. Vielleicht sollten Diätetiker einen ähnlichen Ratschlag erhalten: Essen Sie vernünftig, aber folgen Sie keiner harten und gnadenlosen Diät. Trainiere, aber fange langsam an. Fünf Minuten sind besser als null Minuten, ein Liegestütz besser als gar keins. Probieren Sie eine Aktivität, Klasse oder soziale Interaktion an einem einsamen Winterwochenende aus, anstatt sich mit dem Kühlschrank und dem Keksregal zu beschäftigen. Keine Ausreden.

Schließlich werden diese kleinen Veränderungen zu großen, die einem gesunden Lebensstil ähneln, der sich natürlich und komfortabel anfühlt. Zögern Sie nicht, indem Sie sagen: "Ich werde nicht!", Um Ihr Scheckbuch auszubalancieren.

Related of "Aufschub: Die erwachsene Art zu sagen "ich will nicht!""