8 Tipps für ein glücklicheres Gefühl während einer unglücklichen Zeit

An manchen Stellen im Leben ist es nicht möglich – oder zumindest nicht einfach – glücklich zu sein. Aber selbst dann ist es manchmal möglich, sich glücklicher zu fühlen. Indem du alle möglichen Schritte unternimmst, um dir selbst zu helfen, was auch immer Glück möglich ist, gibst du dir ein tieferes Reservoir, um mit deiner Glückherausforderung fertig zu werden. Hier sind einige Strategien zu beachten:

1. Erinnere dich an Gründe, dankbar zu sein . Wenn die Dinge wirklich dunkel sind, ist es schwer, dankbar zu sein, aber sich daran zu erinnern, was gut in deinem Leben ist, kann dazu beitragen, Probleme relativiert zu sehen. Ich habe einen Freund, der kürzlich eine große Enttäuschung bei der Arbeit erlitten hat. Sie sagte zu mir: "Solange meine Familie gesund ist, kann ich mich über nichts zu sehr aufregen." Das hört sich nach abgedroschenem Rat an, aber es ist wirklich wahr.

2. Erinnere dich an deinen Körper . Machen Sie einen 20-minütigen Spaziergang nach draußen, um Ihre Energie zu steigern und Stress abzubauen. Lass dich nicht zu hungrig werden. Genug Schlaf bekommen. Verwalten Sie den Schmerz. Wenn Sie ängstlich sind, ist es leicht, lange aufbleiben und Eis essen – und das wird Sie auf lange Sicht schlechter fühlen lassen. Es ist sehr verlockend, sich selbst zu zermürben, wenn man versucht, mit einer Krise fertig zu werden, aber auf lange Sicht, erschöpft man sich einfach.

3. Mach etwas Spaß . Lassen Sie sich vorübergehend vom Stress ablenken und laden Sie Ihren Akku mit einer angenehmen Aktivität auf. Einen lustigen Film zu sehen ist eine zuverlässige Möglichkeit, sich eine angenehme Pause zu gönnen, und das Hören Ihrer Lieblingsmusik ist eine der schnellsten Möglichkeiten, um Ihre Stimmung zu ändern. Als meine ältere Tochter als Neugeborene auf der Intensivstation war, schleppte mich mein Mann eines Nachmittags in einen Film – und die wenigen Stunden Ablenkung machten mich viel besser mit der Situation fertig. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sich nicht selbst "behandeln", indem Sie etwas tun, das Sie schließlich schlechter fühlen lässt (wieder mit dem Rauchen aufzuhören, zu viel zu trinken und sich einer Verkaufstherapie zu unterziehen). Meine Bequemlichkeit-Essen-Aktivität liest Kinderliteratur.

4. Ergreifen Sie Maßnahmen . Wenn Sie in einer schlechten Situation sind, ergreifen Sie Maßnahmen, um Veränderungen herbeizuführen. Wenn Sie Probleme mit Ihrem neuen Chef haben, könnten Sie versuchen, ihn zu übertragen. Oder Sie könnten Ihr Verhalten ändern. Oder Sie könnten Wege finden, Ihrem Chef weniger Aufmerksamkeit zu schenken. Fragen Sie sich: "Was genau ist das Problem?" Es ist für mich erstaunlich, dass sich oft eine mögliche Lösung ergibt, wenn ich mir Zeit nehme, ein Problem genau zu identifizieren.

5. Suche nach Bedeutung . Re-Frame ein Ereignis, um das Positive zusammen mit dem Negativen zu sehen. Vielleicht bekommen Sie den Schub, den Sie brauchen, um in die Stadt zu ziehen, in der Sie schon immer leben wollten. Vielleicht hat deine Krankheit deine Beziehung zu deiner Familie gestärkt. Sie müssen nicht dankbar sein, dass etwas Schlimmes passiert ist, aber Sie können versuchen, auch in einem katastrophalen Ereignis positive Konsequenzen zu finden.

6. Verbinden Sie sich mit Freunden und Familie . Starke Beziehungen sind ein Schlüssel zum Glück, also kämpfe den Impuls, dich selbst zu isolieren. Erscheinen. Pläne machen. Bitten Sie um Hilfe, bieten Sie Ihre Hilfe anderen an. Oder haben Sie einfach Spaß (siehe # 3) und vergessen Sie Ihre Sorgen für eine Weile.

7. Mach etwas besser . Wenn etwas in deinem Leben schlimmer geworden ist, versuche etwas anderes besser zu machen – und es muss nicht etwas Wichtiges sein. Reinige einen Schrank. Organisieren Sie Ihre Fotos. Im Vorgarten arbeiten.

8. Handle auf andere Menschen so, wie du es dir wünschst . Wenn du möchtest, dass deine Freunde dir helfen, jemanden zu finden, der auf dem Laufenden ist, dann schau, ob du einen Freund reparieren kannst. Wenn Sie wünschen, dass Leute Ihnen helfen würden, einen Job zu finden, sehen Sie, ob Sie jemandem helfen können, einen Job zu finden. Wenn du dir nicht vorstellen kannst, jemandem zu helfen, den du kennst, dann tu etwas Großzügiges auf unpersönliche Weise. Zum Beispiel: verpflichten Sie sich, ein Organspender zu sein! Wenn du dich sehr schwach fühlst, kann es schwierig sein, die Energie aufzubringen, um anderen zu helfen, aber du wirst erstaunt sein, wie viel besser du dich fühlst. Tu Gutes, fühle dich gut; Es funktioniert wirklich.

Welche anderen Strategien haben Sie benutzt, um sich in einer unglücklichen Zeit glücklicher zu machen?

* Ich verbrachte viel Zeit mit Lesen – und mit Blick auf die schönen Fotos – auf dem Blog SouleMama.

* Liest deine Buchgruppe The Happiness Project? (Ich weiß, dass viele Gruppen auf das Taschenbuch-Release gewartet haben.) Ich habe einen einseitigen Diskussionsleitfaden für Buchgruppen sowie einen Leitfaden vorbereitet, der auf Kirchengruppen, Buchgruppen für Spiritualität und dergleichen zugeschnitten ist. Wenn Sie beide Diskussionsführer (oder beide) möchten , mailen Sie mich an gretchenrubin1 bei gmail dot com . (Vergiss nicht die "1.")

  • Prost
  • Schwarzer Tee verändert Darm-Mikrobiom auf anti-obesogene Weise
  • Essstörung, sexuelle Paraphilie oder etwas anderes?
  • Der Film "Trainwreck" ist nicht nur ein Rom-Com
  • Gewohnheiten ändern
  • Wie man Stress reduziert
  • Eine elektronische Moratorium-gute oder schlechte Idee für Ihr jugendlich?
  • Einsamkeit und Tod
  • Die Vor-Diät-psychologische Reinigung
  • Es tut mir leid, wenn Sie keinen Alkohol trinken können
  • Hier gehen wir wieder: Genetik und Umwelt
  • Binge Essen und Sucht
  • 5 Warnzeichen einer Freundschaft in Schwierigkeiten
  • Rich Rolls Extreme Flow
  • Ist dein jugendlich rauchender Topf?
  • Fast berühmt für die falsche Sache
  • Gary Taubes 'neues Buch bringt Zucker auf die Probe
  • Arthritis und Ernährung: Schmerzlinderung durch Mastikation?
  • Diabetes in festlichen Zeiten verwalten
  • Gute Erinnerungen schaffen (Teil II)
  • Müssen Sie Ihr Gedächtnis verbessern? Immer deine Schlüssel verlieren?
  • Stigma ist immer noch das größte Problem für HIV
  • Der Schlüssel zum College Erfolg
  • Sie haben gerade den Drogenvorrat Ihres Kindes gefunden - was nun?
  • Was bedeutet es, sich von der Nahrungssucht zu erholen?
  • Machen deine Freunde dich fett?
  • Wie Anti-Alkohol-Vorschriften gefördert ... Prostitution?
  • Welche Art von Trinker bist du?
  • 9 Zeichen, dass eine Beziehung nicht gerettet werden kann
  • Führen Ihre täglichen Entscheidungen Sie zum Scheitern?
  • Drogenkonsum an Weihnachten: Eine Reverse Temperance Tale
  • 7 Geheimnisse zu Ihrem Reset-Knopf zu schlagen
  • Sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen oder Jugendlichen
  • Ihr Bauch und Ihre Widerstandskraft gegen Stress
  • Ist die Trump Party ein Kult? Es hängt davon ab, wie wir Kult definieren
  • Eckpfeiler der Essstörung Recovery